Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


LS für die Cambridge 640

+A -A
Autor
Beitrag
Sero
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Nov 2004, 15:16
Moin Jungs

Manche werden sich wohl noch gut an meinen Thread erinnern wo ich hin und her überlegt habe welchen Verstärker ich nun kaufen soll.
Na,jedenfalls habe ich mir nach langem robehören den Cambridge 640 gekauft.
Die Frage ist nun welche LS ich daran betreiben soll.Meine Kenwood Kompaktboxen aus den Ende 80igern werden das wohl kaum schaffen.Preisklasse ist wohl um 500-800Euro.
Die kef q3 habe ich schon daran gehört und gefällt mir überhaupt nicht.

Also,bin mal auf eure Antworten gespannt.

bis dann
Sebastian


[Beitrag von Sero am 15. Nov 2004, 15:19 bearbeitet]
Roland04
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 15. Nov 2004, 15:18
Hallo,
teste mal die Monitor Audio Bronze 4 oder auch die Wharfedale Diamond 9.5
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 15. Nov 2004, 15:40
Hallo,

ín England feiern sie aktuell die Azur Serie mit der Bronze Serie von Monitor Audio als "Dreamteam" ab. Also solltest du mal die Tipps von cinema04 beherzigen und die beiden angesprochenen dir näher akustisch zu Gemüte führen!

Markus
Ungaro
Inventar
#4 erstellt: 15. Nov 2004, 16:00
Hallo Sero!

Ich kann mich noch an dein Thread erinnern. Glückwunsch, hast wirklich gut gewahlt!

Ich hab' Dir damals schon gesagt, dass Du neue LS brauchen wirst! Mit Monitor Audio bin ich auch voll einverstanden!

Ich wünsch' Dir viel spass mit deinem neuen VV!

Ungaro
Gonzomusic
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 15. Nov 2004, 16:24
Meine Empfehlung wären Acoustic Energy Lautsprecher. Die klingen sehr fein an Cambridge. Ist auf jeden Fall einen Versuch wert.


MfG,
Wolfi
pratter
Inventar
#6 erstellt: 15. Nov 2004, 19:56
Ich schätze am Cambridge spielt sehr vieles gut, zumindest wenn du dich auf der Insel umsiehst

Gruß,
Sascha
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 15. Nov 2004, 22:23
Hallo...ich höre seit einiger Zeit im Büro auf dem Cambridge Azur 540A und habe mir dazu die Monitor Audio S2 geleistet und auf zwei mit Quarzsand befüllte Boxenständer gestellt! Und ich muss sagen, ich habe diese Kombination noch nicht eine Sekunde bereut, denn der Klangcharakter dieser beiden "Inselbewohner" passt imho ausgezeichnet zusammen! Eine sehr warme und plastische Stimmwiedergabe, ohne dabei aber künstlich aufgebläht zu wirken, sehr klare Höhen ohne Schärfe bei S-/Zischlauten, und selbst im Bassbereich erstaunlich knackig und druckvoll aber angenehm schlank...füllt die 35qm richtig gut mit schöner Musik!

Ich hatte mir auch die Acoustic Energy AELITE ONE und TWO angehört, aber die Abstimmung und das Gesamtbild traf bei den Monitor Audio S2 eher meinen Gehörnerv, obwohl insbesondere die AELITE TWO sehr ipulsiv und spielfreudig klang, aber für meinen Geschmack von allem etwas zu viel wollte...imho immer etwas über die Ziellinie hinausschoß!

Aber wie immer...traue NUR DEINEN OHREN...!!

Grüsse vom Bottroper
Hannes2k2
Stammgast
#8 erstellt: 15. Nov 2004, 22:55
Hi!

Wenn Du Dich schon bei Monitor Audio umschaust, solltest, Du Dir auch mal die Monitor Silver S5 anhören.
Die klingt größer als sie aussieht, und hat mich gerade was den Mitten-und Hochton Bereich angeht stärker überzeugt, als die Bronze Serie.

Viel Spaß beim Testen...
Hannes
Sero
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 15. Nov 2004, 22:58
Na ob ich neue Lautsprecher brauch kann ich "eigentlich" noch nicht sagen weil das Gerät erst am Mittwoch kommt.Die Boxen sind ja auch nicht so schlecht aber ich will halt was dazu passt.

An die Monitor bzw Warfedale hab ich auch schon gedacht.
Werd dann gleich mal Anfang nächste Woche nach Kettwig runter fahren zu Benedictus.Die haben ja in der Hinsicht eine große Auswahl.
(@Markus:bist du nicht Besitzer dieses Geschäftes?)
Wobei ich natürlich auch nach Alternativen Ausschau halten werde.So werd ich am Mittwoch,wenn ich den Verstärker bekomme gleich mal in ein Paar gebrauchte Elacs reinhören (weiß jetzt leider nicht mehr die Bezeichnung).
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 16. Nov 2004, 13:27

Sero schrieb:

(@Markus:bist du nicht Besitzer dieses Geschäftes?)


Hallo,

Nein. Ich habe keine Anteile im Einzelhandelssektor. Ich beschränke mich auf die Industrie. Das ist schon genug Arbeit.

Besitzer und Vordenker davon ist im übrigen Dipl.Ing. Benedikt Dohmen, der hier auch postet.

Markus
Sero
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 18. Nov 2004, 23:54
Huuiii.......
Hab nun meinen Verstärker schön in meine Anlage integriert.Und ich muss sagen,das hört sich mit den Kenwood LS-83 (3-Wege Kompaktbox)auch garnicht mal schlecht an.Fehlen tut da nur der Bass,was wohl an der Sünde liegt, das sie ohne Ständer/Standfüssen einfach auf dem Boden stehen.
Ich hab bei dem Händler wo ich den Verstärker gekauft habe auch mal die ELAC 207 gehört.Die ist auch nicht schlecht.Hat mir wirklich richtig gut gefallen.Hatte zwar das Gefühl das sie leicht dazu tendierte zu dröhnen,aber das wird mir bei meinem Raum wohl nicht so schnell passieren (Bücher über Bücher,Vorhänge etc).Und dazu sind sie gebraucht und könnten zum halben Preis über die Ladentheke gehen.
Eine echte Alternative zu Monitor Audio und Warfedale die ich mir Montag anhören werde.

Aber wirklich eine komische Kombination: Cambridge 640 und ELAC 207.....hehe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
NAIM oder Cambridge Azur 640 CD Player ?
HiFi-sch am 20.05.2004  –  Letzte Antwort am 23.05.2004  –  9 Beiträge
Cambridge Azur 640 A
master1 am 30.07.2004  –  Letzte Antwort am 31.07.2004  –  10 Beiträge
Cambridge Azur 640 Serie
sudden am 15.07.2006  –  Letzte Antwort am 18.07.2006  –  3 Beiträge
cd player für nad 320BEE Cambridge Audio 640 C V2
xherox am 09.09.2007  –  Letzte Antwort am 11.09.2007  –  4 Beiträge
Cambridge 340/540 oder 640
macy am 10.10.2004  –  Letzte Antwort am 10.10.2004  –  5 Beiträge
NAD 352 vs. CAMBRIDGE 640 V2 vs. ROTEL 06/03
amp_el am 16.01.2007  –  Letzte Antwort am 18.01.2007  –  6 Beiträge
CAMBRIDGE AUDIO 640 A V2 VS. NAD T 753
majorocks am 15.09.2014  –  Letzte Antwort am 17.09.2014  –  27 Beiträge
Standboxen für Pianocraft MCR 640
-Grandyos- am 18.02.2014  –  Letzte Antwort am 18.02.2014  –  10 Beiträge
Suche Regallautsprecher für Cambridge
Heinrich8 am 10.03.2007  –  Letzte Antwort am 13.03.2007  –  20 Beiträge
Cambridge Audio 640 V1 vs. V2
pistol am 12.09.2006  –  Letzte Antwort am 14.09.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Wharfedale
  • Elac
  • Cambridge Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.773