Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


CD Player bis 270€

+A -A
Autor
Beitrag
Hannichipsfrisch
Stammgast
#1 erstellt: 12. Dez 2014, 14:22
Guten Tag,

da ich meine Stereokette ein wenig erweitern möchte, soll nun ein CD Player gekauft werden, der nichts weiter tut als alle CDs abzuspielen und das bitte detailreich, ohne zicken.
Das Budget liegt bei 270€, das ist so die Schmerzensgrenze.

Nun gibt es ja immer die eine Seite, die sagt, es gäbe kein Geräteklang. Die andere Seite sagt genau das Gegenteil.

Ich würde gerne den CD Player mit einem passenden Vollverstärker unterstützen, dazu aber nächstes Jahr mehr, wenn die neuen Lautsprecher gekauft wurden.

Ich habe mich vorerst, vom ersten Eindruck her, für folgende Modelle entschieden:
Yamaha CD-S300 + Yamaha A-S501 in Kombination
Marantz CD5005 + Marantz PM5005 in Kombination

Gibt es signifikante Unterschiede zwischen den beiden genannten Modellen oder kann man ruhig zu den 70€ billigeren Yamaha CD-S300 greifen?

Angeschlossen soll das ganze per Cinch kabel erst einmal am AVR Pioneer VSX 924, da ich, wenn ich schon 199€ für einen CD Player ausgebe, auch die Qualitäten spüren möchte oder habe ich da etwas missverstanden?

Wenn ich das richtig verstanden habe, dann ist es bei digitalem Anschluss egal, ob ich 10 oder 1000 € ausgebe, da der D/A-Wandler vom AV-Receiver genommen wird.

Vielen Dank im Voraus.


MfG
Philip
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 12. Dez 2014, 14:30

Hannichipsfrisch (Beitrag #1) schrieb:

Yamaha CD-S300 + Yamaha A-S501 in Kombination


warum der 501? wegen dem digitaleingang?
ich würde in dem fall das auslauf model AS 500 nehmen, dafür den neuen cd-player CD-N301, dann hast du für mehr oder weniger das gleiche geld die netzwerkfähig wie bei einem AVR.

was möchtest du von einem CD player spüren? die lineare wiedergabe?
Hannichipsfrisch
Stammgast
#3 erstellt: 12. Dez 2014, 15:01
@Soulbrasta

Ich würde wirklich gerne einfach einen CD-Player haben, ohne Streaming-Funktion bzw. Netzwerkanschluss.

Den 501 weil der mir so gang gut gefiel und gut zum Gerät passen würde.

Mfg
onos_
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 12. Dez 2014, 15:11
ich würde in direkter wohl die yamaha kombi nehmen da mir die marantz kombi der 5000 serie klanglich nicht sooooo gut gefällt aber ist natürlich auch ein preis unterschied mfg
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 12. Dez 2014, 15:12
ich bin zwar kein brasta.
ok wenn optik wichtig ist dann entscheide danach, in der preisliga gibt es technisch gesehen kaum unterschiede bei den geräten.
Hannichipsfrisch
Stammgast
#6 erstellt: 13. Dez 2014, 10:01
Entschuldigung, ich schreibe meistens mit dem Smartphone, da passiert leider manchmal das Missgeschick.

Danke schon einmal für die Antworten.

Habe mal das Budget heruntergesetzt auf unter 200€ und ich habe noch den Onkyo C7030 oder auch den Sony Scd-xe800 gefunden, der sogar SACD abspielen kann.

Mir ist neben dem Klang auch die Verarbeitung sowie das reibungslose Abspielen aller originalen CDs wichtig.


Mfg

PS: Für weitere Vorschläge bin ich offen.
Fanta4ever
Inventar
#7 erstellt: 13. Dez 2014, 10:21

Hannichipsfrisch (Beitrag #6) schrieb:
Mir ist neben dem Klang auch die Verarbeitung sowie das reibungslose Abspielen aller originalen CDs wichtig

Von einem gebrauchten DVD Player für € 20.- über diverse CD und Bluray Player bis zu einem Rotel RCD-12 für knapp € 600.- konnte ich keine klanglichen Unterschiede ausmachen. Auch das reibungslose Abspielen aller originalen CDs beherrschte jedes Gerät.

Wenn dir die Verarbeitung und ich füge jetzt einfach mal noch Haptik und Optik dazu wichtig sind, dann ist das herabsetzen des Budgets sicher nicht zielführend

PS: Für weitere Vorschläge bin ich offen.

SYSTEM FIDELITY SA-300SE

SYSTEM FIDELITY CD-300SE

Einfach mal nach einem Bundle Preis für beide Geräte fragen, da geht sicher noch was

LG
Kalle_1980
Inventar
#8 erstellt: 13. Dez 2014, 10:30
Blurayplayer sind aber meist ohne TV nur schwer oder gar nicht bedienbar, und ziemlich langsam. Der Onkyo C-7030 ist ein guter Player für wenig Geld, hat auch ein sehr leises Laufwerk.
Hannichipsfrisch
Stammgast
#9 erstellt: 13. Dez 2014, 10:41
Nee, das stimmt wohl, dass das herabsetzen des Budget nicht zum Ziel Qualität führt.

Danke für die Alternative, sehen auch ganz nett aus.

Hat den schon jemand Erfahrungen mit dem Abspielen von CDs, DVD Audio sowie SACDs mit dem Pioneer PD 10 sowie Pioneer BDP 450 gemacht?

Kann man denn CDs sowie SACDs einfach in das Gerät einlegen und automatisch abspielen lassen, ohne den Fernseher anmachen zu müssen?

Dann würde ich nämlich eine Art Pioneer-Kombination haben, da mein VSX 924 ja recht neu ist.

Und mit dem PQLS könnte ich auch, laut Hersteller, die Jitter-Reduktion herbeirufen.


MfG
Fanta4ever
Inventar
#10 erstellt: 13. Dez 2014, 12:19

Hannichipsfrisch (Beitrag #9) schrieb:
Kann man denn CDs sowie SACDs einfach in das Gerät einlegen und automatisch abspielen lassen, ohne den Fernseher anmachen zu müssen?

Ich kenne kein Gerät mit dem das nicht geht.

LG
avh0
Inventar
#11 erstellt: 13. Dez 2014, 12:31
Hast Du SACDs?
Sonst würde ich dieses Feature getrost außer Acht lassen, da dieses Format wenig unterstützt wird und durch Highresdownloads einen praktikablen und Massenausgleichen Gegner hat.
Hannichipsfrisch
Stammgast
#12 erstellt: 13. Dez 2014, 12:32

Fanta4ever (Beitrag #10) schrieb:

Ich kenne kein Gerät mit dem das nicht geht.

LG



Das hört sich doch schon mal gut an.
Mit DVD Audio sieht es schlechter aus oder?

Da SACD auf DVD zurückgreift, sollte ja der Pioneer PD 10 auch die DVD Audio schlucken.

Schwierige Entscheidung.

MfG
Tywin
Inventar
#13 erstellt: 13. Dez 2014, 12:43

Blurayplayer sind aber meist ohne TV nur schwer oder gar nicht bedienbar, und ziemlich langsam. Der Onkyo C-7030 ist ein guter Player für wenig Geld, hat auch ein sehr leises Laufwerk.


Moderne gute BD-Player erfüllen die bescheidenen Funktionen eines CD-Players nicht anders als ein CD-Player. Sie sind auch nicht mehr lauter oder langsamer.

Wenn ich aber an meine ersten beiden BD-Player von Sony denke, die ich in den ersten Jahren kaufte in denen BD eingeführt wurde, war das "früher" mal anders.

Z.B. meine beiden LG BP620 funktionieren einwandfrei auch als CD-P. Es gibt aber sicher inzwischen auch bessere Geräte.


[Beitrag von Tywin am 13. Dez 2014, 12:59 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#14 erstellt: 13. Dez 2014, 12:54

Da SACD auf DVD zurückgreift, sollte ja der Pioneer PD 10 auch die DVD Audio schlucken

Davon würde ich nicht ausgehen.

Auf der Pioneer Homepage steht:
Wiedergabe von
• CD, CD-R, CD-RW
• SACD
• DVD-R (nur DSD Dateien), DVD-RW (nur DSD Dateien)
• DSD, MP3, WMA, MPEG-4

Das steht nichts von DVD Audio.

LG
Hannichipsfrisch
Stammgast
#15 erstellt: 13. Dez 2014, 13:57
Danke...

Ich habe mich jetzt erst mal dazu entschieden, den Pioneer BDP 450 zu kaufen.

Wenn die Einlese-Zeiten in einen akzeptablen Bereich liegt, darf er auch bleiben.

Ich berichte dann mal am Ende des Jahres (ist ja nicht mehr solange hin) wie der sich bisher geschlagen hat.


Danke nochmal für die ganzen Antworten


MfG

Philip
Fanta4ever
Inventar
#16 erstellt: 13. Dez 2014, 14:20
Hallo Philip,
bin schon gespannt auf deinen Bericht

LG
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 13. Dez 2014, 14:46
und berichte bitte ob er die titelnummeranzeige hat oder auch nur die zeit wie die kleineren pioneer modele.
es ist doch ein netzwerkgerät geworden eigentlich sollte es heute auch so sein.
onos_
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 13. Dez 2014, 16:27
warte gespannt darauf mfg und schöne weihnachten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche CD Player bis 1500?
Thermioc am 11.07.2016  –  Letzte Antwort am 20.07.2016  –  12 Beiträge
CD Player bis 1000,- ?
buebele am 12.11.2004  –  Letzte Antwort am 13.11.2004  –  7 Beiträge
Cd player bis 150?
Andi1987 am 18.04.2005  –  Letzte Antwort am 19.04.2005  –  33 Beiträge
CD Player bis 300?
dernikolaus am 25.07.2005  –  Letzte Antwort am 28.07.2005  –  16 Beiträge
CD-Player bis 200,-? ???
easybeck am 25.09.2005  –  Letzte Antwort am 28.09.2005  –  2 Beiträge
CD-Player bis 250 ?
mrtrashtalk am 07.03.2006  –  Letzte Antwort am 09.03.2006  –  3 Beiträge
CD-Player bis 200?
staubi am 11.05.2006  –  Letzte Antwort am 14.05.2006  –  13 Beiträge
CD-Player bis 300 ?
Tiger am 22.11.2006  –  Letzte Antwort am 01.12.2006  –  28 Beiträge
CD-Player bis 600?
Gizmoh am 31.03.2007  –  Letzte Antwort am 31.03.2007  –  3 Beiträge
CD-Player bis 80?
Radio:aktiv am 22.08.2007  –  Letzte Antwort am 26.08.2007  –  41 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Rotel
  • Yamaha
  • Pioneer
  • LG
  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 69 )
  • Neuestes MitgliedAaron_Bönisch
  • Gesamtzahl an Themen1.345.413
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.004