Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Klipsch RB 81 + NAD C 315 BEE für 800€?

+A -A
Autor
Beitrag
shoctopus
Stammgast
#1 erstellt: 27. Aug 2009, 15:39
Hi

Nachdem ich es nun endlich geschafft habe mal in einem Hifiladen vorbei zu schaue, bin ich nun am überlegen mir oben genannte kombination zu holen!

leider hatte er die rb 81 nicht da, sodass ich nur die rf 82 hören konnte. mir ist natürlich bewusst, das die rb 81 nicht an die rf 82 heran kommt, aber soundmäßig haben mich die rf 82
absolut überzeugt. der mit abstand beste ls den ich bis jetzt gehört habe
der typ im laden hat mir ein angebot für die rb81 + nad c 315 gemacht! 800€ soll das ganze kosten!!

was meint ihr dazu? sofort zuschlagen?
für mich klingt es eigentlich sehr gut!

mfg
double__t
Stammgast
#2 erstellt: 22. Sep 2009, 14:15
moin.

das scheint nen ganz gutes angebot zu sein. im inet sind die rb-81 im moment nicht unter 478 euro inklusive versand zu bekommen. den nad c315 hab ich mit 333 euro als billigstes angebot gesehen. also zusammen 811. und du kannst im garantie fall einfach beim händler vorbeischauen und musst nix verschicken.

der wirkungsgrad der rb-81 ist natürlich ziemlich hoch, das wird mit dem kleinen nad gut gehen.

wenn ich mich nicht selbst gerade zwischen den rf 62 und rf 82 mit nem nad c326 entscheiden müsste würde ich das angebot wohl selbst annehmen.

mfg
Prince_Yammie
Stammgast
#3 erstellt: 22. Sep 2009, 20:08
Bin auch an Klipsch interessiert- wer hat dennn schon maö dei RF.82 gehört ?

Ob die wohl das Zeug haben um nem Musical Fidelity A1 32 Watt Class A Verstärker als ebenbürtiger Partner zur Seite gestellt zu werden, oder malen die mit zu dickem Pinsel ?
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 23. Sep 2009, 06:41
Moin

@TE
Der Preis ist absolut in Ordnung und mein Eindruck zur RB81 im Vergleich mit der RF82 sieht wie folgt aus:
- weniger Maximalpegel
- weniger Tiefbass (Bass)
- weniger für sehr große Räume geeignet
- dafür aber klanglich ausgewogener und feiner
- in kleineren Räumen im Vorteil
- kann dicht an der Wand spielen (nicht optimal aber möglich)


@Yammie
Ich hoffe ich habe das mit dem dicken Pinsel richtig interpretiert?

Die RF62 hat mir von der Reference Serie am besten gefallen, aber das ist natürlich Geschmacksache.
Alle Modelle kommen mit Röhrenverstärkern klar, somit sollte der MF A1 vollkommen ausreichen.
Ob die beiden auch klanglich harmonieren, kann ich nicht sagen und musst eh Du entscheiden.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
klipsch rf 62 und nad c 315 bee
Metzelman am 14.06.2009  –  Letzte Antwort am 14.06.2009  –  7 Beiträge
Klipsch RB-61+NAD C 325 BEE für 12qm² passend?
Schlumbumsky am 06.02.2009  –  Letzte Antwort am 06.02.2009  –  9 Beiträge
NAD C315BEE + Klipsch RB 81
shorty123 am 21.11.2012  –  Letzte Antwort am 21.11.2012  –  3 Beiträge
Klipsch RB 81 II oder RB 61 II
beenee am 04.05.2011  –  Letzte Antwort am 08.05.2011  –  16 Beiträge
welche Lautsprecher für nad c 316 bee
*Flix* am 06.10.2014  –  Letzte Antwort am 07.10.2014  –  21 Beiträge
NAD L75 oder NAD C 315 BEE?
dreamquest am 22.07.2009  –  Letzte Antwort am 23.07.2009  –  7 Beiträge
Lautsprecher für NAD 315 BEE
spacecowboy_30 am 14.05.2008  –  Letzte Antwort am 11.07.2008  –  10 Beiträge
NAD C 315 BEE und Jamo S606
Jeffless am 12.02.2010  –  Letzte Antwort am 12.02.2010  –  2 Beiträge
Klipsch RB-81 + TDA7492?
Ohrenfreak am 26.09.2013  –  Letzte Antwort am 28.09.2013  –  34 Beiträge
Klipsch RB-81 Allgemeines
nautiqua am 10.05.2012  –  Letzte Antwort am 27.05.2012  –  30 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 123 )
  • Neuestes MitgliedRheingauner04
  • Gesamtzahl an Themen1.345.480
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.274