Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


CD-Player bis 300 €

+A -A
Autor
Beitrag
Tiger
Stammgast
#1 erstellt: 22. Nov 2006, 12:18
Hallo zusammen,

ich möchte mir einen CD-Player bis 300,00 € anschaffen und liebäugle mit folgenden Modellen:

Harman HD-970
Marantz CD 7300
Sony SCD-XB 790 QS

Es kommen natürlich auch andere CD-Player in Frage. Hab leider nicht viel Zeit um alle möglichen Läden abzuklappern und Probezuhören.

Bin für jede Empfehlung dankbar!

Tiger
jopetz
Inventar
#2 erstellt: 22. Nov 2006, 13:25
Hi,

noch ein 'üblicher Verdächtiger': Onkyo DX 7333

Ich glaube allerdings nicht, dass du bei den Playern großartige Klangunterschiede feststellen wirst. Nach Preis, Ausstattung und Optik zu gehen ist sicher kein großer Fehler...

Gruß,
Jochen
LaVeguero
Inventar
#3 erstellt: 22. Nov 2006, 13:29
Hi!

Vom Sony und dem Harman würde ich eher die Finger lassen. In dem Preissegment würde ich persönlich wohl zum Denon AE 500 oder 700 greifen.
Tiger
Stammgast
#4 erstellt: 22. Nov 2006, 13:30
... meinst Du nicht, dass der DA-Wandler des Harman schon einiges bringen sollte?

Gruß Tiger
LaVeguero
Inventar
#5 erstellt: 22. Nov 2006, 13:36

Tiger schrieb:
... meinst Du nicht, dass der DA-Wandler des Harman schon einiges bringen sollte?

Gruß Tiger


Hi!

Meine Bedenken sind nicht auf den Klang gemünzt. Ich finde den Player einfach klapprig verarbeitet. Auch im Forum habe ich durchaus mal Beschwerden über die Zuverlässigkeit gelesen.

Ich selber bin einer der vielen NAD-Fans, damit bewegst Du Dich aber auch schon etwas oberhalb des angepeilten Budgets. Ein guter CD-PLayer macht auch erst dann Sinn, wenn der Rest der Anlage stimmt. Welche Komponenten hast Du denn?
Tiger
Stammgast
#6 erstellt: 22. Nov 2006, 13:36
... was spricht gegen Sony oder Harman, persönliche Präferenzen?

Gruß Tiger
Tiger
Stammgast
#7 erstellt: 22. Nov 2006, 13:38
... ich würde sagen eine Mittelklasseanlage.

Harman-Kardon AVR-630 und Canton Ergo 902!
LaVeguero
Inventar
#8 erstellt: 22. Nov 2006, 13:44

Tiger schrieb:
... persönliche Präferenzen?


Das natürlich auch... Aber ich sagte ja bereits, dass ich die PLayer von der verarbeitung nicht so überzeugend finde.

Hm... Eine Heimkinoanlage? Warum nutzt Du dann nicht deinen DVD-Player?

Vermultich würde ich dann wohl doch den H/K nehmen, aus Bequemlichkeit (Fernbedienung) und Optik heraus.

Klanglich sind die Unterschiede zwischen CD-Playern im Vergleich zum Rest eher gering.
ronmann
Inventar
#9 erstellt: 22. Nov 2006, 13:48
hälst du von gebrauchten Playern? Da bekommst du natürlich mehr Anfassqualität.
Tiger
Stammgast
#10 erstellt: 22. Nov 2006, 13:53
... mein DVD kommt klanglich nicht an einen guten CP-Player heran (Pioneer DV-444).

Habe von einiger Zeit bei einem Freund ein Testhören veranstaltet. Dabei kam ein Onkyo (Modell ???) mit zusätzlichem externen DA-Wadler zum Einsatz. Natürlich alles an meinem AVR-630 und den Cantönern, der Unterschied war gravierend!

Ich verspreche mir also eine deutliche Verbesserung des Klangbildes in Sachen Stereo.
zuyvox
Inventar
#11 erstellt: 22. Nov 2006, 14:15
Also ich würde auch eher zu einem Denon raten. Die sind klanglich gut (wobei Unterschiede in dieser Preisklasse nicht so gravierend sind), sehen gut aus, sind hochwertig(er) verarbeitet... sie bieten einfach viel für´s Geld.
Dazu dann noch ein ordentliches Analoges Chinchkabel (NF Kabel) von Oehlbach und gut.

(PS: Lass dich nicht von solch technischen Raffinessen wie digitalputput usw ablenken. Erstens bracht man dafür passende Anschlüsse am versärker/Receiver, und zweitens klingt digital nicht zwingend besser.

lG Zuyvox
ronmann
Inventar
#12 erstellt: 22. Nov 2006, 14:29
Was hälst du davon? Das is was wirklich gutes, massive Verarbeitung, guter Klang (mehrfacher Testsieger). Die Schublade ist aus Alu surrt wie ein Kätzchen rein und raus. Sowas bieten aktuelle CDP´s nur für sehr viel Geld.
Tiger
Stammgast
#13 erstellt: 22. Nov 2006, 14:51
Wovon?
ronmann
Inventar
#14 erstellt: 22. Nov 2006, 15:04
Belzebub69
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 22. Nov 2006, 15:11
Hallo zusammen..

Ein Onkyo 7711 wohnt seit kurzem auch bei mir, wertig verarbeitet, viel Metall, FB und wie ich´s wollte in silber. Klanglich gibts nix zu meckern, er schluckt bisher auch alles was ich ihm an CDs anbiete (nur goldene CDs hab ich noch nicht probiert).
Gruß Ralph
majorocks
Inventar
#16 erstellt: 22. Nov 2006, 15:19
Hi ronmann,

hast Du Dir mal die Beschreibung zu dem von Dir empfohlenen Gerät durchgelesen?

"feinnerviger Klang mit schönen aufgefächerten Klangfarben, sehr ruhige u. stabile Klangabbildung, detailliert u. basskräftig"

KLASSE
ronmann
Inventar
#17 erstellt: 22. Nov 2006, 15:24
das ist doch wurscht. Es ist ein klasse Gerät. Gibt auch gerad welche zum sofortkaufen unter 200€. 100 gespart für neue CD´s
majorocks
Inventar
#18 erstellt: 22. Nov 2006, 15:27
tschuldigung - wird nicht mehr vorkommen - lachen ist ungesund!
Tiger
Stammgast
#19 erstellt: 22. Nov 2006, 15:28
... hat der auch schon einen DA-Wandler an Bord?

Kommt natürlich ein bisschen auf den Zustand an. Wenn der Player wie beschrieben "wie neu" sein soll, dann wäre das durchaus eine Alternative.

Gruß Tiger
ronmann
Inventar
#20 erstellt: 22. Nov 2006, 15:44
ja, von reinen Laufwerken mal abgesehen haben alle CDP´s einen DA-Wandler. Sonst müßtest du doch Bit´s hören. er hat digitalausgänge um einen externen wandler nutzen zu können, was aber bei der qualität des onkyo unnötig ist. Selbst kannst du ihn nicht als DAwandler nutzen, weil er keine digitaleingänge hat. alle klarheiten beseitigt? Ich denke die mehrheit der forums-user würde dir den segen zum kauf erteilen. Gegenmeinungen?
Tiger
Stammgast
#21 erstellt: 22. Nov 2006, 15:51
Danke für Deine Mühe

Ich denke ich werde das Angebot mal beobachten und mitbieten. Was wäre Deiner Meinung nach das Maximalgebot für den Onkyo?

Gruß Tiger
ronmann
Inventar
#22 erstellt: 22. Nov 2006, 16:00
hier siehst du mal die offene Schublade. http://cgi.ebay.de/O...QQrdZ1QQcmdZViewItem Wie gesagt aus Aludruckguß. Daran kannst du den CDP tragen. Wichtiges extra! Also 200 sind sicher ne sinnvolle Obergrenze. Habe letztens den Vergänger DX6850 für 121 weggehen sehen. 6850 und 7711 kosteten 1000,-DM (ober silber teurer war weiß ich nicht)
ronmann
Inventar
#23 erstellt: 26. Nov 2006, 17:53
in 3Stunden ist´s vorbei. Bietest du noch mit? Würde mich freuen, wenn ich dir einen Player empfohlen hätte, der dir richtig gut gefällt.
CarstenO
Inventar
#24 erstellt: 26. Nov 2006, 20:12
Hallo, aus Deiner ursprünglichen Auswahl halte ich den Marantz CD 7300 für einen "good buy".

Mit audiophilem Gruß

Carsten
ronmann
Inventar
#25 erstellt: 26. Nov 2006, 20:18
der hat nicht die supermassive Verarbeitung des Onkyo. Klanglich sollten die Unterschiede nicht all zu groß sein.
Tiger
Stammgast
#26 erstellt: 01. Dez 2006, 08:28

Geschützter Hinweis (zum Lesen markieren):

in 3Stunden ist´s vorbei. Bietest du noch mit? Würde mich freuen, wenn ich dir einen Player empfohlen hätte, der dir richtig gut gefällt.


Letztenendes ist es der Harman-970 geworden. Nicht zuletzt um eine einheitliche Kette zu betreiben.

Bin vom Klang mehr als begeistert. Der steckt den Pioneer um längen in die Tasche.

Bin super zufreiden!

Danke für alle Tipps

Tiger
con_er49
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 01. Dez 2006, 11:44
@ Tiger

Letztenendes ist es der Harman-970 geworden


Na dann viel Freude damit .
Tiger
Stammgast
#28 erstellt: 01. Dez 2006, 12:41
... gehörst Du zu den Leuten die einem alles vermiesen wollen, nur weil sie anderer Meinung sind?

Oder habe ich das falsch verstanden, dann tut es mir Leid!

Tiger
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CD Player bis 300?
dernikolaus am 25.07.2005  –  Letzte Antwort am 28.07.2005  –  16 Beiträge
CD-Player bis 300,-
jaNN_88 am 25.11.2009  –  Letzte Antwort am 25.11.2009  –  17 Beiträge
CD-Player bis 300€
Ohrensessel am 27.10.2006  –  Letzte Antwort am 27.10.2006  –  7 Beiträge
Guten CD Player bis 300?
lucascarlyle am 31.12.2016  –  Letzte Antwort am 01.01.2017  –  9 Beiträge
Neue Cd bis 300 ??
Robin_h_18 am 31.07.2010  –  Letzte Antwort am 03.08.2010  –  13 Beiträge
Welchen CD-Player bis ca. 300 Euro?
alexfra am 10.04.2006  –  Letzte Antwort am 21.04.2006  –  11 Beiträge
CD Player bis ca. 300? gesucht.
mikeforce am 18.03.2008  –  Letzte Antwort am 19.03.2008  –  11 Beiträge
Kaufberatung CD Player bis 300 Euro
HabakuckAc am 13.02.2009  –  Letzte Antwort am 05.04.2009  –  26 Beiträge
Kaufberatung für CD-Player bis 300
Zidane am 08.02.2011  –  Letzte Antwort am 12.02.2011  –  6 Beiträge
Suche: CD Wechsler/Player bis maximal 300?
Nouseforaname911 am 03.05.2011  –  Letzte Antwort am 05.05.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Marantz
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder814.399 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedhonor1994
  • Gesamtzahl an Themen1.358.664
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.886.374