Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung: Hifi Anlage (Vinyl, CD) 800€ Budget

+A -A
Autor
Beitrag
Heroph
Neuling
#1 erstellt: 07. Dez 2014, 14:10
Hallo zusammen,
da demnächst ein Umzug in eine größere Wohnung ansteht, will ich nun endlich mal von den (meist recht bescheidenen) 2.1 System wegkommen und mir eine Hifi-Anlage aufbauen, mit der ich Musik endlich etwas klanggetreuer hören kann.

Ich möchte Schalplatten, sowie CDs wiedergeben und die Möglichkeit einen Lapotop anzuschliessen, wäre sehr schön.

Der Raum, indem die Anlage stehen soll, wird ca 23 qm groß sein.
Meine momentan Grenze liegt bei 800€ für alles (CD-Spieler, Schalplattenspieler, Verstärker und Boxen).
Absolute Schmerzgrenze wären 1000€

Bin nicht sicher wie wichtig, diese Angabe ist, aber der Anlage soll vor allem elektronische Musik (kein Techno), Jazz, Hardrock und Metal wiedergegeben werden.

Als Einsteiger bin ich leicht überfordert und eine "Beratung" im Saturn, hat mich nur darin bestätigt, dass die Verkäufer noch weniger Ahnung haben als ich .




Wenn ihr noch weitere Angaben braucht, liefere ich die gerne nach.


Vielen Dank!
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 07. Dez 2014, 14:59
Hallo,

mein Tipp

http://www.ebay.de/i...&hash=item1e96280bb1
http://www.ebay.de/i...&hash=item566c76135e
http://www.elektrowe...erker--schwarz-.html
http://www.elektrowe...r-oder-schwarz-.html

Die ASW Genius ist ein hochwertiger neutraler Allrounder der Oberklasse und für 23 qm völlig ausreichend. Kommt auch bei schwierigen Aufstellungsbedingungen gut zurecht. Der Sherwood ist ein solider Dreher, Der AMC ist bekannt für ein laststabiles Netzteil und ein sehr gutes Phonoboard. Dank Auftrennbarkeit kann später auch ein Stereo DSP eingeschliffen werden. Der Blueray kann alle Silberlinge abspielen, hat noch einen analogen Ausgang und kann via LAN und USB mit dem PC kommunizieren.

Kostenpunkt 780 Euro incl Versand

Gruß
Bärchen
CarstenO
Inventar
#3 erstellt: 08. Dez 2014, 12:04

Heroph (Beitrag #1) schrieb:
Als Einsteiger bin ich leicht überfordert und eine "Beratung" im Saturn, hat mich nur darin bestätigt, dass die Verkäufer noch weniger Ahnung haben als ich


Hallo und herzlich willkommen im Hifi-Forum!

Ich hoffe, dass Dir als Einsteiger meine Ahnung reicht. Ich rate zu folgender Neuware:

Boxen: Wharfedale Crystal 30.4 (250,00 EUR)
Verstärker: Pioneer A-30 (230,00 EUR)
Plattenspieler: Reloop RP-1000 M (180,00 EUR)
CD-Player: Marantz CD 6004 (280,00 EUR)

Viele Grüße,

Carsten
Tywin
Inventar
#4 erstellt: 08. Dez 2014, 18:51
Hallo,

hier mein Rat:

2x JBL Studio 270 (400€)

http://www.meinpaket...howTellaFriend=false

Pioneer A-602 (130€)

http://www.ebay.de/i...&hash=item3cedbcd058

Pioneer PD-202 (50€)

http://www.ebay.de/i...&hash=item339a2a0add

Hitachi HT-550 (250€)

http://www.ebay.de/i...&hash=item19f791268e

oder:

TRANSONIC P100 (250€)

http://www.ebay.de/i...&hash=item4ad6dd24cf

oder:

Toshiba SR 355

http://www.ebay.de/i...&hash=item5d520c5752

So bleibt von den maximal 1000€ noch etwas über, um den Dreher mit einem brauchbaren Tonabnehmersystem oder einer besseren Nadel auszurüsten.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 08. Dez 2014, 18:53 bearbeitet]
Heroph
Neuling
#5 erstellt: 15. Jan 2015, 19:17
Hallo zusammen,

der Umzug war finanziell sehr intensiv und ich musste mich erstmal wieder ordnen und melde mich daher jetzt erst wieder.

Der AMC 306d Stereo Vollverstärker gefällt mir sehr gut.

Da ich neuerdings auch einen 3D fähigen TV besitze, wäre der BluRay Player Pioneer BDP-170-K 3D ebenfalls ideal.


Fehlen noch Boxen und Plattenspieler....

Hat jmd vlt einen heißen Tip für gebrauchte Geräte?
baerchen.aus.hl
Inventar
#6 erstellt: 15. Jan 2015, 20:58
Was darf der restliche Spaß denn kosten? Bleibt das Gesamtbudget unverändert oder konntest Du noch etwas sparen?


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 16. Jan 2015, 00:33 bearbeitet]
Heroph
Neuling
#7 erstellt: 16. Jan 2015, 21:55
Also Verstärker und CD Player wären zusammen ja bei ca 490€

Boxen und Plattenspieler für 600€ wären ideal (maximal 800€)

LG
yahoohu
Inventar
#8 erstellt: 16. Jan 2015, 22:00
Moin,

vielleicht wäre das hier:
www.hifi-forum.de/in...m_id=170&thread=7674
etwas für Dich.

Gruß Yahoohu
Heroph
Neuling
#9 erstellt: 17. Jan 2015, 00:39
leider habe ich kein Auto
baerchen.aus.hl
Inventar
#10 erstellt: 17. Jan 2015, 17:40
Hallo

Plattendrerher und Boxen:

http://www.ebay.de/i...&hash=item51beb153e5
http://csmusiksystem...GMqBOZEykaAiHJ8P8HAQ

Der Plattendreher ist technisch weitesgehend idententisch mit meinem PM8550 mit dem gute Erfahrungen habe. Nur der mitgelieferte Tonabnehmer ist nichts berühmtes, da sollte mittelfristig ein anderer drauf z.B. Ortofon VM red

Gruß
Bärchen
Heroph
Neuling
#11 erstellt: 17. Jan 2015, 18:29
Die Boxen gefallen mir sehr gut und den Rezensionen nach zu urteilen, erfüllen die Boxen genau den Ansprüchen die ich stelle.

Kann die hier sogar 75€ billiger pro box erhalten =)

http://www.csmusiksy...htm?fref=pa#zubehoer

Wie verhalten sich die Wharfedale Crystal 30.4 Boxen im Vergleich dazu?

Vielleicht jemand Erfahrungen mit den Boxen gemacht?



Beim Dreher stellt sich mir die Frage, ob es Sinn macht einen Spieler für den Preis zu kaufen, wenn sowieso ein neuer Tonabnehmer ran muss?

LG


[Beitrag von Heroph am 17. Jan 2015, 18:37 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#12 erstellt: 17. Jan 2015, 20:39
Hallo,

die meisten günstigen Dreher haben entweder keinen oder nur ein Alibitonabnehmer verbaut, die nicht das Potenzial der Scheiben und des Drehers ausreizen. Es kommt zwar Musik raus aber sonst..... eine Nachrüstung mit einem besseren System oder Nachrüstnadel ist meist sinnvoll.

Der Dreher ist wie so viele optisch an den Technics 1210 angelehnt, ist aber im Gegensatz wie viele anderen günstige optischen Kopien des 1210 kein Flatterkasten.

Zitat aus der Produktbeschreibung "magnetisches Tonabnehmersystem im Lieferumfang (MG-2831, sphärisch geschliffener Diamant)"
Das MG ist ein Nachbau des Audio Technica AT71
http://www2.produkti...er_Phono_HTE910Q.pdf

Dieses System rangiert Qualitativ auf dem Niveau des AT95 hier die Ersatznadel https://www.thakker....t-71-nachbau/a-5243/

Der Nachfolgemodell des At71 ist kaum teurer als die Nachbaunadel https://www.thakker.eu/audio-technica-at-91-tonabnehmer/a-4915/

Die Ersatznadel oder einen günstigen TA solltest Du dir wenigstens antun. Warum? Nun, der Sherwood ist zwar neu und unbenutzt ist aber ein "new old stock". Ich weiß nicht wo der Händler den ausgebuddelt hat, der Dreher lag aber wohl originalverpackt ca. 20 Jahre irgendwo in einem Lager. Das macht aber nichts. Viele Dreher auf dem Gebrauchtmarkt sind deutlich älter, waren 20,30 Jahre und länger im Betrieb und spielen bis heute einwandfrei.... Nur dem Nadelträger dürfte die lange Lagerzeit nicht all zu gut getan haben.

Das empfohlene VM red gilt schon lange als "das" bezahlbare System für Musik härterer Gangart. Der Tonarm des Sherwood sieht zwar schwer aus, ist aber ein eher leichter Tonarm. Die Nadelnachgiebigkeit des TA sollte nach meiner Erfahrung so bei 20 bis 25 liegen. Da passt das VM red super . Wenn das zu teuer ist, kann man auch mit dem VM White anfangen http://www.phonophon...yl-master-white.html Im VM System sind alle Nadeln untereinander tauschbar.... beim white ist ein upgrade durch Nadeltausch bis zum VM silver möglich.

Eine aktuelle, günstige, optische Technics 1210 Kopie ist der Reloop 1000 http://www.elevator....MxK9HUql0aAktm8P8HAQ

der aktuelle Reloop 1000 ist mir live noch nicht begegnet...... die Vorgänger waren fürchterliche Klapperkästen. Der aktuelle Reloop 7000 hingegen kann es imho qualitativ mit dem 1210 aufnehmen, doch der sprengt den Budgetrahmen.

Als Alibisystem auf dem 1000 ein umgelabeltes Ortofon OM5 auch hier wäre eine Nachrüstung mit einer besseren OM Nadel oder einem anderen System sinnvoll

Die Wharfedale Crystal Serie rangiert noch unterhalb der Diamond Serie, diese wiederum erreicht imho nicht das Niveau der PSB Image Serie.


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 17. Jan 2015, 20:46 bearbeitet]
Heroph
Neuling
#13 erstellt: 19. Jan 2015, 15:32
Vielen Dank für die ausführliche Antwort =)

Ich habe den 9800 gekauft. Mit den PSB Image aus dem Angebot ist der VM Red TA auch noch drin
Der TA wird ohne Nadel geliefert oder?

LG
baerchen.aus.hl
Inventar
#14 erstellt: 19. Jan 2015, 15:57

Der TA wird ohne Nadel geliefert oder?


Nö, der ist komplett
CarstenO
Inventar
#15 erstellt: 20. Jan 2015, 15:30

Heroph (Beitrag #11) schrieb:
Wie verhalten sich die Wharfedale Crystal 30.4 Boxen im Vergleich dazu?

Vielleicht jemand Erfahrungen mit den Boxen gemacht?


Ich habe die Crystal 30.4 aufgrund eigener Erfahrungen empfohlen. Sie laufen bei Bekannten in einem 35 qm großen Raum.
Heroph
Neuling
#16 erstellt: 20. Jan 2015, 22:31
So vielen Dank an alle für die hilfreichen Antworten.

Plan ist nun folgender:

Sherwood PM 160€ (+ VM Red ~160€)

PSB Image B6 450€

AMC 306d 350€

Der BDP-170-K 3D hat in Reviews teils gemischte Kritiken erhalten, hier muss ich mich noch etwas mehr informieren.

Schonmal vielen Dank an alle =)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo-Kaufberatung für Anlage und boxen ( vinyl )
-Stein- am 28.11.2012  –  Letzte Antwort am 07.01.2013  –  28 Beiträge
Kaufberatung Hifi Anlage
schnuckikucki am 16.10.2014  –  Letzte Antwort am 17.10.2014  –  4 Beiträge
Stereo-Kaufberatung: Beschallung mehrerer Räume, 800? Budget
TimGun am 27.01.2014  –  Letzte Antwort am 31.01.2014  –  17 Beiträge
Neuling sucht Kaufberatung, Budget 500-800 ?
MarcelMichel am 27.01.2008  –  Letzte Antwort am 21.02.2008  –  26 Beiträge
Kaufberatung Hifi-Anlage Budget 2000?
Jahman01 am 21.05.2013  –  Letzte Antwort am 31.05.2013  –  34 Beiträge
Kaufberatung Stereoanlage (500-800? Budget)
AF29 am 10.02.2016  –  Letzte Antwort am 12.02.2016  –  6 Beiträge
Kaufberatung Studentenbude / Partytauglich 800 ? Budget.
realseal am 21.03.2012  –  Letzte Antwort am 23.03.2012  –  33 Beiträge
Kaufberatung und Platzierung von Lautsprecherpaar bis 800 ? + Receiver bis 400 ?
Ralle3101 am 09.01.2012  –  Letzte Antwort am 10.01.2012  –  16 Beiträge
Kaufberatung Hifi Anlage
Tradingtrends am 08.11.2015  –  Letzte Antwort am 09.11.2015  –  8 Beiträge
Kaufberatung neue HiFi-Anlage
marliesq am 26.01.2008  –  Letzte Antwort am 27.01.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2014
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Pioneer
  • Sherwood
  • PSB

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 27 )
  • Neuestes Mitglieddanzit
  • Gesamtzahl an Themen1.345.368
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.154