Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Mein erster Sub

+A -A
Autor
Beitrag
GinTonic4414
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Feb 2015, 19:18
Hallo,

Ich über lege gerade, mir erstmals einen Sub zuzulegen.
Es geht um meine Hauptanlage.
Also ein Paar Monitor Audio GS 10, derzeit angetrieben von einer Yamaha Pianocraft E400 Anlage.
Mir fehlt untenrum ein bisschen was.

Also Heimkino spielt keine Rolle, max eine Nebenrolle. Es geht in der Hauptsache um Musik. Viel Klassik, Barock, Gesang.. ab und zu auch mal was anderes, Rock, Pop...

Es sollte ein aktiver Sub sein, zumal der Verstärker eher klein ist. Keine riesige Kiste nach Möglichkeit. Es kommt mir mehr auf Präzision an als auf Wumms. Soll halt zu den Hauptlautsprechern passen. Auf keinen Fall matschiges Gewummere. Eben einige stimmige Ergänzung, etwas Fundament für Kontrabass und co.
Der Raum hat schätzungsweise knappe 20 qm.
Ich wurde bis max 300€ investieren, muss aber nicht ausgeschöpft werden.
Gerne auch Gebrauchtmarkt.

Bei meinen Bedingungen, gibt es da Marken, nach denen ich speziell Ausschau halten sollte? Welche Bauart? Frontfire? Welcher Durchmesser des Tieftoeners?
ATC
Inventar
#2 erstellt: 07. Feb 2015, 19:28
Moin,

Geschlossen, Frontfire, 20 -25cm Chassis.

Gebrauchter B&W ASW 608 oder 610 z.B..
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 07. Feb 2015, 21:28
der könnte sich bestimmt auch gut machen.
http://www.csmusiksy...8_schwarzb/index.htm
Janine01_
Inventar
#4 erstellt: 07. Feb 2015, 21:42
Wenn du keine großen Pegelorgien brauchst sie dir den mal an.
Klick mich http://www.amazon.de...rds=canton+subwoofer
Oder den hier.
Klick mich http://www.amazon.de...rds=canton+subwoofer
GinTonic4414
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 07. Feb 2015, 23:44
Danke schon mal. Da die Teile recht schwer sind, werden sie idR wohl nicht verschickt werden. Kann also etwas dauern, bis es in meinem Einzugsbereich was gibt.

Die Cantons hatte ich auch schon gesehen, sind ja deutlich reduziert. Taugen die?

Was ist von den Yamaha Subs zu halten? Die gibt es gebraucht häufiger.
ispa
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 08. Feb 2015, 02:28
Hi,

bis 300 Euro habe ich auch gesucht. Gut, wieder anderer Raum etc., aber auch für 20qm. Nur für Musik, zur Unterstützung meiner Kompakten. Von abends recht leise bis tagsüber in max. leicht gehobener Zimmerlautstärke. Hatte den Canton AS 85.2 SC zum Vergleich mit diesem hier.

In puncto Tiefgang und Musikalität, bei etwa gleichem Preis, hat der Canton NULL Chancen.


[Beitrag von ispa am 08. Feb 2015, 03:04 bearbeitet]
Dadof3
Inventar
#7 erstellt: 08. Feb 2015, 08:02
Der eine der genannten Canton ist Bassreflex, der andere Downfire. Beides sind nicht gerade Wunschkonzepte für den angestrebten Einsatzzweck.

Die eingangs genannten gebrauchten B&W halte ich für eine gute Wahl.
GinTonic4414
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 08. Feb 2015, 10:17

Dadof3 (Beitrag #7) schrieb:
Der eine der genannten Canton ist Bassreflex, der andere Downfire. Beides sind nicht gerade Wunschkonzepte für den angestrebten Einsatzzweck.

Die eingangs genannten gebrauchten B&W halte ich für eine gute Wahl.


Ein gebrauchter ASW 610 soll 950 kosten. Nicht ganz die angestrebte Preisklasse. Ist allerdings fast neu. Werd weiter Ausschau halten.
GinTonic4414
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 08. Feb 2015, 10:19
Hi ispa,
das ist aber auch Bassreflexbauweise...


Was ist von der Nubox AW 440 zu halten?


[Beitrag von GinTonic4414 am 08. Feb 2015, 10:23 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#10 erstellt: 08. Feb 2015, 10:24

GinTonic4414 (Beitrag #8) schrieb:
Ein gebrauchter ASW 610 soll 950 kosten

Der kostet als Neuware und unverhandelt € 599.- B&W ASW610

GinTonic4414 (Beitrag #9) schrieb:
Hi, das ist aber auch Bassreflexbauweise...

Nein, ist er nicht.

LG
ATC
Inventar
#11 erstellt: 08. Feb 2015, 11:36

GinTonic4414 (Beitrag #8) schrieb:



Ein gebrauchter ASW 610 soll 950 kosten. Nicht ganz die angestrebte Preisklasse.


Moin,

das Modell von dem ich spreche hatte schon immer ne UVP von 600€,
der 608 noch weniger.

Sind halt gut und werden selten verkauft

hier die letzten von der bucht
http://www.ebay.de/s...op=12&_dmd=1&_ipg=50


GinTonic4414 (Beitrag #9) schrieb:
Hi ispa,
das ist aber auch Bassreflexbauweise...


Was ist von der Nubox AW 440 zu halten?


Der Canton sowie der Jamo und auch der Nubert sind dagegen....naja,
sind halt BR
dejavu1712
Inventar
#12 erstellt: 08. Feb 2015, 11:48
Ich besitze verschieden BR und CB Subwoofer und mit beiden Konzepten kann man sehr gute Ergebnisse erzielen.

Ob ein Subwoofer präzise spielt, hängt nicht nur alleine von der Bauart ab, dafür sind viele Faktoren verantwortlich.

Hier geht probieren über studieren und wenn die Aufstellung sowie die akustischen Voraussetzungen nicht optimal
sind, kann ein DSP hilfreich sein, ansonsten ist ein gutes Ergebnis nur schwer zu realisieren, allerdings scheitert das
vermutlich an deinem recht knappen Budget.
ATC
Inventar
#13 erstellt: 08. Feb 2015, 12:19
ja, mit nem guten BR Sub in Verbindung mit einem AV Receiver sind da sicher ganz gute Ergebnisse erzielbar.

Die Vorraussetzungen sind hier aber nicht gegeben,
siehe Post #1
GinTonic4414
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 08. Feb 2015, 18:20
Dann halt ich mal weiter nach nem BW Ausschau, hab ja Zeit... :-)
GinTonic4414
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 14. Feb 2015, 11:03
Hey, wie sieht es mit dem Focal JM lab chorus SW 700s aus? Soll ja recht sauber spielen. Wäre für 250 gebraucht zu bekommen. Allerdings nicht bei mir immer Ecke, also schwierig mit probehoeren.
GinTonic4414
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 23. Feb 2015, 18:25
Habt ihr eine Meinung zum Monitor Audio ASW 210? Gibt gerade ein Angebot fuer 260 euro. Hat zwar front UND downfire, soll aber sehr musikalisch sein
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
günstiger aktiver Sub
*renntobiii* am 16.01.2010  –  Letzte Antwort am 17.01.2010  –  2 Beiträge
Aktiver Sub gesucht
Kings.Singer am 20.03.2004  –  Letzte Antwort am 23.03.2004  –  14 Beiträge
DJ - Aktiver Monitor oder Stereo Verstärker ?
Alex76182 am 05.03.2007  –  Letzte Antwort am 06.03.2007  –  3 Beiträge
aktiver Sub um KRK RP6 zu ergänzen?
FidelioFu am 11.01.2010  –  Letzte Antwort am 29.01.2010  –  5 Beiträge
aktiver Monitor um 300 ?
relaxo am 21.01.2009  –  Letzte Antwort am 23.01.2009  –  15 Beiträge
Pianocraft e400: nx e400 ersetzen oder Subwoofer dazu?
FloMi1989 am 21.07.2014  –  Letzte Antwort am 22.04.2015  –  12 Beiträge
Nubert nuBox 311 + welchen Sub?
RangerxD am 01.04.2011  –  Letzte Antwort am 01.04.2011  –  4 Beiträge
Lautsprecher für Pianocraft E400
GinTonic4414 am 27.12.2014  –  Letzte Antwort am 31.12.2014  –  39 Beiträge
Suche 2.1 System das auch an ein 5.1 rankommt. Geld spielt keine Rolle!
plu2er am 16.05.2010  –  Letzte Antwort am 16.05.2010  –  8 Beiträge
Pianocraft E400 mit Yamaha SW-315 sinnvoll?
Krix am 11.04.2005  –  Letzte Antwort am 12.04.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Monitor Audio
  • Bowers&Wilkins
  • HTC

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedeircmansson
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.464