Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kompakter and präziser Sub für Musik gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
m78
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 15. Nov 2014, 13:41
Hallo miteinander,

zur Ergänzung meiner NuVero10 suche ich für den Stereobetrieb einen kompakten (!) Subwoofer. Benutze mein System zu 90% für Musik and 10% für Film. Deshalb suche ich einen SW, der unaufällig integrierbar ist, knackig aufspielt und seine Stärken v.a. im Bereich Präzision, Klarheit und Schnelligkeit hat. Preislich sollens nicht mehr als 600 EUR sein. Musik wird zumeist etwas über Zimmerlautstarke gehört. In unserer Mietwohnung sind hohe Pegel nur in Ausnahmefällen möglich. Musikgeschmack: Rock, Pop, Elektronisches und gelegentlich Klassik.

Zum Wohnraum: Die Anlage steht in einem ca. 32 qm großen, fast quadratischen Wohnzimmer. Deckenhöhe ca 3,5m. Bodenbelag besteht aus Laminat sowie Schurwollteppichen. Eine größere Fensterfront.

Bin bei meiner Recherche bis jetzt u.a. auf folgende kompakten und musikalischen Modelle gestoßen:

B&W ASW 610
SVS SB-1000
Dynaudio Sub 250
MJ Acoustic Pro 50 Mk2

Der ASW 610 spricht mich sehr an. Bin mir jedoch nicht sicher, ob er für die Raumgröße tatsachlich genug Kraft hat.

Eure Meinungen und Erfahrungen würden mir sehr weiterhelfen!

Beste Grüße
M.


[Beitrag von m78 am 15. Nov 2014, 16:41 bearbeitet]
Nagi82
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 17. Nov 2014, 08:23
Hallo!
Wenn es kompakt sein soll...
Schau dir doch mal die HRS Serie von Sunfire an.
Geschlossenes, sehr kleines und feines Gehäuse, trockener schneller Bass mit massig Leistung und auch schönen tiefgang.
Nutze den 12" für Musik und Film und bin mehr als zufrieden.
Hm... 600€, da könnte der 10" knapp werden. Der 8" ist schon sehr winzig, macht aber bestimmt auch spaß!
Nicht nach der uvp gehen. Da ist noch einiges drinn beim Preis. Hab den 12er ein ganzes stück unter 1k bekommen.
Grüße!
m78
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 18. Nov 2014, 17:09
Hi,

die Sunfire SW hatte ich auch schon auf meiner Liste. Feine Geräte. Tendiere mittlerweile stark zum SVS,. Der scheint viele meiner Wünsche an einen Sub in sich zu verreinen. Wird als musikalischer Sub durch die Bank sehr positiv bewertet. Gegenstimmen?
Gruß M.
jo's_wumme
Inventar
#4 erstellt: 18. Nov 2014, 19:03
Wenn SVS, würde ich für den gleichen Preis den SB12-NSD nehmen.

Das ist der Vorgänger zum aktuellen 2000er.
Dadof3
Inventar
#5 erstellt: 18. Nov 2014, 19:20
Fanta4ever verkauft gerade seinen SB-1000: http://www.hifi-foru..._id=171&thread=11727
m78
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 20. Nov 2014, 16:27
Danke für die Hinweise!
KarstenL
Inventar
#7 erstellt: 20. Nov 2014, 16:40
auf der XTZ Seite gibt es einen Rechner, der auch die Raumgröße etc berücksichtigt.

http://www.xtzaudio.de/index.php/grundlagen/subwooferkonfigurator

evtl hast Du Lust das mal durchzurechnen.

interessant finde ich eine Antwort auf der Adam Seite :

Frage: Ich möchte mittels eines Subwoofers die Tieftonwiedergabe erweitern. Welchen sollte ich mir anschaffen?
Antwort: Der folgende Überblick soll eine Orientierung hinsichtlich geeigneter Subwoofer für verschiedene Raumgrößen geben. Es handelt sich dabei aber lediglich um eine erste Orientierungshilfe. Die Wahl des richtigen Subwoofers hängt neben der Raumgröße auch von den mitbetriebenen Satelliten und den persönlichen Anforderungen ab.
Raumvolumen [m3] Typische Fläche [m2] Subwoofer
up to 40 up to 18 Sub7
40 - 50 up to 20 Sub8
50 - 70 up to 25 Sub10
70 - 90 up to 30 Sub12
90 - 180 up to 60 Sub15
> 180 > 60 Sub2100


Raumvolumen (länge x Breite x Höhe) / SUB 10 zB 10 Zoll usw

http://www.adam-audio.com/de/pro-audio/faq#701

Gruss
Karsten
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 20. Nov 2014, 18:03

m78 (Beitrag #1) schrieb:
knackig aufspielt und seine Stärken v.a. im Bereich Präzision, Klarheit und Schnelligkeit hat.


die beschreibung trifft auf die bässe die ein sub eher nicht spielt, also die zwischen 100 und 200 Hz.

die nuvero 10 brauchen einen sub für musik? kann ich mir nicht vorstellen.
wie sind die aufgestellt und wo ist dein hörplatz? vielleicht sitzt du in einem bassloch?


[Beitrag von Soulbasta am 20. Nov 2014, 18:06 bearbeitet]
Dadof3
Inventar
#9 erstellt: 20. Nov 2014, 18:21

Soulbasta (Beitrag #8) schrieb:

die nuvero 10 brauchen einen sub für musik? kann ich mir nicht vorstellen.

Kann ich aber bestätigen. Sogar die nuVero 11 profitiert davon. Jedenfalls ging bei mir beim Probehören bei Nubert die Sonne auf, als ein Subwoofer dazu geschaltet wurde.

Nubert behauptet ja, dass der - 3-dB-Punkt bei 35 Hz läge - ich kann mir das nach meiner Hörerfahrung dort nicht vorstellen. Diese Messung hier halte ich für realistischer: http://www.hifitest...._bild_1324376149.jpg
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 20. Nov 2014, 18:33
also finger weg von nubert.

man kauft sich große standboxen um sie mit einem sub zu ergänzen? für die summe gäbe es »richtige« boxen, würde ich sagen.
die kosten doch das paar über 2000,- oder? dazu noch ein sub?

jeder wie er mag.
Dadof3
Inventar
#11 erstellt: 20. Nov 2014, 22:53
Tja, ich war damals auch extrem verblüfft. Damals war ich ja noch ahnungslos. Man hat immer so tolle Sachen von Nubert gehört und gelesen, und dann saß ich da, und das einzige, was mir wirklich zusagte, waren die gefühlt 2 Meter hohen und 4000 € teuren Kisten namens nuVero 14. Ich dachte schon "Soo viel muss man für gute Boxen ausgeben?"

Aber zum Glück durfte ich dann beim ersten richtigen Händler feststellen, dass Nubert eben nicht so über alles erhaben ist, wie das von Freunden und Kollegen gerne erzählt wird, die meist auch noch nie Nubert gehört haben, oder eben ausschließlich Nubert.

Ist sicher Geschmackssache. Vielen gefällt Nubert ja auch nach intensivem Vergleich gut. Auflösung, Dynamik usw. waren auch gut. Aber tonal für mich irgendwie langweilig.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompakter aktiver Subwoofer für Musik?
HugoCabret am 22.02.2014  –  Letzte Antwort am 23.02.2014  –  4 Beiträge
Kleiner präziser SUB gesucht bis max. 450?
666company am 31.01.2012  –  Letzte Antwort am 01.02.2012  –  10 Beiträge
kompakter, tragbarer Musikplayer für unkomprimierten Musikgenuss gesucht
trick17 am 24.08.2004  –  Letzte Antwort am 12.09.2004  –  5 Beiträge
Kompakter Ersatz für nuBox 511 gesucht
matts82 am 20.02.2015  –  Letzte Antwort am 21.02.2015  –  6 Beiträge
Sub für Musik gesucht!!
~Lukas~ am 16.02.2013  –  Letzte Antwort am 17.02.2013  –  23 Beiträge
Kompakter MP3 Player gesucht
magicbear23 am 22.06.2014  –  Letzte Antwort am 24.06.2014  –  4 Beiträge
Gesucht: Kompakter Verstärker für PC
airman1965 am 27.08.2013  –  Letzte Antwort am 10.10.2013  –  11 Beiträge
Kompakter Receiver und Stereo Boxen für Spotify und Co. gesucht
marcimarc4 am 23.08.2016  –  Letzte Antwort am 24.09.2016  –  11 Beiträge
sehr kompakter Subwoofer für Fitnessraum gesucht
Sylogistik am 16.11.2013  –  Letzte Antwort am 18.11.2013  –  7 Beiträge
tiefer und präziser aber günstiger Sub dank 12m²
Franz1973 am 06.04.2013  –  Letzte Antwort am 17.04.2013  –  25 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • SVS
  • Nubert
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitgliedtl-holgi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.553
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.919