Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche PC Lautsprecher (gebraucht oder neu) bis 250 mit Lautstärke Drehregler

+A -A
Autor
Beitrag
leecher88
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 09. Okt 2014, 14:20
Hallo liebe Hifi Forum User

Ich bin dieses Mal auf eure professionelle Hilfe angewiesen



Budget egal ob neu oder gebraucht bis 250 bin ich bereit auszugeben (dh wenn etwas neu 350 kostet und ich es um 250 bekomme bin ich auch zufrieden )

Sehr wichtig ist für mich ein Lautstärke drehregler (Volume und Bass) !!!!
egal ob an den Boxen selbst wie bei Logitech z523 oder Bose Companion 3 mit einem Drehregler

Anwednungsbereich ist zuhause mit dem PC vor allem Musikhören verschiedene Musikrichtungen House, R&B, Reggaeton, Latino , usw. )


Für mich sind vor allem klare Höhen und Mitten wichtig,

Auf viel Bass lege ich nicht wert (Brauche ich nicht da ich Nachbarn neben und unter mir habe )

Lautstärke : so laut höre ich selten dh wenn der Klang bei Zimmerlautstärke sauber genug ist genügt mir das
vollkommen

Wenn ein Subwoofer dabei ist um den Preis freue ich mich natürlich wenn nicht kann man nix machen

Kein 5.1 System bitte

Maße der Boxen sie sollten nicht so riesig sein , dh höher als ca. 30 -35 cm sollten sie nicht sein
Subwoofer darf natürlich größer und länger sein


Ich wohne in Österreich wir haben zwar einige DJ Geschäfte sowie Saturn Mediamarkt, aber bevor ich Probehöre möchte
ich einige Empfehlungen hören



Momentan besitze ich die Logitech z523 seit 2 Jahren, will aber jetzt definitiv bessere haben nach so langer Zeit


Aja ich möchte keine selbst bauen auch wenn es günstiger wäre.


Ich bin kein Fan von Bose, aber die habe ich momentan gefunden welche einen Lautstärkeregler hätten,


bose companion 20 würden mich 220 kosten


bose companion 3 mit subwoofer und Drehregler 230

bose companion 5 mit sub und Drehregler 320



Hoffe auf eure zahlreichen Vorschläge und Empfehlungen und danke euch im Vorraus


[Beitrag von leecher88 am 09. Okt 2014, 14:31 bearbeitet]
Cogan_bc
Inventar
#2 erstellt: 09. Okt 2014, 14:22
es gibt da wirklich gute aktiv Monitore in der Preisklasse
such mal etwas im Forum
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 09. Okt 2014, 14:25
leecher88
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 12. Okt 2014, 11:54
danke für den edifier Vorschlag


Ich hab sehr viel in den letzten Tagen recherchiert und würde gerne eure Meinung hören welches ihr mir davon raten könntet

Alles sind Paar Preise und neu

-ProMedia 2.1 THX (2x 35 Watt, 130 Watt Subwoofer) 170 Euro

-Corsair SP 2500 Lautsprecher-System (232 Watt) 240 euro

-Klipsch Promedia GMX A-2.1 ca. 160 Euro

-Swans D1080 MK II HIGH-END 280 Euro

-Swans D1010 MK II HIGH-END 240 euro

-Teufel Concept C 200 BE "2.1-Set 240 euro


Ich persönlich würde zu den Swans tendieren aber bitte um eure professionelle Erfahrung,

Ich danke euch für eure Antworten

lg
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 12. Okt 2014, 12:15
wie soll die professionele erfahrung aussehen?
da die geschmäcker wie auch räume sehr unterschiedlich sind, nutzt es nichts wenn einer ein system lobt.
die arbeit solltest du schon tun und selbst erfahrungen sammeln.
bestell es einfach und schicke es zurück wenn es dich nicht überzeugt.

(außer die swans, würde ich persönlich keine anderen aus der liste probieren)

ein paar zusatz tipps
http://www.thomann.de/de/esi_aktiv_08.htm
http://www.thomann.de/de/jbl_lsr_305.htm
http://www.thomann.de/de/adam_artist_3_hochglanz_schwarz.htm

mehr als lautstärkeregler ist bei solchen lautsprechern in der praxis nicht nötig, dafür gibt es auch eine günstige lösung.
http://www.thomann.de/de/fostex_pc_1_volume_control.htm
leecher88
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 13. Okt 2014, 13:41

Soulbasta (Beitrag #5) schrieb:
wie soll die professionele erfahrung aussehen?
da die geschmäcker wie auch räume sehr unterschiedlich sind, nutzt es nichts wenn einer ein system lobt.
die arbeit solltest du schon tun und selbst erfahrungen sammeln.
bestell es einfach und schicke es zurück wenn es dich nicht überzeugt.

(außer die swans, würde ich persönlich keine anderen aus der liste probieren)

ein paar zusatz tipps
http://www.thomann.de/de/esi_aktiv_08.htm
http://www.thomann.de/de/jbl_lsr_305.htm
http://www.thomann.de/de/adam_artist_3_hochglanz_schwarz.htm

mehr als lautstärkeregler ist bei solchen lautsprechern in der praxis nicht nötig, dafür gibt es auch eine günstige lösung.
http://www.thomann.de/de/fostex_pc_1_volume_control.htm



Meine letzten Fragen wären

Wenn ich die Swans D1080 bestelle, könnte ich einen aktiven SUbwoofer (egal welcher Marke) dazu bestellen oder würde das nicht funktionieren ?

Und woher würde der PC dann den Sound nehmen vom Subwoofer oder von den Lautsprechern ?
Soulbasta wäre sehr dankbar für die Beantwortung meiner Fragen
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 13. Okt 2014, 14:16
der pc nimmt den sound nicht er gibt ihn ab

die swans haben einen cinch eingang
der sub müsste es dann auch haben, z. b. so einer
http://bilder.hifi-forum.de/max/697980/img-1304_230056.jpg
dann geht man in den low-level innput aus dem pc rein und von dem sub aus low-level out weiter zu den den swans.
http://bilder.hifi-forum.de/max/697980/img-1304_230056.jpg

ich würde sagen, der sub wird nicht nötig aber teste es mal aus.
leecher88
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 14. Okt 2014, 19:49

Soulbasta (Beitrag #7) schrieb:
der pc nimmt den sound nicht er gibt ihn ab

die swans haben einen cinch eingang
der sub müsste es dann auch haben, z. b. so einer
http://bilder.hifi-forum.de/max/697980/img-1304_230056.jpg
dann geht man in den low-level innput aus dem pc rein und von dem sub aus low-level out weiter zu den den swans.
http://bilder.hifi-forum.de/max/697980/img-1304_230056.jpg

ich würde sagen, der sub wird nicht nötig aber teste es mal aus.



Gut danke dir vielmals für deine/eure Hilfe liebe Hifi User

Swans D1080 wurden bestellt bin echt gespannt
leecher88
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 30. Okt 2014, 15:16
So seit fast 2 Wochen sind meine Swans im Einsatz und werde euch einen kurzen Bericht erstatten

Verpackung war tadellos, die Boxen waren gut befestigt und sie waren in 3 Kartons eingepackt !!!!

Anschließen ging sehr schnell und problemlos. (Höhen Mitten und Bassregler sind angenehm zu bedienen )

Zum Klang : Wie ich es schon in einem anderen Forum gelesen habe, kann man ,auch wenn es einen Bassregler gibt, den nicht so viel verändern dh der Bass bleibt fast immer derselbe (was mich nicht so viel stört )

Zu den Höhen und Mitten muss ich sagen, das Geld hat sich allemal gelohnt, was für ein Klang.

Es gibt bei sehr lauter Lautstärke keine große Veränderung ins Negative dh der Bass brummt nicht und wenn man die Mitten und Höhen auf 12-14 Uhr einstellt kommt man wahrlich auf den Genuss !!!!!!!!

Ein Wahnsinn ist es ja, dass es noch besser geht dh wenn man Lautsprecher um 500 Euro kauft, werden die ne SPur besser sein :)) Aber fürs Erste genügen die mal

Ich danke euch allen vielmals für die Hilfe
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 30. Okt 2014, 15:20
viel spaß damit.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche gebr. Verstärker+Lautsprecher bis 250? / LAUT
luiseki3000 am 10.05.2016  –  Letzte Antwort am 11.05.2016  –  2 Beiträge
Lautsprecher gebraucht oder neu - Tips
JoMei33 am 11.06.2010  –  Letzte Antwort am 12.06.2010  –  7 Beiträge
Suche Stereo Standlautsprecher bis 250? (gebraucht)
chris_1983 am 16.09.2016  –  Letzte Antwort am 18.09.2016  –  6 Beiträge
Vollverstärker (neu oder gebraucht) 200 bis 250 EUR
der_johannes am 21.08.2006  –  Letzte Antwort am 24.08.2006  –  35 Beiträge
Suche gute PC Lautsprecher bis 250?
Zitory am 07.09.2013  –  Letzte Antwort am 08.09.2013  –  12 Beiträge
Suche preiswerten Verstärker mit Pre-Outs (250?; neu oder gebraucht)!
Sir_Aldo am 20.02.2006  –  Letzte Antwort am 15.03.2006  –  30 Beiträge
Lautsprecher NEU oder doch GEBRAUCHT?
Blade_Runner am 30.10.2012  –  Letzte Antwort am 30.10.2012  –  5 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecher bis 250?
mb691 am 21.12.2010  –  Letzte Antwort am 02.01.2011  –  9 Beiträge
Stereo Lautsprecher für PC bis 250?
TreeSquared3 am 21.12.2015  –  Letzte Antwort am 22.12.2015  –  5 Beiträge
Standlautsprecher neu oder gebraucht?
sabog123 am 03.03.2013  –  Letzte Antwort am 06.03.2013  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bose
  • Edifier
  • Teufel
  • Klipsch
  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 110 )
  • Neuestes MitgliedKarin56
  • Gesamtzahl an Themen1.345.643
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.044