Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welcher Verstärker. Vincent ? NAD ? Rotel ?

+A -A
Autor
Beitrag
wowo.schmidt
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Jan 2004, 06:37
Ich möchte mir einen neuen Vollverstärker zulegen.

Folgende Vollverstärker habe ich in die engere Wahl
genommen:

Vincent SV 233 oder 236
NAD 372
Rotel RA 1062 oder RA 1070

Wer hat Erfahrungen oder kann mir Tips geben.

Event. auch welche LS (keine Standlautsprecher) dann zu diesen
Geräten passen würden.

Raum ca. 18 qm.

Besten Dank schonmal

Wolfgang
Boxtrot
Stammgast
#2 erstellt: 10. Jan 2004, 13:54
Hi wowo.schmidt

Ich interessiere mich auch monentan fuer einen VS und dachte auch an einen Vincent.

Zwischen dem SV 233 und 236 liegen ja wattmaessig Welten.
Auch klangliche Unterschiede wird es geben, da letzterer eine Roehrenendstufe hat.

Habe auch einen Thread zum SV-236 aufgemacht, mal sehen was da so an Meinungen zusammenkommt.

Gruesse

Boxtrot
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 10. Jan 2004, 14:21
Hi,

da es ja um ein "ganzes Konzept" geht, solltest du mal einige Kombinationen von Verstärker und Boxen im Fachhandel probehören und das beste dann zuhause probieren.

Alle Kombinationsvorschläge gelten eigentlich nur für den eigenen Raum und den eigenen Geschmack.

Markus
anon123
Administrator
#4 erstellt: 10. Jan 2004, 14:33
Hallo Wolfgang,

selbstredend schließe ich mich Markus an und würde raten, in Deiner Gegend einige gute Fachhändler ausfindig zu machen. Denn da Du ja offenbar eine quasi komplette Neuplanung vorhast (welcher CD-Player?), hast Du ja den Vorteil beides untereindander und auch auf Deine Präferenzen und Deinen Hörraum abzustimmen.

Ich selbst benutze übrigens einen RA-1060 mit B&W CDM 1NT und bin ausgesprochen zufrieden. Vielleicht würde Dich ja die B&W 705 interessieren? Der Verstärker, der ja mit dem 1062 quasi identisch ist, spielt IMHO sehr souverän und kräftig, ist sauber und hochwertig aufgebaut (allerdings sind die Bauteile manchmal etwas schlampig auf die Platinen gebracht), klingt "britisch-sachlich" mit einer guten Portion musikalischer Wärme. Indes sind alle Deine Kandidaten quasi "tadellos", und da sollte dann der eigene Hörgeschmack entscheiden. Sehr wichtig ist dieses eigene Probehören an den in Frage kommenden LS auch, weil sich z.B. der NAD (370) und der Rotel in ihrem Klangcharakter doch um einiges unterscheiden.

Viel Spaß und Erfolg bei der Auswahl.

Beste Grüße.
Boxtrot
Stammgast
#5 erstellt: 10. Jan 2004, 14:39
B&W (habe CDM 1) kann ich auch nur empfehlen, obwohl bei mir momentan nur ein Yamaha dran ist.

Ob auch ein Vincent Roehrenhybrid gut an den Boxen klingt?

Gruesse

Boxtrot
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 10. Jan 2004, 14:57


Ob auch ein Vincent Roehrenhybrid gut an den Boxen klingt?

Gruesse

Boxtrot


Beim Fachhändler ausleihen, dann weisst du mehr! Ob er dir gefällt!
Boxtrot
Stammgast
#7 erstellt: 10. Jan 2004, 15:13
@ Markus_P.

Probehoehren kann auch ich nur empfehlen!

Bei mir ist aber gerade dass das Porblem ... Hier in Griechenland leinen die Fachhaendler keine Geraete ohne weiteres aus... Umtausch kann man auch vergessen

Gruesse

Boxtrot


[Beitrag von Boxtrot am 10. Jan 2004, 15:15 bearbeitet]
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 10. Jan 2004, 15:14
*ups*, wusste nicht das du aus Griechenland bist...
Verschlägt es dich nicht ab und an mal nach .de?
Boxtrot
Stammgast
#9 erstellt: 10. Jan 2004, 15:19
Doch...aber da habe ich ja nicht meinen Hoehrraum...
Aber dafuer ist der Vincent hier Billiger:

Listenpreis 1150 Euro und bei Barzahlung ist sicher auch Rabat drin

Wuerde das Teil ja evtl in Deutschland bestellen und nach 14 Tagen bein Nichtgefallen zurrueckschicken, geht ja im Prinzip... aber das Gewicht 25 kg ...da freut sich die Post

Gruesse

Boxtrot


[Beitrag von Boxtrot am 10. Jan 2004, 15:22 bearbeitet]
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 10. Jan 2004, 15:23
Was wieder beweist: Service kostet nunmal Geld.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nad - Vincent ?
rura am 23.06.2004  –  Letzte Antwort am 23.06.2004  –  7 Beiträge
Welcher Verstärker um 1000?????
2tomdelonge2 am 01.02.2006  –  Letzte Antwort am 01.02.2006  –  3 Beiträge
welcher Verstärker ?
nonnenfeld am 14.02.2016  –  Letzte Antwort am 17.03.2016  –  10 Beiträge
Welcher NAD Verstärker?
zg... am 13.06.2008  –  Letzte Antwort am 13.06.2008  –  7 Beiträge
Stereoreciever oder Verstärker? NAD/Rotel
JP23 am 14.07.2013  –  Letzte Antwort am 16.07.2013  –  4 Beiträge
Kaufberatung - Rotel oder NAD
Zeppelin03 am 05.11.2009  –  Letzte Antwort am 07.11.2009  –  5 Beiträge
NAD/Rotel/Marantz
hardbernie am 20.11.2003  –  Letzte Antwort am 05.01.2004  –  16 Beiträge
Kaufberatung NAD, ROTEL, DENON
Chimaira am 22.01.2012  –  Letzte Antwort am 23.01.2012  –  12 Beiträge
NAD oder Rotel?
-Sir- am 25.11.2012  –  Letzte Antwort am 06.04.2013  –  15 Beiträge
Verstärker für B&W DM604 Vincent oder Rotel
flowo am 05.08.2006  –  Letzte Antwort am 07.08.2006  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Vincent
  • Rotel
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 54 )
  • Neuestes MitgliedSchmuff87
  • Gesamtzahl an Themen1.344.846
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.021