SACD-Player mit Netzwerkplayer-Funktion gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Bartók-Fan
Stammgast
#1 erstellt: 04. Jan 2015, 20:06
Hallo,
welche SACD-Player für Stereo-Wiedergabe gibt es, die per LAN eine sehr gute Netzwerkplayer-Funktion bieten?
Meine bisherige Wahl wäre ein Oppo 105.
Was gibt es klanglich mindestens so gutes?
Gerne mit XLR Ausgang, gerne auch mit AES/EBU-Ausgang, zumindest für PCM und 48kHz/24bit FLAC-Files.
Anzeige auf dem Gerät spielt keine Rolle, da ich per iPad steuern würde.
Spotify-Connect wäre auch schön!

Danke für jegliche Hilfe oder Anregungen.
Steven2007
Stammgast
#2 erstellt: 04. Jan 2015, 20:58
Ich hege den gleichen Gedanken. Wahrscheinlich hole ich mir den 103D. Der reicht mir, da ich noch den T+A DAC 8 habe der mir als Wandler treue Dienste leistet. Spotify hab ich mit den Sonos Connect und den DAC integriert.
Ecki321
Stammgast
#3 erstellt: 16. Jan 2015, 11:25
Wenn man sich in die Preisgefilde eines Oppo 105 begibt und den Schwerpunkt auf Musikwiedergabe, insbesondere über die Analogausgänge, legt, dann wäre meine aktuelle Wahl ein Pioneer BDP LX 88, s. Test Stereoplay 2/2015. Universal-Player (auch BD), XLR, aber m.W. kein Spotify, Gapless-Wiedergabe soll nachgereicht werden. Sehr hochwertig gefertigt, Analog-Ausgabe mit 60 Klangpunkten bewertet (Vergleich: Oppo 105: 55, Cambridge Azure 752: 54, Denon 3313: 50 - und der ist merklich schlechter als mein CDP). UVP 1500€ und noch nicht lange am Markt.
Bartók-Fan
Stammgast
#4 erstellt: 17. Jan 2015, 00:05
Der Pioneer soll aber in der Bedienung bzw. mit dem App noch nicht ganz reibungslos funktionieren.

Wenn kein Netzwerkplayer, so würde ich auch einen mit nur einem USB-Eingang nehmen. Scheinbar ist der Markt recht leer mit Geräten, die meinen obigen Wünschen entsprechen.

Irgendwie bin ich hin und hergerissen zwischen einem modernen "Plastik-Player" wie ein Oppo, einem älteren Denon-Flaggschiff wie dem DVD-A1UD, einem wirklich tollen High-End-Player wie ein Audionet VIP, oder ich lasse den ganzen Computer/Netzwerk-Gedöns aussen vor (und überlasse es anderen Geräten) und suche nach einem altmodischen top High-End-SACD-2-Kanalplayer.
Schließlich will ich hauptsächlich erstmal nur 2-Kanal Musik-SACDs sehr gut wiedergeben... Und mein Computer-Hifi funktioniert auch so.

....wann natürlich ein Gerät beides hervorragend könnte, würde ich nicht nein sagen...
basti__1990
Inventar
#5 erstellt: 17. Jan 2015, 00:26
An was für einem Verstärker soll der SACD-Player denn spielen? Hat er digitale Eingänge?

Eine Alternative wäre ja einen einfachen (schnörkellosen) SACD-Player zu nehmen zb Pro-Ject Box Design CD Box S und dazu ein Gerät was sich auch wirklich Netzwerkplayer schimpfen darf wie ein WD TV Media Player oder ASUS O!Play mini V2


einem modernen "Plastik-Player" wie ein XXX, einem älteren Denon-Flaggschiff wie dem DVD-A1UD,

Wenn du einen Panzerschrank willst, dann bist du bei den ältern Geräten sicher besser aufgehoben. Wenn es dir "lediglich" um ein ordentliches Signal geht, dann stehen auch die ganzen Plastik-Player die alten Playern in nichts nach.

XLR hat übrigens daheim nichts verloren, außer du willst das Kabel 100m lang haben oder an einer Mikrowelle/Starkstromkabel vorbei führen


[Beitrag von basti__1990 am 17. Jan 2015, 00:33 bearbeitet]
Bartók-Fan
Stammgast
#6 erstellt: 17. Jan 2015, 00:50
Ich denke (oder nur glaube??), dass ein gut und wertig gemachter Player sowohl mechanisch wie auch von der Stromversorgung etwas bieten kann, was den Klang durchaus beeinflussen kann. Insofern glaube ich nicht, dass sie den Plastikplayern nichts nachstehen.
Allein was ich von einem Audionet ART CD-Player in den letzten Monaten gehört habe, war VIEL mehr als je aus meinen früheren Naim, Meridian, Sony, Onkyo, Wadia, etc. Playern herauskam.

XLR bietet sich an, da ich in ein Studio Aktivlautsprecher mit eben symmetrischen analogen UND digitalen Eingängen reingehen kann. Verstärker gibt es dazwischen dann nicht.
basti__1990
Inventar
#7 erstellt: 17. Jan 2015, 01:07

XLR bietet sich an, da ich in ein Studio Aktivlautsprecher mit eben symmetrischen analogen UND digitalen Eingängen reingehen kann.

Na sag das doch gleich


Allein was ich von einem Audionet ART CD-Player in den letzten Monaten gehört habe, war VIEL mehr als je aus meinen früheren Naim, Meridian, Sony, Onkyo, Wadia, etc. Playern herauskam.

Das wiederum halte ich für reine Autosuggestion. Oder der Audionet ART CD-Player hat ein bewusstes Sounding welches dir gefällt, mit neutraler Wiedergabe hat das dann aber nichts mehr zu tun.


...gut und wertig gemachter Player sowohl mechanisch wie auch von der Stromversorgung etwas bieten kann..

SACD ist Technik von 1995, einen Player zu produzieren der diese Technik perfekt umsetzt ist schon lange kein Hexenwerk mehr. Bei den ganzen "3-fach geschützten, extra präzisen Laufwerken" muss ich nur grinsen, ein popliges 20€ DVD Laufwerk ließt genauso bit-genau aus wie jedes teurere Laufwerk.
Naja und Stromversorgung, bei einem Verstärker kann ich das ja noch verstehen, aber eine saubere und gleichmäßige Stromversorung eines (SA)CD-Players kann auch keine Herausforderung sein.
Denonenkult
Stammgast
#8 erstellt: 23. Jan 2015, 12:41
Wär der 58ziger vion Pio ne Alternative?

Ich weiss auch noch nicht genau, was ich ins Schlafzimmer reinstelle.

Soll halt so vielseitig und hochwertig wie möglich sein, zu einem vertretbaren Preis...

Lese also interessiert mit...
Bartók-Fan
Stammgast
#9 erstellt: 23. Jan 2015, 20:01
Hallo,
Pioneer soll von der Bedienbarkeit her und vom App her nicht so gut sein.

Ich habe seit 2 Tagen einen kleinen Sonos Connect hier, der erstmal ganz OK läuft, und heute ist mein neuer SACD Player (Marantz SA-1 in neuwertigem Zustand) gekommen.
Ich bin schon gespannt, wie mein alter PC mit Foobar und Musical Fidelity V-Link II USB-SPDIF-Interface gegen die beiden spielt.

Dennoch, ein Player der alles sehr gut kann wäre schön...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Receiver/ Internetradiio/ Netzwerkplayer gesucht
hanswurscht5 am 21.01.2011  –  Letzte Antwort am 21.01.2011  –  4 Beiträge
SACD
Denon1802 am 28.04.2003  –  Letzte Antwort am 30.04.2003  –  12 Beiträge
SACD?
omulki am 25.12.2004  –  Letzte Antwort am 25.12.2004  –  8 Beiträge
Denon SACD-Player?
shanni am 04.02.2004  –  Letzte Antwort am 04.02.2004  –  2 Beiträge
CD-/SACD-Player für HD598 gesucht
Ice_X_TiGeR am 12.09.2013  –  Letzte Antwort am 15.09.2013  –  4 Beiträge
Guter SACD Player gesucht!!
pg03 am 21.10.2005  –  Letzte Antwort am 23.10.2005  –  9 Beiträge
SACD-Player gesucht
dktr_faust am 26.04.2015  –  Letzte Antwort am 17.06.2015  –  10 Beiträge
hörbücher cd player mit resume funktion gesucht
mutiert am 28.11.2011  –  Letzte Antwort am 29.11.2011  –  4 Beiträge
Netzwerkplayer
Ria_2705 am 22.01.2012  –  Letzte Antwort am 22.01.2012  –  2 Beiträge
SACD Multiplayer mit gutem Klang gesucht [Einstiegsklasse]
trick17 am 28.10.2009  –  Letzte Antwort am 29.10.2009  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.697 ( Heute: 19 )
  • Neuestes MitgliedBagel87
  • Gesamtzahl an Themen1.380.246
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.290.909