Preisgünstiger Receiver gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
casce
Neuling
#1 erstellt: 17. Sep 2014, 06:07
Hallo miteinander,

da sich die Anzahl der Geräte langsam häuft, vor allem aber weil ein Amazon Fire TV ansteht und ich den dessen Sound über meinen Stereo Verstärker (noch ein ganz alter Technics SU-VX600 aus Mamas Zeiten mit USB->Dragonfly DAC->Verstärker->Boxen) nicht an die Boxen bekomme, muss nun doch ein Receiver her. Als armer Student habe ich allerdings nicht das größte Budget und würde 200-250 ungerne überschreiten. Benutzt werden würde er ausschließlich im Stereo-Betrieb (momentan 2x NuLine 32, evtl. später mal noch mit Subwoofer).
Dass ich für den Preis keine High-End Geräte bekomme ist mir bewusst, ich hätte halt gerne das beste Einsteigergerät, das ich für die Öcken kriege.

Bei Amazon und co. bei den üblichen Marken die Geräte durchschauen und vergleichen was ich wo für mein Geld bekäme erscheint mir aber nicht der richtige Weg um das beste aus meinem doch eher beschränkten Budget herauszuholen. Kenne mich da leider einfach nicht gut genug aus.

Anforderungen wären nur mindestens ein optischer Eingang (zwei wären cool, aber das wäre eher ein Bonus, nichts essentielles) und mindestens 3x HDMI, wobei mir 4x HDMI deutlich lieber wäre. Ausgang braucht's nur einen.
An 3D-TV o.ä Gefummel hab ich kein Interesse, muss also nicht die neuste HDMI-Spezifikation sein (außer ich übersehe irgendwas für mich wichtiges was die mitbringen würden).

Dem Gebraucht-Markt bin ich ausdrücklich nicht abgeneigt, im Gegenteil. Wenn ich bei einem gebrauchten Gerät mehr für mein Geld bekomme würde ich das eindeutig bevorzugen. Aber gerade dafür fehlt's mir an Fachkenntnis, wäre da über ein paar Tipps sehr dankbar.

Vielen Dank im Voraus, freue mich über jede Hilfe


[Beitrag von casce am 17. Sep 2014, 06:09 bearbeitet]
puma_87
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 17. Sep 2014, 06:50
Hallo casce , in der Bucht sind gerade eine ganze Reihe gebrauchte Denon und Onkyo Receiver drin , mit deinem Budget eigentlich genau das richtige Ansonsten , wenn möglich , vor Ort bei einem qualifizierten Gebraucht HiFi Händler mal reinschauen , weil vor Ort ansehen natürlich immer besser ist. Gruß puma
casce
Neuling
#3 erstellt: 17. Sep 2014, 08:37
Nach welchen Modellen sollte ich mich denn da konkret umsehen? Oder kann ich wirklich nach dem Motto "Alles was Denon und Onkyo machen wird schon super (für den Preis, versteht sich) sein" gehen?


[Beitrag von casce am 17. Sep 2014, 08:37 bearbeitet]
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 17. Sep 2014, 08:51
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Harman Kardon hk6500 vs. Technics su vx600
Sworn am 13.01.2015  –  Letzte Antwort am 14.01.2015  –  2 Beiträge
Stereo Receiver mit Netzwerk Suche
thomba67 am 10.05.2013  –  Letzte Antwort am 10.05.2013  –  3 Beiträge
Receiver für NuLine 32 Kompaktboxen?
toaster274 am 03.05.2008  –  Letzte Antwort am 04.05.2008  –  16 Beiträge
Netzwerk Stereo-Verstärker/Receiver gesucht
der_Gogo am 08.03.2017  –  Letzte Antwort am 10.05.2017  –  20 Beiträge
Verstärker gesucht, für Stereo-Betrieb
Basti8290 am 29.10.2010  –  Letzte Antwort am 29.10.2010  –  4 Beiträge
Stereo Boxen inkl. Verstärker Empfehlung
Uebii am 22.12.2010  –  Letzte Antwort am 24.12.2010  –  3 Beiträge
Stereo Standboxen bis max. 250?. Armer Student braucht hilfe :)
Terr0rSandmann am 28.12.2010  –  Letzte Antwort am 11.01.2011  –  62 Beiträge
Zahlt sich Stereo Verstärker aus?
John_k22 am 07.03.2009  –  Letzte Antwort am 08.03.2009  –  6 Beiträge
Stereo Receiver gesucht !
BuBumann am 28.12.2007  –  Letzte Antwort am 29.12.2007  –  10 Beiträge
preisgünstiger Verstärker gesucht
scurio am 13.05.2007  –  Letzte Antwort am 14.05.2007  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder844.058 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied-musicislife
  • Gesamtzahl an Themen1.407.313
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.802.419

Hersteller in diesem Thread Widget schließen