Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher NEU oder doch GEBRAUCHT?

+A -A
Autor
Beitrag
Blade_Runner
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Okt 2012, 00:04
Guten Tag,

ich bin schon seit einer ganzen Weile auf der Suche nach neuen Lautsprechern für meine Stereoanlage werde aber nicht wirklich fündig. Meine jetzige Anlage besteht aus folgenden Komponenten:

Verstärker: Onkyo TX 8050 (1 Jahr alt)
CD-Player: Yamaha 596 (10 Jahre alt)
Lautsprecher: Magnat Vector 55 (12 Jahre alt)


Ich war eigentlich immer recht zufrieden mit meiner Stereoanlage doch seitdem ich den neuen Onkyo Netzwerkverstärker besitze möchte ich auch bessere Lautsprecher mein eigen nennen, immerhin haben die Magnat Vector schon 12 Jahre auf dem Buckel.

Mir kommt es vor als wenn der Onkyo TX 8050 doch sehr HELL und SPITZ abgestimmt ist, obwohl ich in einem gut gedämmten Raum sitze. Demnach sollte ich wohl warm klingende Lautsprecher auswählen. Mein Budget für ein neues Lautsprecherpaar: 800€

Vor cirka 10Jahren hatten mir die B&W CDM 7SE und die T+A TAL 130 vom Klang sehr gut gefallen (damals viel zu teuer für mich...). Doch jetzt gehen sie bei ebay für 400-600€ das Paar raus.

Meine Frage passen diese Lautsprecher zu dem Onkyo TX 8050 (Leistung Klangcharakter etc.) oder soll ich mir doch NEUE Lautsprecher für 400-600€ kaufen wenn ja habt Ihr einen Tip welche?

Eine Verbesserung zu meinen Magnat Vector 55 würde ich mir trotz meiner 800€ Budget in jedem Falle wünschen.

EDIT: Hier wurde der Verstärker mit folgenden Lautsprechern getestet

Areadvd.de mit KEF XQ40
http://www.areadvd.de/hardware/2011/onkyo_tx8050.shtml

Hifitest.de mit Monitor Audio Silver RX 6
http://www.hifitest....o-tx-_8050_4524.php#

Audio.de mit Monitor Audio Bronze BX 2 und Canton Chrono SL 520
http://www.audio.de/...tx-8050-1172337.html


Gerade was bei Audio.de gesagt wird fällt mir auch sehr auf (die unterkühlte Forschheit des TX-8050). Allerdings sollte es schon eine Standbox mit ordentlich "Wumms" für rhytmische Santana Musik sein.

Vielen Dank schon mal


[Beitrag von Blade_Runner am 30. Okt 2012, 00:38 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 30. Okt 2012, 00:18
Hallo,

hör dir doch mal eine neue Wharfedale Diamond 10.5 an,
eventuell kannst du dir ein Paar nach Hause ausleihen,
dann ist das Ergebnis nicht so risikoreich....


Gruss
Blade_Runner
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Okt 2012, 00:45
Vielen Dank für Deinen Tip mit der Wharfedale Diamond 10.5 allerdings habe ich gelesen das sie gar nicht mit Rockmusik kann (welchen ich zum Teil auch höre...)

Würdest Du also eher einen neuen Lautsprecher empfehlen, als einer der oben genannten gebrauchten?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 30. Okt 2012, 08:24
Hallo,

hör dir die 10.5 doch mal mit deiner Musik an,
es wird viel Mist geschrieben, wo hast du denn das mit der Rockmusik her?

Ich hätte ja gerne eine Heco Celan GT 502 genannt, aber das gibt das Budget nicht her.
Das Vorgängermodell wäre das hier: http://www.ebay.de/i...&hash=item2577164323

Aber auch deine zwei genannten Kandidaten sind doch ordentlich, und bei Nichtgefallen sollte man sie ohne grossen Verlust wieder absetzen können.
Bei T&A habe ich oft strenge Höhen im Unterbewusstsein, wobei ich die TAL 130 nicht bewerten kann.

Gruss
Blade_Runner
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 30. Okt 2012, 12:28
Zum Thema Wharfedale Diamond 10.5 und Rockmusik steht hier: http://www.audio.de/...nd-10-5-1095623.html ob es stimmt weiss ich natürlich nicht.

Heco Lautsprecher habe ich auch gehört und sogar besessen, allerdings hat mich der Klang an eingeschlafene Füße erinnert nicht gerade mein Geschmack, eher langweilig.

Der Onkyo wurde oben schon zweimal mit einem "Monitor Audio" Lautsprecher empfohlen, kann jemand was zu den Lautsprechern sagen?


[Beitrag von Blade_Runner am 30. Okt 2012, 12:29 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher neu oder gebraucht kaufen?
Audiofann am 18.10.2008  –  Letzte Antwort am 19.10.2008  –  11 Beiträge
Lautsprecher gebraucht oder neu - Tips
JoMei33 am 11.06.2010  –  Letzte Antwort am 12.06.2010  –  7 Beiträge
Vorverstärker neu oder gebraucht
approximator am 17.08.2016  –  Letzte Antwort am 18.08.2016  –  7 Beiträge
Vollverstärker und Lautsprecher - neu oder gebraucht
Thatic am 15.07.2016  –  Letzte Antwort am 17.07.2016  –  6 Beiträge
Kompaktboxen gebraucht oder neu kaufen?
Tarlan am 02.05.2010  –  Letzte Antwort am 06.05.2010  –  10 Beiträge
Kaufberatung Subwoofer - gebraucht oder neu?
FabianBrz am 17.06.2015  –  Letzte Antwort am 18.06.2015  –  9 Beiträge
Gebraucht vs Neu - Lautsprecher
marius.426 am 23.01.2013  –  Letzte Antwort am 23.01.2013  –  6 Beiträge
lautsprecher 2.0/1 + receiver bis 2500 ? neu oder gebraucht
kingp1n am 21.04.2014  –  Letzte Antwort am 22.04.2014  –  10 Beiträge
Preis Leistungs Tip Receiver - Gebraucht oder Neu
°texhex° am 26.01.2008  –  Letzte Antwort am 26.01.2008  –  4 Beiträge
Verstärker für ~150 ? gebraucht oder ~500? neu?
Niranjana am 03.01.2012  –  Letzte Antwort am 05.01.2012  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Onkyo
  • Heco
  • Magnat
  • KEF
  • Wharfedale
  • Scott

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedCarsten1980
  • Gesamtzahl an Themen1.344.833
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.741