Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


TV-Tonausgabe über bestehende Lautsprecher - wie?

+A -A
Autor
Beitrag
plasticposer
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Feb 2015, 15:01
Liebes Forum

Ich suche eine einfache Lösung zur Wiedergabe des TV Sounds über bestehende Lautsprecher für technisch sehr unbedarfte Familienangehörige.

Vorhanden:
TV Samsung UE40F6340 von 2013
Technics Stereoanlage, ca. 25-jährig (Radio wird genutzt, CD-Player defekt, Tapedeck & Plattenspieler obsolet) mit zwei "ordentlichen" 3-Wege-Lautsprechern.

Wunsch:
Tonausgabe des TVs (und Radio des TV-Kabelnetzbetreibers via den Fernseher) über die Lautsprecher, ohne weitere Geräte mit der Fernbedienung bedienen zu müssen. Und keine Universalfernbedienung. Die übrigen Teile der Stereo-Anlage können entsorgt werden.

Möglich wäre vom TV mittels Cinch zum Technics Verstärker auf die Lautsprecher. Dann bräuchte ich aber zwei Fernbedienungen (eine für TV, eine für Lautstärke des Verstärkers).

Meine "Vorstellung":
Gibt es einen günstigen kleinen Verstärker, der sich über HDMI an den TV anschliessen lässt (und somit automatisch startet, wenn der TV angeht)?
Oder kennt jemand eine bessere Lösung?
Bastelfreude wäre vorhanden (z.B. Raspberry Pi?!?)

Danke für die Hilfe
Highente
Inventar
#2 erstellt: 20. Feb 2015, 15:19
Tonausgabe vom TV über HDMI funktioniert nur, wenn beide Geräte ( TV und Verstärker) ARC ( Audio Return Chanel) beherrschen.
plasticposer
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Feb 2015, 15:37
TV beherrscht ARC.
Der bestehende Verstärker hat jedoch nur Cinch, also auch keinen digitalen Eingang.aber deshalb auch die Frage, ob es einen kleinen günstigen Verstärker gäbe, der sich so steuern liesse (also nicht nur ARC, sondern auch CEC)?

also im prinzip so was http://www.amazon.de/dp/B00NZYV17E ohne lautsprecher in schön
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 20. Feb 2015, 15:49
hast du schon den einfachsten weg ausprobiert und zwar über den kopfhörerausgang des TV?
plasticposer
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 20. Feb 2015, 16:21
Ja, hab ich schon ausprobiert. Das wäre meine Not-Option, weil damit der Verstärker entweder immer eingeschaltet sein müsste (nicht optimal) oder extra mit der eigenen Fernbedienung ein-/ausgestellt werden müsste. Hätte aber immerhin den Vorteil, dass die Lautstärke über den TV angepasst wird (bei Cinch habe ich die Einstellung nicht gefunden, da müsste ich die Lautstärke am Verstärker ändern, und das wäre doof).
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 20. Feb 2015, 16:28
nicht alle TV geräte lassen sich so einstellen, dass man auch die cinch ausgängen regulieren kann.
das einschalten des verstärkers könnte man damit erledigen:
http://www.conrad.de/ce/de/product/610800/
wenn der verstärker nur für den tv benutzt wird, könnte man ihn durch was stromsparendes ersetzen.
http://www.amazon.de/gp/product/B00GEU6D8S/
baerchen.aus.hl
Inventar
#7 erstellt: 20. Feb 2015, 16:35
Hallo,

wenn der TV einen digitalen Audioausgang (Coax oder optisch) hat, kann er mit einem externen Wandler an den Verstärker angeschlossen werden

http://www.thomann.de/de/lindy_audiokonverter_spdif_analog.htm. Auch das Abgreifen des Audiosignals über die voll beschaltete Scartschnittstelle wäre möglich, sofern vorhanden..... aber bei beiden Lösungen müsste der Stereoamp zusätzlich bedient werden

Für eine Lösung ohne den Stereoamp zusätzlich bedienen zu müssen, müssten zusätzliche aktive Lautsprecher wie z.B. eine Soundbar direkt an den TV angeschlossen werden.

LG Bärchen


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 20. Feb 2015, 16:36 bearbeitet]
plasticposer
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 20. Feb 2015, 17:12
Vielen Dank für die schnelle Hilfe - ich denke, ich werde mich mit dem SPDIF/Analog Audio Converter und der Master/Slave-Steckdosenleiste auseinandersetzen.
Highente
Inventar
#9 erstellt: 20. Feb 2015, 17:28
Auch über SPDIF wird ein fester Pegel ausgegeben. Du musst also die Lautstärke an der Anlage ändern. Es funktioniert nicht mit der TV Fernbedienung.
Ingo_H.
Inventar
#10 erstellt: 23. Feb 2015, 13:55
Wie hoch ist denn der Klanganspruch der Familienangehörigen? Wenn kein Hifi erwartet wird und guter Klang ausreicht, empfehle ich ein Paar Yamaha NX-50 an den TV zu hängen und fertig. Radio kann dann ja immer noch über die Hifi-Anlage gehört werden (oder über den TV).

http://www.hifi-forum.de/viewthread-100-2288.html
exim
Stammgast
#11 erstellt: 23. Feb 2015, 15:34
Das "Problem" hatte ich bei Freunden schon 2 x.

Lösung 1: Du nimmst einen kleinen DAC, wie von Bärchen bereits beschrieben, sowie ein optisches und ein Stereo-Cinch-Kabel, verbindest den optischen Ausgang des TVs mit dem DAC und gehst von dort mit dem Cinch-Kabel in irgendeinen Eingang am Verstärker, AUX zum Beispiel. Der TV agiert dann wie ein x-beliebige Quelle, dessen Lautstärke am Verstärker geregelt wird. Als DAC empfehle ich immer den hier. Kann bis 192 khz wandeln und klingt 1a.

Lösung 2: Du benutzt den Kopfhörer-Ausgang des TVs (Dein TV müsste einen haben), nimmst ein Kabel Mini-Klinke auf Stereo-Cinch und stöpselst das an den Verstärker. Fertig.

Nachteil: Für beide Lösungen brauchst du zwei Fernbedienungen. Die Einbindung des Verstärkers in eine Masterslavedose könnte immerhin das Problem des Verstärkermanuellanschaltenmüssens beheben.

Gruß
exim


[Beitrag von exim am 23. Feb 2015, 15:53 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bestehende Anlage sucht Upgrade bis 200?
Ferris118 am 07.12.2011  –  Letzte Antwort am 08.12.2011  –  11 Beiträge
Kaufberatung TV Lautsprecher
Denebor am 05.11.2015  –  Letzte Antwort am 06.11.2015  –  35 Beiträge
Verbindung Lautsprecher mit TV
okosberry* am 09.12.2014  –  Letzte Antwort am 09.12.2014  –  5 Beiträge
Lautsprecher für TV
f4keeee am 17.01.2015  –  Letzte Antwort am 27.01.2015  –  30 Beiträge
[Beratung] Lautsprecher für TV
Obrim am 25.07.2008  –  Letzte Antwort am 29.07.2008  –  6 Beiträge
Bestehende Stereo Anlage (B&W 703) zu 5.1 upgraden. wie vorgehen? welcher amp?
Xenion am 01.06.2004  –  Letzte Antwort am 04.06.2004  –  18 Beiträge
Wie am sinnvollsten in bestehende Stereoanlage investieren?
ragdivers am 05.04.2010  –  Letzte Antwort am 05.04.2010  –  6 Beiträge
Stereo Lautsprecher für TV/Film
Klang_neutral am 09.09.2014  –  Letzte Antwort am 17.09.2014  –  38 Beiträge
kleine boxen für bestehende anlage
kindergartenpilot am 10.09.2011  –  Letzte Antwort am 13.09.2011  –  8 Beiträge
TV über Kopfhörerausgang des TV mit Stereoamp. verbinden, geht das?
Ingo_H. am 17.01.2012  –  Letzte Antwort am 17.01.2012  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Samsung
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitgliedcf92
  • Gesamtzahl an Themen1.345.005
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.230