Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe bei Receiver und Lautsprecher Kauf

+A -A
Autor
Beitrag
blur
Neuling
#1 erstellt: 11. Nov 2004, 18:28
so hallo erstmal...

ich wollte mir einen receiver und zwei standboxen zulegen, bin allerdings noch etwas unschlüssig da ich nicht unbedingt mehr als 400 euro ausgeben will, nicht weiss was in dieser preisklasse gute Leistung bringt und allgemein ehrlich gesagt nicht sehr viel kenntnisse in diesem bereich besitze. was ich mir bis jetzt mal so angesehen habe war der Kenwood KRF V5080D receiver und die lautsprecher ATX 40 JBLund Centrum Oberon 200.
nutzen möchte ich es in erster linie für mein zimmer, angeschlossen an meinen pc zum musik hören aber vielleicht auch auf geburtstags oder kleineren "home-partys" also ich würde sagen so das übliche
wär nett wenn ihr mir vorschläge geben könntet da ihr doch etwas mehr erfahrung und wissen besitzt als ich.


[Beitrag von blur am 11. Nov 2004, 18:29 bearbeitet]
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 11. Nov 2004, 22:48
Ich würd vorschlagen: yamaha 396 als verstärker (zur not auch denon, pioneer und sony. kannst hier auch gerne aufs design achten, für den klang sind die boxen wichtiger. Ignoriere bitte die wattangaben. die sind absolut unwichtig für klang und lautstärke)
und dazu kleinere kompatklautsprecher... große die auch gut klingen gibt es kaum in der preisklasse... und wenn dir der bass der großen fehlt, kannste ja irgendwann mal nen sub dazupacken... einfach probehöhren... ich find unter den kleineren boxen höhren sich die canton und die magnat teile noch ganz gut an... naja.... die anderen marken haben aber auch nette sachen zu bieten...

Geh einfach mal in irgendein hifi- bonzen geschäft, und lass dir mal boxen in unterschiedlichen preisklassen vorspielen. also von 1000 bis 40000 euro anlagen. Dann weißt du wenigstens, was du erwarten kannst, und ob du nicht noch sparen solltest, oder eine 50 euro kompaktanlage für dich reicht.
Ich persönlich bin nach höhrproben eher dabei zu sparen...
aber 40000 ist doch recht viel ;-)
blur
Neuling
#3 erstellt: 12. Nov 2004, 14:55
keiner sonst noch ne meinung dazu??
das problem ist kleinere boxen eigenen sich nicht unbedingt für ne "kleinere" party oder?
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 12. Nov 2004, 21:07
wenn du bass willst, nicht ohne sub.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe bei lautsprecher Kauf
ollirockschtar am 14.10.2014  –  Letzte Antwort am 15.10.2014  –  16 Beiträge
hilfe beim kauf von receiver
sonicbang am 09.09.2008  –  Letzte Antwort am 09.09.2008  –  2 Beiträge
Bitte um Hilfe bei Lautsprecher kauf!
Kossou am 07.06.2014  –  Letzte Antwort am 12.07.2014  –  54 Beiträge
HIFI Komponenten-Hilfe bei Kauf
sarah12 am 30.01.2008  –  Letzte Antwort am 01.02.2008  –  14 Beiträge
brauche hilfe zum kauf
Fusion7 am 11.12.2004  –  Letzte Antwort am 12.12.2004  –  4 Beiträge
Hilfe bei LS Kauf
DoR-Rav3n am 17.10.2005  –  Letzte Antwort am 31.10.2005  –  14 Beiträge
Hilfe bei Subwoofer-Kauf
gatti72 am 18.11.2014  –  Letzte Antwort am 18.11.2014  –  3 Beiträge
Hilfe bei Kauf
KrizCologne am 22.10.2014  –  Letzte Antwort am 23.10.2014  –  9 Beiträge
Kauf von Lautsprechern und Receiver
gegn3r am 21.09.2008  –  Letzte Antwort am 22.09.2008  –  8 Beiträge
Hilfe bei Subwoofer Kauf
basssultan am 08.07.2007  –  Letzte Antwort am 08.07.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Centrum

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitgliednordfriedhof
  • Gesamtzahl an Themen1.345.811
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.542