Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Passt das zusammen?

+A -A
Autor
Beitrag
Haraldino2014
Neuling
#1 erstellt: 05. Nov 2014, 20:40
Hallo zusammen,
möchte mir einen neuen Verstärker und einen neuen CD Player kaufen.

Ich hatte die ganze Zeit eine Qnkyo -Anlage ( die hatte ich jetzt 25 Jahre)
Jetzt hat sich der Verstärker verabschiedet und ich brauche was neues :-)

Jetzt habe ich schon sehr viel positives von der Marke NAD gelesen.
Meine Frage ist, ob das jetzt alles passt :

Verstärker wäre der NAD C 316 BEE
CD Player wäre der NAD C 516 BEE

Boxen habe ich die Yamaha NS-F 700.

Passt das zusammen.
Im voraus vielen vielen Dank.


Gruß
Harald
Kalle_1980
Inventar
#2 erstellt: 05. Nov 2014, 20:43
Das passt alles super zusammen. Was hast du denn für Bedenken ?
Haraldino2014
Neuling
#3 erstellt: 05. Nov 2014, 20:49
Hallo Kalle,
bedenken hab ich keine.
Ich bin nur nicht so durch in dem Thema.

Hab jetzt auch gesehen das der NAD CD Player C-546 BEE sogar einen USB Anschluss hat.



Danke Dir für die schnelle Info.

Gruß
Harald
Ingo_H.
Inventar
#4 erstellt: 05. Nov 2014, 21:07
Klar passt das zusammen, aber ich finde da gibt es zur Zeit günstige Alternativen, die sicherlich nicht schlechter sind:

http://www.redcoon.d...%C3%A4rker-Endstufen

http://www.redcoon.d...%C3%A4rker-Endstufen

http://www.redcoon.d...%C3%A4rker-Endstufen

http://www.redcoon.de/B293210-Onkyo-C-7030-Schwarz_CD-Player

http://www.redcoon.d...%C3%A4rker-Endstufen

http://www.redcoon.de/B380339-Denon-DCD-720AE-Schwarz_CD-Player

Besonders die Denon-Kombi hätte es mir angetan, wenn ich gerade was suchen würde.
Kalle_1980
Inventar
#5 erstellt: 05. Nov 2014, 21:14
Der Onkyo A-9050 ist für 300 Euro aber wirklich ein feines Gerät. Alu vorn, Gold hinten, Digitale Inputs hat der auch, dazu der C-7030 und gut ist. Aber das ist ja alles Geschmackssache.
Ingo_H.
Inventar
#6 erstellt: 05. Nov 2014, 22:37

Kalle_1980 (Beitrag #5) schrieb:
Der Onkyo A-9050 ist für 300 Euro aber wirklich ein feines Gerät. Alu vorn, Gold hinten, Digitale Inputs hat der auch, dazu der C-7030 und gut ist. Aber das ist ja alles Geschmackssache.


Stimmt. Finde wie gesagt aber auch die Denon-Kombi klasse.

PS: Den NAD C316BEE hatte ich ebenfalls mal. Gute Verarbeitung des Verstärkers (obwohl Plastik), guter KLang, aber mickrige Fernbedienung und zu teuer. Ich hatte meinen mal zum Schnäppchenpreis in UK gekauft (179GBP), was damals mit Versand ca. 230€ war (neu vom Fachhändler). Die Zeiten sind aber leider vorbei. Vom 515er CD-Player hat man in der Vergangenheit öfters mal wieder von Ausfällen gelesen und ich glaube auch beim 546er (bin mir da aber nicht mehr sicher).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CD Player zu NAD C325 Verstärker gesucht
Fagan am 24.05.2013  –  Letzte Antwort am 24.05.2013  –  2 Beiträge
NAD C 320 BEE
T3ddY am 08.02.2005  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  6 Beiträge
NAD CD-Player
stockbroht am 01.04.2003  –  Letzte Antwort am 02.04.2003  –  3 Beiträge
welche Lautsprecher für nad c 316 bee
*Flix* am 06.10.2014  –  Letzte Antwort am 07.10.2014  –  21 Beiträge
Welcher CD-Player passt?
krautteich am 28.08.2011  –  Letzte Antwort am 29.08.2011  –  5 Beiträge
NAD C 521 BEE
TobiasM am 06.05.2004  –  Letzte Antwort am 07.05.2004  –  6 Beiträge
Suche Lautsprecher für NAD C 325 BEE
Lohmax am 31.03.2007  –  Letzte Antwort am 23.04.2007  –  59 Beiträge
NAD C 541i ... NAD C 542
exxtatic am 08.03.2004  –  Letzte Antwort am 09.03.2004  –  6 Beiträge
NAD Verstärker + KEF-Boxen
m4niac am 12.02.2009  –  Letzte Antwort am 13.02.2009  –  11 Beiträge
NAD C 315 BEE und Jamo S606
Jeffless am 12.02.2010  –  Letzte Antwort am 12.02.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.659 ( Heute: 36 )
  • Neuestes Mitgliedholschnnaa
  • Gesamtzahl an Themen1.352.859
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.795.101