NAD C 315 BEE + NAD T517 + welche LS ?

+A -A
Autor
Beitrag
mike-ekim
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Feb 2010, 23:10
Hallo,
ich überlege mir folgende kombi zuzulegen:

- NAD C 315 BEE Stereo Verstärker
- NAD T517 DVD-Player (mit USB, daher keinen reinen CD-Player)

wer hat erfahrung mit NAD und welche LS würdet ihr empfehlen?

WZ ist ca. 6x 4m (anlage/ LS an der langen seite)
budget: 600,- elektronik + 600,- LS
musik: querbeet rock pop jazz, keine klassik

vielen dank!


[Beitrag von mike-ekim am 28. Feb 2010, 23:20 bearbeitet]
Nicklas
Stammgast
#2 erstellt: 01. Mrz 2010, 07:47
Teste mal die Klipsch RF 52 oder RF 62! Derzeit günstig zu erhalten und die Teile sind hinsichtlich der Verstärkerleistung absolut unempfindlich
Und gerade zu Klipsch wird hier oftmals NAD empfohlen!
Erik030474
Inventar
#3 erstellt: 01. Mrz 2010, 10:52
Würde mir die DALI LEKTOR 3 mal anhören, Paarpreis ca. 500 € und dazu noch schöne Stands verhandeln.

Können auch wandnah und im Regal ... müssen sie aber nicht.
mike-ekim
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 01. Mrz 2010, 14:06
danke für eure vorschläge!

ich will schon gerne stand LS (klangtechnisch, aber auch weil ich die stands immer hässlich finde ).

platz habe ich, allerdings nicht freistehend! wie verhalten sich die Klipsch bei einem wandabstand von ca. 20cm ? die bassreflexöffnung ist ganz unten auf der rückseite!?

was haltet ihr von den Wharfedale Diamond 10.5?
oder den Dali Suite 2.8 (angebot gerade für 350,-)?
Erik030474
Inventar
#5 erstellt: 01. Mrz 2010, 14:49

mike-ekim schrieb:
oder den Dali Suite 2.8 (angebot gerade für 350,-)?


Als großer DALI-Fan sage ich dir: zuschlagen!
Nicklas
Stammgast
#6 erstellt: 01. Mrz 2010, 15:43
Die Klipsch sind schon bassgewaltig!
Die RF62 besitzen rückseitig jeweils zwei Reflexöffnungen, die du nach deinem persönlichen Belieben stopfen kannst. Ansonsten sehe ich hier keine Probleme. Meine stehen auch ca. 20 cm von der Wand entfernt!!! ...und ich habe nichts in die Öffnungen gestopft!!!!!!!!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
NAD L75 oder NAD C 315 BEE?
dreamquest am 22.07.2009  –  Letzte Antwort am 23.07.2009  –  7 Beiträge
Klipsch RB 81 + NAD C 315 BEE für 800??
shoctopus am 27.08.2009  –  Letzte Antwort am 23.09.2009  –  4 Beiträge
NAD C 315 BEE und Jamo S606
Jeffless am 12.02.2010  –  Letzte Antwort am 12.02.2010  –  2 Beiträge
Lautsprecher für NAD 315 BEE
spacecowboy_30 am 14.05.2008  –  Letzte Antwort am 11.07.2008  –  10 Beiträge
NAD C 315 BEE oder C 325 BEE ?
bernx86 am 14.03.2009  –  Letzte Antwort am 15.03.2009  –  3 Beiträge
Welche LS für NAD C 320 BEE + NAD C 525 BEE?
Sitl am 16.11.2006  –  Letzte Antwort am 20.11.2006  –  11 Beiträge
KEF iQ 50 und NAD C 315 BEE -> geht das?
PauPet am 15.12.2008  –  Letzte Antwort am 16.12.2008  –  10 Beiträge
klipsch rf 62 und nad c 315 bee
Metzelman am 14.06.2009  –  Letzte Antwort am 14.06.2009  –  7 Beiträge
Welche Boxen zum Nad C 320 BEE?
Blaaaaaa am 11.02.2007  –  Letzte Antwort am 18.04.2007  –  56 Beiträge
welche Lautsprecher für nad c 316 bee
*Flix* am 06.10.2014  –  Letzte Antwort am 07.10.2014  –  21 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.941 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliedjames310
  • Gesamtzahl an Themen1.386.455
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.406.180

Hersteller in diesem Thread Widget schließen