Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker Wahl zu bestehende Boxen

+A -A
Autor
Beitrag
Stefffff
Neuling
#1 erstellt: 08. Dez 2007, 18:26
Hallo und Schönen Abend auch!

Leider will mein Fisher 9020-AS Stereo Receiver leider nicht mehr so gerne, der Lautsprecherausgang dürfte defekt sein (Receiver hat 300Watt max, 150Watt per Kanal).

Habe nun schon 3 Receiver im Blickpunkt, welche zu meinen Fisher Boxen passen sollten:

Also, die Boxen haben hinten drauf folgendes stehen:

Leistung: 150/250 Watt
Impedanz: 4-8 Ohm

Habe mir natürlich schon die Impedanz Threads hier im Forum angesehen und schließe daraus, dass der Verstärker einer mit min. 4 bzw. max. 8 Ohm werden soll (denke, das paßt so).

Folgende Receiver würden mir zusagen:

Yamaha RX 497 - 2x 75Watt - 8Ohm
Yamaha RX 797 - 2x 100Watt - 4 oder 8Ohm, nicht genau ersichtlich auf hifi-regler.de
Denon DRA-700 AE - 2x 105Watt - 4Ohm

Meine Frage nun: sind die Verstärker zu schwach für die Boxen? Höre eigentlich nur Radio damit und beschalle ein ca. 60m2 großes Wohnzimmer damit, bin aber kein stereophiler Typ :-) Eventuell kommt später mal der Fernseher drauf, aber sonst nix.

Um paar kurze Antworten wäre ich recht dankbar, damit ließe sich die Kaufentscheidung sehr verkürzen.

Grüße
Stephan
Stefffff
Neuling
#2 erstellt: 09. Dez 2007, 08:35
wahrscheinlich wirds eh der yamaha 497, denke, da lieg ich nicht ganz falsch...
armindercherusker
Inventar
#3 erstellt: 09. Dez 2007, 10:58
Hallo Stefffff ... und noch ein Willkommen im Forum !

Welche Boxen ( Fabrikat + Typ ) sind es denn ?

Grundsätzlich ist der 497 natürlich geeignet und ausreichend, wobei der 797 mehr Reserven hat.

Ich persönlich tendiere aber zum Denon, da er imO "erwachsener" klingt.

Den Yamahas wird häufig ein eher kühler und spitzer / heller Klang nachgesagt.

Und genau das emfinde ich auch so ( genau wie bei Marantz ).

Denon oder NAD erscheinen mir im Baß voller / kontrollierter.

Gruß
Stefffff
Neuling
#4 erstellt: 09. Dez 2007, 12:31

armindercherusker schrieb:
Hallo Stefffff ... und noch ein Willkommen im Forum !

Welche Boxen ( Fabrikat + Typ ) sind es denn ?

Grundsätzlich ist der 497 natürlich geeignet und ausreichend, wobei der 797 mehr Reserven hat.

Ich persönlich tendiere aber zum Denon, da er imO "erwachsener" klingt.

Den Yamahas wird häufig ein eher kühler und spitzer / heller Klang nachgesagt.

Und genau das emfinde ich auch so ( genau wie bei Marantz ).

Denon oder NAD erscheinen mir im Baß voller / kontrollierter.

Gruß


Hallo auch!
Sind alte Fisher Boxen, sicherlich schon 15 Jahre alt, aber das Budget reicht derzeit nicht für neue. Der Yamaha würde bei Hirschille für ca. 220 über den Ladentisch gehen, der Denon für 100,- mehr ca.

Rein von der technischen Seite würde also der Yamaha 497 passen, denke ich jetzt mal, das hilft mir schon sehr.

Muss mal Frauchen bezirzen, ob da mehr geht, obs auch für den denon reicht...:-)
Stefffff
Neuling
#5 erstellt: 09. Dez 2007, 12:45
wenn ich da zb. jetzt bei hirschille weiter stöbere, zb. unter av receiver, finde ich den denon avr-1508 um € 303,-

Wäre es dann da nicht sinnvoller, so einen zu kaufen?

Ich meine, ich brauche derzeit AV Zeugs und ähnliches nicht, aber rein vom Preis her wärs ein Denon und leistungsmäßig wie der Yamaha.

PS: wenn ich mir die Anschlüße am Denon hinten anschaue, wird mir jetzt schon schlecht, hab' da wohl ein paar jahre verschlafen.


[Beitrag von Stefffff am 09. Dez 2007, 12:59 bearbeitet]
armindercherusker
Inventar
#6 erstellt: 09. Dez 2007, 13:32
Häufig ist die Leistungsfähigkeit ( und damit ggf. auch der Klang ) eines gleichpreisigen Stereo-Verstärkers besser.

Ist zwar umstritten, da einige keinen Unterschied wahrnehmen, aber ich tue es i.d.R.

Gruß
STEREO_Fan
Stammgast
#7 erstellt: 09. Dez 2007, 15:12
Hallo Stefffff

Auch noch ein Willkommen im Forum!


Sei mir nicht böse,aber bis du neue Schallwandler anschaffst,hörst Du keinen Unterschied zwischen Yamaha und Denon.Der Denon ist sicher die bessere Wahl.Mit Yamaha kann man aber auch gut leben.

Probier doch mal irgend wo einen auszuleihen und zuhause probezuhören.Dann weißt sofort ob die Mehrausgabe lohnt.

Grüße Kai

PS.:Bitte sag uns dann,welcher besser klingt.
Stefffff
Neuling
#8 erstellt: 09. Dez 2007, 15:26
Vielen dank für die Antworten.

Frauchen und ich entscheiden uns für den Denon, den AV Receiver. Im Zukunft ist ein 5.1 Wohnzimmer geplant, die PS2 muss noch rauf, etc.

Und bei € 300,- bekommt ma sicherlich nicht das beste, aber das schlechteste auch nicht, als "Nicht-Stereophiler" :-). Ev. wachsen dann noch irgendwann, wann der Haushalt wieder paßt, neue Boxen dazu.

Grüße & Schönes Wochenende noch, was davon übrig ist,

Stephan
armindercherusker
Inventar
#9 erstellt: 09. Dez 2007, 19:41
Dann Viel Spaß damit

Gruß
Stefffff
Neuling
#10 erstellt: 09. Dez 2007, 20:34

armindercherusker schrieb:
Dann Viel Spaß damit

Gruß


danke! werde posten, wenn ich den Receiver habe.

Übrigens: extrem nette Leute hier im Forum, Hut ab!!!
armindercherusker
Inventar
#11 erstellt: 10. Dez 2007, 06:56

Stefffff schrieb:
...
Übrigens: extrem nette Leute hier im Forum, Hut ab!!!


Steffffi
Neuling
#12 erstellt: 19. Dez 2007, 08:30
Nachtrag: habe den Denon bekommen, sehr tolles Gerät. Das einzige was fehlt, was ich vergessen habe zuschauen, ist der Phono Eingang, ansonsten bin ich sehr zufrieden damit.
armindercherusker
Inventar
#13 erstellt: 19. Dez 2007, 08:33
Glückwunsch dazu !

Steffffi schrieb:
...Das einzige was fehlt, was ich vergessen habe zuschauen, ist der Phono Eingang,....

hattest Du das erwähnt ?

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Help wahl der Boxen
gogbrandl am 18.02.2008  –  Letzte Antwort am 19.02.2008  –  5 Beiträge
Neukonfiguration einer bestehende Anlage
Bethooven am 12.09.2006  –  Letzte Antwort am 29.04.2007  –  10 Beiträge
Hilfe bei Baustein und Boxen wahl.
Sascha123 am 02.02.2011  –  Letzte Antwort am 03.02.2011  –  4 Beiträge
Wahl des Vollverstärkers
Sozialer09 am 14.01.2016  –  Letzte Antwort am 15.01.2016  –  10 Beiträge
Verstärker und Boxen kombinierbar?!
Senbei am 24.05.2004  –  Letzte Antwort am 24.05.2004  –  5 Beiträge
Kaufen? Pianocraft 810 oder neue Boxen für bestehende Asbach-Anlage?
Wopperbummchen am 09.03.2009  –  Letzte Antwort am 12.03.2009  –  14 Beiträge
Tuner und Boxen gute Wahl?
MtotheO am 05.11.2007  –  Letzte Antwort am 09.11.2007  –  16 Beiträge
Gute Wahl?
The_Mars_Volta am 22.10.2004  –  Letzte Antwort am 22.10.2004  –  2 Beiträge
Richtige Wahl?
BuRnSy am 29.11.2003  –  Letzte Antwort am 30.11.2003  –  3 Beiträge
Boxen zu neuem Verstärker
hadez16 am 20.12.2003  –  Letzte Antwort am 20.12.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Denon
  • Conrad

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 67 )
  • Neuestes Mitgliedreakwonx
  • Gesamtzahl an Themen1.345.077
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.285