Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Yamaha RX-V377 + Magnat Quantum 677

+A -A
Autor
Beitrag
19SMEE84
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Jan 2015, 21:41
Frohes Neues Jahr euch allen.

-Wie viel Geld kann ausgegeben werden?
max. 800€

-Wie groß ist der Raum?
29qm

-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich)
Raumaufteilung
Fußboden Laminat

-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden?
Ich hatte schon an Standlautsprecher gedacht. Ein Sub muss nicht sein wenn die Boxen ein guten Bass haben.

-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden?
Es ist schon ein wenig Platz vorhanden.

-Steht ein Subwoofer zur Verfügung? (wenn ja, bitte genau beschreiben)
Hätte noch ein aus meiner Ersten Anlage "LG BH8120C"
Daten zum Sub:
Sub-Woofer
Typ 1-Weg-1-Lautsprecher Max. Eingangsleistung 400 W
Nenn-Impedanz 3 Ω Gesamtabmessungen
(B x H x T) 220 x 290 x 280 mm
Eingangsleistung 200 W Gesamtgewicht 5,8 kg

-Welcher Verstärker wird verwendet?
Zuhause habe ich halt noch die Anlage von LG aber würde gerne ein Neue Verstärker nehmen.

-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?
90% Musik HipHop, Techno, Bundesliga und Nascar.

-Wie laut soll es werden?
Das ist eine Gute Frage ich sag es mal so "Mein Nachbar hört Nascar ob er will oder nicht :)"
Nein spaß aus dem Alter bin ich raus. Aber lauter als normal kann es schon mal werden.

-Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)?
das verstehe ich nicht.

-Wird großer Wert auf Neutralität gelegt?
Aussehen ist egal.

- Standort + Radius (wg. Händler/Produktempfehlung + wie weit bist Du bereit zu fahren)
Nähe Hannover 100Km
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 02. Jan 2015, 22:02
Hallo,

wenn Du an gutem Stereo-Klang interessiert bist, können die folgenden Infos hilfreich sein:

http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html
http://www.hifiaktiv.at/?page_id=192
http://www.hifiaktiv.at/?page_id=177

Kannst Du HiFi-Lautsprecher mit dem erforderlichen Freiraum zu allen Seiten aufstellen?

VG Tywin
19SMEE84
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Jan 2015, 22:14
Ich habe mir jetzt die Seiten durch gelesen. Ich habe jetzt soviel verstanden das es Wichtig ist das man eine gute Raumakustik hat und das man zu allen seiten genug Platz hat um die Lautsprecher aufzustellen.
Und wichtig ist noch das der Hörabstand nicht weiter als 3 Meter ist.

Habe ich das so richtig verstanden?

Jetzt stellt sich mir ja noch eine Frage und zwar wenn ich kein Platz zu allen Seiten habe kann ich auch keine Vernünftige Anlage aufstellen? Würde ich also heißen Ich baue einfach meine Nächste Wohnung um eine Anlage:)

Ist man dann mit einer 5.1 Anlage besser aufgehoben?

Sorry für die Vielen Fragen bin grade ein wenig überfordert
Tywin
Inventar
#4 erstellt: 02. Jan 2015, 22:30
Hallo,

ich sehe es so, dass man - insbesondere bezüglich einer kräftigen Wiedergabe tiefer Töne - nur bei genügend Platz auch guten Klang bekommen kann.

Von Anfragen/Themen wo "kein Platz" und "ich will kräftig klingende Lautsprecher" (wozu die o.g. Magnat Quantum gehören) zusammen treffen, halte ich mich inzwischen fern. Es gibt aber Kollegen die in solchen Fällen Rat geben.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 02. Jan 2015, 22:34 bearbeitet]
ATC
Inventar
#5 erstellt: 02. Jan 2015, 23:05
Moin,

bei Art &Voice in Hannover könntest du eventuell die Phonar Ethos s 180g hören,
sowie auch die Wharfedale Diamond 10.4.

Dann hast du schonmal einen Anhaltspunkt was gehen könnte,
Termin ausmachen, und auch bei anderen Händlern vorbeihören.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX V765 und Magnat Quantum 605
klabauterbehn am 30.10.2010  –  Letzte Antwort am 06.11.2010  –  9 Beiträge
Magnat Quantum 677 oder Teufel Ultima 40
fabio1723 am 28.11.2013  –  Letzte Antwort am 01.12.2013  –  6 Beiträge
receiver für 2 magnat quantum 677
lucman am 04.09.2014  –  Letzte Antwort am 04.09.2014  –  5 Beiträge
Weihnachts. Yamaha RX797 + Magnat Quantum
K@il am 15.12.2010  –  Letzte Antwort am 16.12.2010  –  7 Beiträge
Magnat Quantum 603 oder 505?
ragi79 am 21.03.2011  –  Letzte Antwort am 21.03.2011  –  7 Beiträge
Verstärker für Magnat Quantum 709
Yups am 24.01.2009  –  Letzte Antwort am 25.01.2009  –  9 Beiträge
Teufel Ultima 60 vs Magnat Quantum 607
Magic68 am 16.02.2010  –  Letzte Antwort am 16.02.2010  –  13 Beiträge
Entscheidungshilfe: AVR an Magnat Quantum 603
Stollking am 10.01.2013  –  Letzte Antwort am 13.01.2013  –  5 Beiträge
Günstiger Verstärker für Magnat Quantum 605
audi05 am 30.10.2010  –  Letzte Antwort am 30.10.2010  –  2 Beiträge
Yamaha AX-596 und Magnat Quantum 507?
bk! am 11.09.2008  –  Letzte Antwort am 12.09.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Yamaha
  • Wharfedale
  • LG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 75 )
  • Neuestes Mitglied*Simsalabim*
  • Gesamtzahl an Themen1.345.879
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.022