Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


CD-Player + Amplifier + Boxen für wenig geld!

+A -A
Autor
Beitrag
Matrix43
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 08. Nov 2004, 15:56
Hab mich hier mal ein bisschen umgeguckt da ich mir ne BASS starke anlage hohlen wollte. Finds erstaunlich wie viel geld manche ausgeben bin nur die Preiße von Auto anlagen gewöhnt. Hab mnich mal bei ebay nach Boxen umgeschaut un die fand ich ganz gut...

http://cgi.ebay.de/w...item=3851254150&rd=1

für 68 Euro.
Könnt ja mal sagen was ihr von denen haltet und mir sagen welchen Cd-Player + Amplifier ich nehmen könnte, am besten wo man den bass regeln kann. Sollte eigentlich recht billig sein also mal bei ebay schaun!
DANKE
Mit freundlichen grüßen Matrix43
Master_J
Inventar
#2 erstellt: 08. Nov 2004, 16:01
DAS IST DER LETZTE SCHROTT!

So einen Frequenzgang bekommt man, wenn man einen dressierten Affen vor eine Kiste mit Bauteilen setzt (Gruss an Uwe).



Heim-HiFi kostet Geld.
Eine brauchbare Kompaktbox schlägt schon mit Minimum 100 Euro zu Buche.
Die hat dann sogar wesentlich mehr Bass als obige.

Lies' Dich erstmal hier im Forum ein, dann sehen wir weiter.

Gruss
Jochen
Matrix43
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 08. Nov 2004, 16:14
Danke für die schnelle antwort ! Will ja nix profesionelles.
Würd vielleicht so um die 250 Euro ausgeben! Bin jetzt im ersten lehrjahr un verdien net die welt.
Oder soll ich mir einfach einen normalen CD - player kaufen ?!?!
MFG
Amerigo
Inventar
#4 erstellt: 08. Nov 2004, 16:26
Sagt mal...ist das eigentlich normal bei euch in DE, dass Jungs im ersten Lehrjahr keinen geraden Satz schreiben können? Fällt mir hier im Forum immer wieder auf... *mäkel* *besserwiss*
Master_J
Inventar
#5 erstellt: 08. Nov 2004, 16:37
Mit einem CD-Player alleine kommst Du nicht weit.

Was hast Du denn schon alles?

Gruss
Jochen
Matrix43
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 08. Nov 2004, 16:45
Also ich meinte jetzt so en kompletten CD-player mit boxen und dem ganzen.
Hab nur älteres zeug. Hab aber noch en verstärker fürs auto mit 500 WATT und 2* 3 wege boxen mit je 500 Watt. Is aber halt fürs auto.
Is mein Satzbau wirklich so schlimm?
Master_J
Inventar
#7 erstellt: 08. Nov 2004, 17:09

Matrix43 schrieb:
Also ich meinte jetzt so en kompletten CD-player mit boxen und dem ganzen.

Kompaktanlage, Kofferradio, Ghettoblaster.
Wäre noch eine Möglichkeit.

Wichtig ist, dass Dir der Klang gefällt.
Das lässt sich nur durch Probehören rausfinden.
Schwer bei einem eBay-Kauf...

Check' doch mal den nächsten MediaMarkt.


Matrix43 schrieb:
Hab nur älteres zeug. Hab aber noch en verstärker fürs auto mit 500 WATT und 2* 3 wege boxen mit je 500 Watt. Is aber halt fürs auto.

Kannst Du daheim nicht einsetzen (Netzteil).


Matrix43 schrieb:
Is mein Satzbau wirklich so schlimm?

Dieses Posting war schon besser.

Gruss
Jochen
Gothic-Beast
Stammgast
#8 erstellt: 08. Nov 2004, 17:27
also wenn du wirklich nur 250 Euro ausgeben willst, würd ich mal hoffen dass mir irgendein alter Hase hier im Forum nen älteren LS empfiehlt mit dem man nix falsch machen kann, da er besser spielt al alles was es beim Trödel... ähm MediaMarkt gibt und den man bei Ebay günstig bekommt.

Hat hier nicht jemand neulich einem der auch was nicht allzu teures wollte ne Quadral Shogun bei Ebay empfohlen? War das nicht in dem Preisrahmen?


[Beitrag von Gothic-Beast am 08. Nov 2004, 17:30 bearbeitet]
Schisser
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 08. Nov 2004, 17:33
.....oder noch was sparen....

Gruß Chris
Matrix43
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 08. Nov 2004, 17:40
Könnt ihr mir jetzt nicht mal ein bisschen auf die sprünge helfen? Was sind alte LS? Macht mal paar vorschläge, geht ja nicht nur um die boxen . Komplettes Set für ca 250 Euro.
Kann ja auch was einfaches sein!
Schisser
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 08. Nov 2004, 17:45
Hallo,

Hast du mal bei www.guenstiger.de geguckt? Da kostet der billigste CD-Player ca. 100 Euro, der billigste Verstäker kostet ca 120 Euro, dann hast du bei deinem Preisrahmen noch ca. 30 Euro für die Boxen. Wenn du also nicht auf etwas gebrauchten zurückgreifen willst wirst du wohl oder übel noch etwas sparen müssen. Bald ist ja auch Weihnachten, da kann man seine Eltern ja mal lieb fragen und wenn man dann noch etwas vom Monatsgehalt abzwackt dann bekommt man sicher schon was ganz schönes. :-)

Gruß Chris
Matrix43
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 08. Nov 2004, 17:50
JO hab da schon an was gebrauchtes von ebay gedacht. Kann ja auch ein alter Technics verstärker sein. Wie gesagt kann echt was einfaches sein !!
Amerigo
Inventar
#13 erstellt: 08. Nov 2004, 20:25
Auch Technics ist eine durchaus respekable Firma, die keine "Geiz-ist-geil" Artikel produziert.

Vergiss es. HiFi kostet mehr Geld, als du ausgeben willst. Kauf dir einen portablen CD-Player mit Kopfhörer.
Murray
Inventar
#14 erstellt: 08. Nov 2004, 20:34

Master_J schrieb:
DAS IST DER LETZTE SCHROTT!

So einen Frequenzgang bekommt man, wenn man einen dressierten Affen vor eine Kiste mit Bauteilen setzt (Gruss an Uwe).



Heim-HiFi kostet Geld.
Eine brauchbare Kompaktbox schlägt schon mit Minimum 100 Euro zu Buche.
Die hat dann sogar wesentlich mehr Bass als obige.

Lies' Dich erstmal hier im Forum ein, dann sehen wir weiter.

Gruss
Jochen


Krass, meine Lancetta mir 3´´-Treiber macht nen tieferen Bass und hat nen geraderen frequenzgang!

Murray
Matrix43
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 08. Nov 2004, 21:13
Hab jetzt auch verstanden das die boxen nix sind. Kann mir den keiner en kleines kit zusammen stellen !?
Matrix43
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 08. Nov 2004, 21:18
Die sin bestimmt auch nix ... oder?

http://cgi.ebay.de/w...ageName=STRK:MEWA:IT
DrNice
Moderator
#17 erstellt: 08. Nov 2004, 21:25
Moin!

Das, vielleicht sogar das, dazu das und einen (nahezu) beliebigen CD-Spieler.
Sollte noch Geld übrig bleiben, dann vielleicht noch das hier, um die begeisterten Gesichtsausdrücke Deiner Freunde festzuhalten

Achtung: diese Zusammenstellung ist subjektiv...
Matrix43
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 08. Nov 2004, 21:38
Endlich!!! Danke, genau auf so einen beitrag habe ich gewartet. Hm nur welchen verstärker nehm ich jetzt ?! Naja ich ersteigere einfach beide un den schlechteren versteigere ich wieder.
Danke nochmal
bukowsky
Inventar
#19 erstellt: 08. Nov 2004, 21:50

DrNice1984 schrieb:
Moin!

Das, vielleicht sogar das, dazu das und einen (nahezu) beliebigen CD-Spieler.
Sollte noch Geld übrig bleiben, dann vielleicht noch das hier, um die begeisterten Gesichtsausdrücke Deiner Freunde festzuhalten

Achtung: diese Zusammenstellung ist subjektiv...


... bläst aber alles ausm MM wech bis vielleicht 1000/1500 Euronen.

PS: auch subjektiv

DrNice
Moderator
#20 erstellt: 08. Nov 2004, 21:51
Halthalthalt!

Im Gegensatz zu Dir weiß ich, wie die Boxen klingen und mir gefällt es.
An Deiner Stelle würde ich mich bemühen irgendwo Grundiglautsprecher probezuhören. Es müssen nicht gerade die aus dem Link sein, aber nach Möglichkeit ältere Lautsprecher von Grundig aus der zweiten Hälfte der 70er bis ca. Mitte der 80er Jahre - die sind sich vom Klang her ziemlich ähnlich mit ordentlicher Basspräsenz. Die Kriterien für die Lautsprecher zum Probehören wären:

- 3 Wege
- Hoch- und Mitteltonkalotte
- Basslautsprecher mit dem typischen Grundigdesign (flache Staubschutzkappe, gegenüberliegende "schwarze Punkte", die, mit einer Linie verbunden, eine Diagonale ergeben würden. Das sind die richtigen BILD.

Natürlich kannst Du Dir die Geräte ersteigern un probehören. Bei Wiederverkauf wirst Du sicherlich keinen großen Verluist machen (Versandkosten), aber ich wollte es nur mal geschrieben haben

Warte am besten auf andere Meinungen, denn nach dem ersten Vorschlag draufloszukaufen ist nicht die richtige Taktik
Matrix43
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 08. Nov 2004, 22:06
Okay danke hast mir echt geholfen. Ich warte dann mal ab was hier im forum noch so geht. Aber en verstärker ersteiger ich mir jetzt mal denk ich. Wenn net nehm ich einfach mal für 2 wochen die boxen von meinen eltern. Sin ziemlich gut glaub ich ( JVC ). Die verstärker haben ja en AUX anschluss oder?


[Beitrag von Matrix43 am 08. Nov 2004, 22:09 bearbeitet]
angelralle
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 09. Nov 2004, 07:43
Lies mal hier, wenn es nicht zu viel ist:http://www.elektronikinfo.de
kyote
Inventar
#23 erstellt: 26. Nov 2004, 12:02
Und hast du Ihn?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CD-Player
NeisAEL am 25.10.2006  –  Letzte Antwort am 27.10.2006  –  4 Beiträge
Viel Box für wenig Geld
netlab72 am 23.01.2009  –  Letzte Antwort am 26.01.2009  –  37 Beiträge
Stereoanlage mit Phono Eingang für wenig Geld
Fettestulle am 18.07.2010  –  Letzte Antwort am 23.07.2010  –  13 Beiträge
Verstärker + Lautsprecher für wenig Geld?
vote4morten am 14.07.2009  –  Letzte Antwort am 18.07.2009  –  6 Beiträge
Einsteiger-Anlage für wenig Geld
pyro89 am 24.04.2008  –  Letzte Antwort am 21.05.2008  –  23 Beiträge
Amplifier und CD-Player fuer den Einstieg
Zutai am 09.12.2003  –  Letzte Antwort am 23.12.2003  –  10 Beiträge
gute Boxen für wenig Geld?
sSuKraMm am 12.06.2007  –  Letzte Antwort am 24.06.2007  –  42 Beiträge
(Verstärker)+CD-Player+Boxen für 500 ?
Jesty am 01.12.2008  –  Letzte Antwort am 02.12.2008  –  10 Beiträge
Schlafzimmerboxen für wenig Geld ?
Chili_Palmer am 01.12.2007  –  Letzte Antwort am 01.12.2007  –  5 Beiträge
Neues Stereo-System: Verstärker, CD Player und Boxen
Ice_75 am 30.05.2010  –  Letzte Antwort am 31.05.2010  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.444