Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche guten Verstärker für JM Lab 816 Jubilee

+A -A
Autor
Beitrag
fineshoe
Neuling
#1 erstellt: 03. Nov 2004, 18:42
Bin neu hier im Forum, und suche für meine JM Lab 816 Jubilee Standboxen einen neuen guten Verstärker dem das Potential der Box entspricht . Zur Zeit höre ich mit meinem alten Yamahareceiver RV 385 und CD Yamaha AX 490 und es klingt grauenhaft.
Habe bei Hörproben Arcam A 65, Arcus First Amp, NAD 352 und
Rotel 1062 gehört. jedoch nicht an meinen Boxen. Sehr gut hat mir in diesem Vergleich der Arcam und NAD aufgrund der Dymamik und der ins Blut gehende Rhytmus und Ausdrucksstärke gefallen.
Meine Frage wie ist der neue Cambridge Azur 640 dazu im Vergleich?
konnte ihn bis heute nicht probehören.
Würde diese 3 Kombinationen mit den entsprechenden CD der
gleichen Serie komplettieren wollen.

Habe einen großen Hörraum ca. 70 qm halliger Charakter,
Parkett und wenige Möbelstücke. Für Klangeindrücke sowie
andere Empfehlungen danke ich dem Forum im voraus.
A-Abraxas
Inventar
#2 erstellt: 03. Nov 2004, 18:46
Hallo,
da wäre es aber ganz hilfreich, wenn Du verraten würdest, was Du dafür ausgeben willst / kannst !
Aufgrund der klanglichen Charakteristik der JM-Lab und des Hörraumes würde ich an dieser Stelle einen eher "wärmeren" Klang vorschlagen - z.B. Marantz PM 17

Viele Grüße
I.Q
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 03. Nov 2004, 19:46
Ich betreibe meine Cobalt 816 Jub. mit einem Sony 707 ES Verstärker. Funktioniert prima. Hatte vorher ebenfalls einen Yamaha, den 890. Klang irgendwie kalt und steril. Ist typisch Yamaha, sehr hell abgestimmt.
Gruss Frank
Dr.Who
Inventar
#4 erstellt: 03. Nov 2004, 20:14
Hallo,


kann A-Abraxas nur zustimmen,auch ich habe einen "warm" klingenden Verstärker dran hängen.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JM Lab Cobalt 816
octrone am 20.04.2004  –  Letzte Antwort am 22.04.2004  –  10 Beiträge
JM Lab Cobalt 816 Jubilee
niewisch am 22.01.2007  –  Letzte Antwort am 22.01.2007  –  2 Beiträge
Suche Verstärker für Jm Lab Electra 926
Dirty am 08.11.2004  –  Letzte Antwort am 15.01.2005  –  9 Beiträge
JM Lab oder T-A
Bronski am 22.11.2003  –  Letzte Antwort am 26.11.2003  –  10 Beiträge
Kaufentscheidung T+A TAL 850 E vs. JM-Lab Cobalt 816
Angel-on-Surf am 15.12.2005  –  Letzte Antwort am 15.12.2005  –  2 Beiträge
Verstärker für JBL TI250 Jubilee
*TheRock* am 06.03.2013  –  Letzte Antwort am 11.03.2013  –  14 Beiträge
Rotel + Focal JM-lab
Dracul am 19.10.2006  –  Letzte Antwort am 23.10.2006  –  8 Beiträge
Suche nen guten Verstärker
sandwich01 am 13.01.2007  –  Letzte Antwort am 14.01.2007  –  5 Beiträge
JM Lab statt Reference 60
Mag_B am 10.11.2003  –  Letzte Antwort am 17.11.2003  –  5 Beiträge
Listenpreis jm-lab electra 915
hydro am 30.03.2004  –  Letzte Antwort am 23.04.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Focal
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliedak16-anja
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.832