Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Subwoofer für Teufel Ultima 20 Gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
skiibi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Jul 2014, 08:04
Hey Leute,

da ich vor kurzem mir fast die Ultima 40 für den Pc geholt hätte, aber dann beim Probe-hören ganz schnell gemerkt habe, dass sie mir gar nicht gefallen, möchte ich nun mein Kombo 42 bisschen aufpeppen. ( Ich verweise auf den Thread dazu: http://www.hifi-foru...m_id=32&thread=60583)

Jetzt möchte ich, mir aber wenigstens einen neuen Sub für das Kombo 42 zulegen. Würde gerne einen von Teufel nehmen und zwar den eigentlich dazugehörigen "Teufel Mono-Subwoofer US 2108/1 SW". Dennoch gefällt er mir Optisch nicht wirklich. Gibt es Alternativen von Teufel oder von anderen Herstellern? Der Sub sollte definitiv schick aussehen aber auch gute Performance bringen.

Derzeit fahre ich mit einen Heco Krypton 25a Subwoofer, passt aber optisch nicht so wirklich und aus irgendeinen Grund, lässt er sich nicht wirklich mit dem Receiver des Kombo´s 42 regeln und das nervt, dass immer direkt am Sub anzupassen =(((

Preislich sollte es nicht über 250€ sein. Es können auch gebrauchte sein. Fragen sollten alle in meinem vorhergehenden Thread beantwortet worden sein.

Grüße und vielen Dank.


PS: Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!!


[Beitrag von skiibi am 11. Jul 2014, 08:36 bearbeitet]
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 11. Jul 2014, 10:24
Der Heco ist doch nicht schlecht.


und aus irgendeinen Grund, lässt er sich nicht wirklich mit dem Receiver des Kombo´s 42 regeln und das nervt

Jetzt gilt es herauszufinden, ob das am Sub oder an der Kombo liegt.

Was verstehst Du unter "nicht wirklich regeln"?

Wie ist der Sub an die Kombo angeschlossen?

Gruß
Georg
skiibi
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Jul 2014, 10:49
Schick ist was anderes


Naja, die Lautstärke des Subs lässt sich nur über den Computer regeln (wenn ich am Computer lauter mache). Mache ich an dem Receiver lauter, bleibt er immer auf den gleichen Lautstärke und eigentlich sollte es genau anders herum sein oder mit beiden (Computer und Receiver) ansteigen!

Foto Receiver

Ich habe den Sub über ein Y-Kabel angeschlossen. Da er beim "Sub-Out" kein Signal bekommt, habe ich Ihn bei "Out-Left angeschlossen". Ist auch schon der 2. Receiver bei dem es am "Sub-Out" nicht geht, daher denke ich nicht, dass es am Receiver liegt.

Der Receiver ist über ein Aux Kabel an den PC angeschlossen, am Receiver vorne im "Line-In".

Hast du vllt. ne Ahnung?!


[Beitrag von skiibi am 11. Jul 2014, 10:51 bearbeitet]
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 11. Jul 2014, 11:08
wenn du den rec-out ausgang für den sub nutzt, dann ist es kein wunder, dass der nicht lauter wird wenn du am lautstärkeregler drehst.
dafür ist es nicht da, es ist für aufnahme geräte gedacht.
hat dein heco highlevel eingänge? dann könntest du ihn an zusammen mit den lautsprächern an die klemmen hängen.
es könnte aber auch ein defekt an deinem sub-out ausgang sein.

günstiger sub wäre z. b. der jamo
http://www.amazon.de/Jamo-SUB-260-W-weiss/dp/B00HX24AQI/
skiibi
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 11. Jul 2014, 11:16
Da geht er aber wenigstens, unter dem Sub-Out leider nicht, vllt ne Einstellungsfrage an meiner Soundkarte?! Mir wurde auf des Problem schon mal geantwortet, dass Mp3 immer 2.0 ist ?! Damit kann es doch aber nichts auf sich haben, da es ja bei sämtlichen Quellen so ist.

Und ein Defekt am Receiver glaube ich nicht, wäre schon krass, 2 Receiver hintereinander, wo genau der Sub-Out defekt ist :O


Danke im Voraus
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 11. Jul 2014, 11:25
das ist doch egal was du abspielst, ein stereo signal kommt in den receiver und es spielt keine rolle was das ist, an der soundkarte liegt es nicht.
du könntest es hinten anschließen, an die cinch anschlüße und schauen was da passiert.

sonst musst du die bedienungsanletung studieren oder den teufel persönlich anrufen
std67
Inventar
#7 erstellt: 11. Jul 2014, 11:44
Hi

ich kenne den receiver nicht. Normalerweise ist es so das bei Dtereo halt kein Subwoofersignal vorhanden istt.
Dazu kann eigentlich jeder Verstärker die Lautsprecher auf klein/small einstellen so das dann tiefe Frequenzen von den Frontlautsprechern auf den Subwoofer umgeleitet werden
Ob dein receiver das kann weiß ich nicht, da solltest du mal die Bedienungsanleitung lesen
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 11. Jul 2014, 11:48
das ist kein AV-receiver. das ist nur ein verstärker mit radio und cd-player.
std67
Inventar
#9 erstellt: 11. Jul 2014, 11:56
aber er hat nen Sub-Out, sollte also die Option bieten ihn bei Stereo zu nutzen
Ansonsten schließ den Krypton über die High-Level Eingänge an (hat der doch IMO) und die LS an den Krypton
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 11. Jul 2014, 12:02
das ist auch ein stereo receiver mit sub-out, ich glaube, nicht, dass man das extra einstellen muss.
std67
Inventar
#11 erstellt: 11. Jul 2014, 12:06
nicht glauben, Bedienungsanleitung lesen



Ansonsten wie gesagt die High-Level Anschlüsse (Schraubklemmen) nutzen
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 11. Jul 2014, 12:09
bla,bla

oder den TE ersteller nicht mit allgemeinen aussagen die nicht zutrefend sind verwirren


[Beitrag von Soulbasta am 11. Jul 2014, 12:21 bearbeitet]
std67
Inventar
#13 erstellt: 11. Jul 2014, 12:20
okay

da kann man wirklich nix einstellen. Umso seltsamer das der Ausgang nicht automatisch angesprochen wird. zumal esjja für das GGerät, aufgrund der Anschlüsse eh ausschließlich Stereoquellen gibt
Sicher das nicht der Subwoofer oder das Anschlußkabel defekt ist?
std67
Inventar
#14 erstellt: 11. Jul 2014, 12:37
so lange nicht geklärt ist warum der Krypton nicht richtig funktioniert würde ein neuer Subwoofer ja nix an der Situation ändern, es sei denn der Krypton ist wirklich kaputt

Sobald dieser Punkt geklärt ist, und der Sub nicht defekt, wäre zu klären was Teufel dazu sagt warum der Ausgang nicht angesteuert wird


[Beitrag von std67 am 11. Jul 2014, 12:38 bearbeitet]
skiibi
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 11. Jul 2014, 12:45
Sorry, war kurz unterwegs.

Ich hatte schon beim ersten Receiver oder was auch immer das für ein Teil ist, dieses Problem. Habe ihn eingeschickt, da ich dachte er wäre hinüber und Teufel hat mir auch anstandslos einen neuen geschickt. Doch auch hier geht es nicht über dem Sub-Out.

Das Kabel dürfte nicht defekt sein, da ich ja bei dem anderen (Rec-Links) ein Sound bekomme.

Ich habe den Sub über ein Y-Chinch angeschlossen an "Av1" und "Av2" ---> siehe Bild.

Subwoofer

Ist das überhaupt richtig?! Oder brauche ich einfach nur eine normale Klinke?!
std67
Inventar
#16 erstellt: 11. Jul 2014, 12:48
AV1 reicht, sollte aber trotzdem auch funktionieren wenn du beide nutzt
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 11. Jul 2014, 12:51
so ein quatsch, AV2 ist ein ausgang, kein wuder, dass es nicht geht wenn man IN und OUT mit einem Y brückt
skiibi
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 11. Jul 2014, 12:54
Also Probiere ich einfach ein Aux-Kabel von Sub-Out nach Av1?
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 11. Jul 2014, 12:54

skiibi (Beitrag #15) schrieb:

Ich habe den Sub über ein Y-Chinch angeschlossen an "Av1" und "Av2" ---> siehe Bild.

Subwoofer

Ist das überhaupt richtig?! Oder brauche ich einfach nur eine normale Klinke?!


das ist falsch, sogar gefährlich.
so ein kabel wäre richtig, am receiver in sub OUT und am sub in AV1 IN
http://images.musics...000_1_images1600.jpg
müsste mit deinem Y aber auch gehen, allerdings am sub nur in den AV1 rein
std67
Inventar
#20 erstellt: 11. Jul 2014, 12:55
na dann ist es ja seltsam das es bei meinem Heco Concerto, der ein ebensolches Anschlußfeld hat, funktioniert
An einem Stereoverstärker mit Vorverstärkerausgängen würde man beide Eingänge nutzen. Am Sub-Out eines AVR kann man auch ein y-Kabel nutzen (so sinnlos das auch sein mag)
Alternativ, wenn man zwei Subwoofer hat kann man das Mono-Signal durch den ersten Sub durchschleifen

Keine Ahnung wie sowas schaltungstechnisch umgesetzt wird, bin kein Techniker, aber es funktioniert
skiibi
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 11. Jul 2014, 12:56
Jetzt funktionukelt es :O oh man wie peinlich
std67
Inventar
#22 erstellt: 11. Jul 2014, 12:58
bleibt seltsam
Bei meinem Heco Conzerto funktioniert es wie gesagt auch mit nem Y
RocknRollCowboy
Inventar
#23 erstellt: 11. Jul 2014, 12:59
AV2 ist nur Ausgang um einen 2.ten Sub anzuschließen.

Gruß
Georg
skiibi
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 11. Jul 2014, 13:00
Na habe mir jetzt einfach eine 3,5mm Klinke vom Fernsehr geschnappt, das Kabel vom Sub-Out in den Av1 und los gehts

Das ist ja der Wahnsinn jetzt Endlich kann man den Av-Receiver auch nutzen xD


[Beitrag von skiibi am 11. Jul 2014, 13:00 bearbeitet]
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 11. Jul 2014, 13:03

std67 (Beitrag #22) schrieb:
bleibt seltsam
Bei meinem Heco Conzerto funktioniert es wie gesagt auch mit nem Y

aber nicht doch wenn man eingang mit ausgang brückt, durchschleifen ist was anderes.
std67
Inventar
#26 erstellt: 11. Jul 2014, 13:07
Link/Out steht in Klammern und ist optional

@skiibi

warum jetzt Klinke?
skiibi
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 11. Jul 2014, 13:13
Na das habe ich jetzt vom Fernsehr genommen, ist doch ein 3,5mm Aux Kabel ?!

Kabel
RocknRollCowboy
Inventar
#28 erstellt: 11. Jul 2014, 13:16
Nein, das ist ein Cinch-Kabel. (Mono)

Gruß
Georg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker gesucht für Teufel Ultima 20 Mk2
dewu_salg am 21.12.2014  –  Letzte Antwort am 21.12.2014  –  8 Beiträge
Passender Receiver für Teufel Ultima 20 MK2?
Tristan_da_Cunha am 16.09.2014  –  Letzte Antwort am 21.09.2014  –  23 Beiträge
Teufel ultima 20
isok20 am 15.08.2012  –  Letzte Antwort am 23.08.2012  –  27 Beiträge
Teufel Ultima 20?
lp84 am 19.01.2012  –  Letzte Antwort am 01.02.2012  –  7 Beiträge
Verstärker für Teufel Ultima 20
vali-4-ever am 24.04.2011  –  Letzte Antwort am 01.05.2011  –  57 Beiträge
Verstärker für Teufel Ultima 20
WilmaT am 13.12.2011  –  Letzte Antwort am 14.12.2011  –  11 Beiträge
Neuer gebrauchter Verstärker für Teufel Ultima 20
einbyte am 13.12.2011  –  Letzte Antwort am 16.12.2011  –  4 Beiträge
Kabel für Teufel Ultima 20 MK2?
Valnar14532 am 25.02.2013  –  Letzte Antwort am 25.02.2013  –  5 Beiträge
Heco Victa 301 oder Teufel Ultima 20 Mk2
Zipfelklatscher123 am 16.11.2012  –  Letzte Antwort am 25.11.2012  –  56 Beiträge
Teufel Ultima 20 - lohnt sich ein Wechsel?
MaxSeefeld am 22.06.2011  –  Letzte Antwort am 22.06.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Jamo
  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitgliedlautawerker
  • Gesamtzahl an Themen1.345.514
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.996