Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Beratung Wi-Fi/Bluetooth Stereoanlage

+A -A
Autor
Beitrag
evergreen83
Neuling
#1 erstellt: 04. Aug 2014, 16:10
Hallo zusammen

Bein ein ziemlicher Neuling in Sachen Audio / Wi-Fi.
Wir möchten bei uns zu Hause an mehreren Standorten Lautsprecher aufstellen (im besten Fall ohne Stromanschluss), welche via Bluetooth "gespeist" werden (iPhone, iPad, PowerBook).
Hier ein kleiner Lageplan unserer Wohnung mit den von uns gewünschten Standorten für die Lautsprecher:

Wohnung

Frage 1:
Benötige ich dafür eine Anlage (Verstärker, etc) oder gibt es ein System mit mehreren Wi-Fi / Bluetooth- Lautsprechern?

Frage 2:
Was sind eure Empfehlungen für uns?

Budget liegt so zwischen 300-500 Euro. Nicht gerade eine Menge, ich weiss
Eventuell kann das auch noch ein wenig nach oben angepasst werden, falls es sich um eine wirklich tolle, einfache und optisch ansprechende Lösung handelt.

Besten Dank für eure Mithilfe.

Grüsse
Evergreen
Cogan_bc
Inventar
#2 erstellt: 04. Aug 2014, 16:15

Was sind eure Empfehlungen für uns?


leg Kabel

diese Bluetooth Lautsprecher sind entweder Miniquäken oder, wenn sie auch nur ansatzweise etwas Qualytät haben, schweineteuer
Deine Lautsprecheranordnung hat mit Stereo auch nicht das geringste zu tun
Wozu dient das ganze ?
Hintergrundmusi im Supermarkt ?
evergreen83
Neuling
#3 erstellt: 04. Aug 2014, 16:59
deshalb bin ich ja hier ;-)
wie gesagt, ist nicht so mein Spezialgebiet hier.

Bin nun mal kein Freund von Kabel verlegen, da vorallem die raumhohe Fensterfront nicht der beste Freund für Kabel ist.
Momentan haben wir 2 Aktiv-Lautsprecher über einen Verstärker bei der "Position 1" am laufen. Nur leider ist dann nichts mit Musik hören beim Kochen in der Küche.

Wie müsste dann die Aufteilung der Lautsprecher erfolgen?
evergreen83
Neuling
#4 erstellt: 04. Aug 2014, 17:13
Cogan_bc
Inventar
#5 erstellt: 04. Aug 2014, 17:24
das ist insgesamt eine schwierige Nummer

bevor wir da ins Detail gehen erst mal ein paar Grundlegende Fragen

Du hast 2 Boxen. Welche sind das und warum willst Du was anderes ?

Wo Lautsprecher vernünftig plaziert werden können kommt auf die Hörposition an.

Wozu soll die Anlage überhaupt dienen. Film, Musi, gaming ?

Raumhohe Fensterfronten sind nicht nur ein Feind von Kabel sondern auch der Todfeind der Raumakustik.

Sind da wenigstens Gardienen oder besser noch Vorhänge vor.

Wahrscheinlich wären in so einem Zimmer erst mal akustische Maßnahmen nötig die Dein Budget allein schon übersteigen.

Wenn es einfach nur um Hintergrundberieselung geht laß alles wie es ist und kauf Dir für die Küche noch so eine Minianlage die BT kann.

Wenn Du wirklich was machen willst stell bitte mal ein paar Photos des Raumes ein (und fang an zu sparen )


PS.:

sowas in der art suche ich


Auah....wie oben schon geschrieben.....Quäken.
Gehn grad noch am PC
Tywin
Inventar
#6 erstellt: 04. Aug 2014, 17:44
Hallo,


Wir möchten bei uns zu Hause an mehreren Standorten Lautsprecher aufstellen (im besten Fall ohne Stromanschluss), welche via Bluetooth "gespeist" werden (iPhone, iPad, PowerBook).


passive Lautsprecher (ohne Anschluss für die Steckdose) bekommen ihren Betriebsstrom per Kabel von einem Verstärker oder es sind aktive Lautsprecher (mit Anschluss für die Steckdose) die ihren Betriebsstrom aus der Steckdose bekommen.

Lautsprecher die das Signal per BT bekommen und keinen Stromanschluss haben, funktionieren mit Batterien oder Accus.

Möchtest Du Batterie/Accu-Lautsprecher? Wobei die Stromquellen natürlich geladen oder ausgetauscht werden müssen und die Leistungsfähigkeit/Lautheit solcher Konstrukte gering ist.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 04. Aug 2014, 17:46 bearbeitet]
evergreen83
Neuling
#7 erstellt: 04. Aug 2014, 18:21
Muss hier wohl wirklich noch klarstellen, dass ich gerne Musik in guter Qualität höre. Also nicht die herkömmlich auf dem Markt erhältlichen Bluetooth Lautsprecher die jeder Jugendliche mit sich herumträgt und die Gesellschaft nicht nur mit schlechter Musik, sondern auch noch in schlechter Qualität "beglückt".
Aber es muss auch keine Konzertatmosphäre in unserer Wohnung herrschen. Musik hören wir vorallem beim kochen, essen, sport und sonstigen Tätigkeiten in der Wohnung.
wie weiter oben erwähnt wird, trägt auch die grundrissdisposition der Wohnung, wie auch fehlende vorhänge etc nicht einer Verbesserung der klankqualität bei.

Aber eine gute Qualität sollte ja auch so möglich sein.
Dass die Boxen keinen stromanschluss benötigen, wäre nur ein plus, aber nicht zwingend notwendig, da wir über genügend Steckdosen verfügen.
Lediglich auf ein verkabeln der boxen untereinander möchten wir verzichten (auch weil wir noch nicht ganz sesshaft geworden sind hier ).

Hab mich mal ein bisschen über das Sonos-System weiter informiert. Für mich als Laye mit mittelmässigen Anforderungen an die Klangqualität klingt (Achtung Wortspiel) dieses System sehr interessant.
Hat jemand schon Erfahrungen gesammelt mit Sonos?

Oder gibt es neben Teufel noch eine weitere Alternative dazu?

Vom System her suchen wir so ziemlich genau das was Sonos bietet. Einfache Handhabung. Steuerung über Tablett, etc. Erweiterbarkeit. Kosten-Leistung sollte stimmen. Optisch ansprechendes Design.
Cogan_bc
Inventar
#8 erstellt: 04. Aug 2014, 18:37
dann hör Dir die Sonos doch einfach mal an
ich halte nichts von den Teilen, aber mir müssen sie ja auch nicht gefallen
Mit Deinem Budget wird das aber ziemlich eng
Tywin
Inventar
#9 erstellt: 04. Aug 2014, 18:57
Die Sonus Play 1 haben für meinen Geschmack mit HiFi nichts zu tun. Wenn man aber nur TV-Lautsprecher und ähnliches als Maßstab hat, sind diese Geräte eine Verbesserung.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 04. Aug 2014, 19:36
es ist möglich aber nicht für dein budget. und ohne strom geht gar nichts, irgendwann müssen sie aufgeladen sein, wie stellst du dir das ohne strom vor?
bluetooth hat eingeschränkte reichweite. airplay ist da schon besser.
wenn iOS geräte und itunes genutzt wird ist airplay sehr bequem.

mit so einem teil kann man schon gut nebenbei in der küche musik hören.
http://www.redcoon.d..._Multiroom-Streaming


das ist auch nicht schlecht aber mit 500,- ist da nicht viel zu machen.
http://audiopro.com/content/audio-pro-wireless


[Beitrag von Soulbasta am 04. Aug 2014, 19:38 bearbeitet]
Damarus
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 05. Aug 2014, 22:25
Ganz ohne Kabel wird das zu dem Budget nicht funktionieren. Zunächst sollte man sich lediglich auf die Standorte 1 und 2 beschränken. Musik ist eh nur Stereo und es ist überhaupt kein Problem die Wohnung mit zwei Lautsprechern kräftig zu beschallen.

Bei 1 kann man wie gewünscht die Anlage mit Verstärker und allem drumrum aufbauen. Bluetooth kann ausgeschlossen werden, da Apple Produkte kein Apt-X unterstützen und ohne ist die Qualität grottig. Es muss also ein DLNA/AirPlay receiver her. Als Fertiggeräte sind die schweineteuer, ohne dass man groß Mehrwert hat. Ich benutze dafür mein Raspberry Pi mit XBMC. Alternativ zu XBMC kann auch sowas wie GMediaRender benutzt werden, aber das aufzusetzen ist komplizierter. Das ganze kann dann einfach an einen Verstärker angeschlossen werden der weitaus weniger als 500€ kostet und alles ist gut.
Du bräuchtest also:
Raspberry Pi. Dazu ein beliebiges USB Netzteil.
WLAN Dongle
Zusätzlich dann eine 2GB SD-Karte und eine USB Soundkarte deiner Wahl, da der Klinkenausgang vom Raspberry Pi kaum brauchbar ist. Da haust du dir dann OpenElec oder Raspbmc drauf, aktivierst den UPnP und AirPlay Server und fertig.

Da bleibt dann noch ein sattes Budget über, um einen Verstärker und zwei ordentliche Lautsprecher zu kaufen. Das Kabel zum rechten Lautsprecher lässt sich relativ gut am Boden entlang der Wand verlegen, ohne dass es groß stört.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
kleines Lautsprecher System (Bluetooth am besten)
dinklapeter341 am 03.09.2016  –  Letzte Antwort am 03.09.2016  –  9 Beiträge
Bluetooth Soundsystem gesucht (iPad/ iPhone Streaming)
luck27 am 13.06.2014  –  Letzte Antwort am 13.06.2014  –  3 Beiträge
Stereoanlage mit kleinen Lautsprechern + Bluetooth und mind. 2 Aux-In oder alternativ Internetradio
forf79 am 02.01.2016  –  Letzte Antwort am 04.01.2016  –  16 Beiträge
Standlautsprecher // Bluetooth // Verstärker
turnthebane am 14.05.2016  –  Letzte Antwort am 10.09.2016  –  16 Beiträge
Hi-Fi System in kleiner Wohnung
TwisterCow am 01.04.2013  –  Letzte Antwort am 02.04.2013  –  20 Beiträge
Suche guten Bluetooth-Lautsprecher
Hifisch87 am 07.07.2015  –  Letzte Antwort am 23.07.2015  –  10 Beiträge
Stereo Bluetooth Lautsprecher gesucht
Wireless_Tom am 29.02.2016  –  Letzte Antwort am 03.03.2016  –  7 Beiträge
Mini Verstärker mit Bluetooth - Gibt es sowas?
Xwitz am 22.03.2015  –  Letzte Antwort am 17.09.2015  –  8 Beiträge
Stereoanlage VS Bluetooth Lautsprecher HILFE!
~Mrs.Sumisu am 14.12.2015  –  Letzte Antwort am 14.12.2015  –  3 Beiträge
Bluetooth Lautsprecher
sb-canerods am 27.01.2015  –  Letzte Antwort am 11.06.2016  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sonos
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 29 )
  • Neuestes MitgliedDrChippy
  • Gesamtzahl an Themen1.344.828
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.637