Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung Verstärker Kenwood KA-5010 und Nubert/Mordaunt Short/ELAC/PSB

+A -A
Autor
Beitrag
ra.ma123
Neuling
#1 erstellt: 06. Mrz 2015, 19:47
Hi Leute,

ich benötige Eure Hilfe für die Auswahl eines Stereo Sets für mein studentisches Zimmer (ca. 20qm).

Nach reiflicher Suche stehen folgende Regallautsprecher zur Auswahl:

Mordaunt Short Avant MS902i
Nubert Nubox 311
ELAC BS 123
PSB Alpha B1

Ich bevorzuge einen recht linearen Klang und sehe daher die Nuberts leicht vorn. Vom Preis her sind die Avant MS 902i anscheinend ein echter Tipp. Verliebt habe ich mich aber etwas in die PSB's.

Bzgl. Verstärker habe ich einen Kenwood KA-5010 im Auge. Was sagt Ihr dazu?

Ich würde eben gern einen gebrauchten Stereo Verstärker bis etwa 100 Euro kaufen der zu den entsprechenden Lautsprechern passt. Habt Ihr sonst noch Tipps für den Verstärker?

Welche Lautsprecher würdet Ihr empfehlen und welche Erfahrungen habt Ihr mit den genannten?

Ich freue mich über alle Tipps und Erfahrungen!
Vielen Dank Euch erstmal!
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 06. Mrz 2015, 20:43
Hallo,


PSB Alpha B1



Verliebt habe ich mich aber etwas in die PSB's.


die hast Du gehört und bist in den Klang verliebt?


Bzgl. Verstärker habe ich einen Kenwood KA-5010 im Auge. Was sagt Ihr dazu?


Warum nicht. Günstige robuste kräftige Arbeitstiere sind z.B. die Pioneer A445/447/449.


Welche Lautsprecher würdet Ihr empfehlen und welche Erfahrungen habt Ihr mit den genannten?


Bei der Möglichkeit die Lautsprecher mit etwa 50cm Freiraum zu allen Seiten, auf Ständern mit den Hochtönern auf Ohrhöhe im Stereodreieck aufzustellen, rate ich zum Probieren der JBL Studio 230 und Dynavoice Definition DM-6.

Noch besser klingen die JBL LSR305, die jeweils zwei Verstärker eingebaut haben. Dazu z.B.:

TEC TC-754 Entzerrer-Vorverstärker zum Anschluss eines Plattenspielers
mit 3 zusätzlichen Hochpegel-(Line)-Eingängen und Ausgangspegelregler

http://www.avartix.de/deutsch/TC-754-Vorverstaerker.html

Fame DB 029 XL Monitorständer höhenverstellbar 410-1110mm

http://www.musicstor...m/art-REC0006701-000

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 06. Mrz 2015, 20:44 bearbeitet]
ra.ma123
Neuling
#3 erstellt: 06. Mrz 2015, 21:40
Hi Tywin

und danke für Deine fixe Antwort!

Gerade habe ich mir die JBL Studio 230 zum Probehören bestellt. Das gleiche werde ich noch mit dem PSB Alpha tun. Leider beruht mein Verliebtheitszustand bisher nur auf der äußeren Erscheinung und den durchgelesenen Tests. Natürlich werde ich sie vorher Probehören.

Sind für dich die Nuberts und die Mordaunt Shorts raus? Habe das Gefühl das die Alpah und die JBL eine Liga höher spielen. Liege ich damit richtig?

Nun da ich jetzt möglichst schnell einen Verstärker benötige habe ich mal bei Ebay geschaut und folgendes gefunden:

445

447

449

Was sagst du dazu, bzw. wie unterscheiden sie sich?

Beste Grüße
rama
Tywin
Inventar
#4 erstellt: 06. Mrz 2015, 22:07
Hallo,


Gerade habe ich mir die JBL Studio 230 zum Probehören bestellt. Das gleiche werde ich noch mit dem PSB Alpha tun.


wenn Du die Beiden verglichen hast, hast Du schon mal zwei Lautsprecher gehört, die in ihrer ganzen Art Musik an die Ohren zu befördern, sehr unterschiedlich sind. Ich bin auf deine Meinung gespannt.


Sind für dich die Nuberts und die Mordaunt Shorts raus?


Das ist Geschmackssache. Ich kann mit den meisten LS von Nubert gar nichts anfangen und mit den NuBox am wenigsten. Das magst Du aber ganz anders erleben.

Die MS stehen schon länger auf meiner Liste für anzuschaffende LS. Ich versuche sie gebraucht für - möglichst deutlich - unter 100 Euro zu bekommen. Grund dafür ist die positive Meinung eines unserer Forums-Goldohren, weshalb ich mir recht sicher bin, dass mich diese LS nicht enttäuschen werden. Im Vergleich mit Kalibern wie den von mir genannten LS, erwarte ich aber nicht viel und kann daher nur positiv überrascht werden.


Habe das Gefühl das die Alpah


Dazu äußere ich mich hier nicht, ich bin auf deine Eindrücke gespannt. Diese LS können auch etwas näher an die Wand gestellt werden, als die JBL und DV.


und die JBL eine Liga höher spielen. Liege ich damit richtig?


Die Liga bestimmst Du. Für mich spielt z.B. ein Paar Denon SC-M39 für knapp über 100€ keinesfalls schlechter als ein Paar Monitor Audio GX50 Gold für deutlich über 1000€ Paarpreis.


Was sagst du dazu, bzw. wie unterscheiden sie sich?


Im Preis

VG Tywin

P.S.: Ach ja


nur auf der äußeren Erscheinung und den durchgelesenen Tests


Das hat für den Klang zu Hause "NULL" Relevanz. So genannte "Tests" solltest Du nur mit höchster Vorsicht , Skepsis und allenfalls als Produktvorstellungen konsumieren.


[Beitrag von Tywin am 06. Mrz 2015, 22:19 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PSB, Mordaunt Short , Heco Victa 2.0 Aufbau
Heinz111089 am 08.03.2011  –  Letzte Antwort am 09.03.2011  –  6 Beiträge
Passender Verstärker zu Mordaunt Short 902 (Declaration Series)
Macks am 28.04.2014  –  Letzte Antwort am 17.05.2014  –  18 Beiträge
Nubert, Focal oder Mordaunt Short
bender4 am 07.03.2005  –  Letzte Antwort am 07.03.2005  –  2 Beiträge
Passende Lautsprecher für Kenwood KA 5010
sekonder am 03.03.2011  –  Letzte Antwort am 29.03.2011  –  40 Beiträge
Kenwood KA-5010 oder Yamaha AX-470 ?
Rüm_Hart am 14.04.2015  –  Letzte Antwort am 15.04.2015  –  6 Beiträge
Mordaunt-Short
Timo86 am 13.08.2004  –  Letzte Antwort am 07.09.2004  –  11 Beiträge
Mordaunt-Short
Mixer11 am 19.03.2010  –  Letzte Antwort am 20.03.2010  –  15 Beiträge
Fazit Mordaunt Short Vs. Wharfedale
TrottWar am 30.08.2005  –  Letzte Antwort am 31.08.2005  –  11 Beiträge
Verstärker (gebraucht) für Mordaunt Short Avant 902i
crow am 22.06.2009  –  Letzte Antwort am 09.07.2009  –  7 Beiträge
Welcher Verstärker zu Mordaunt Short 916i Avant?
jackmusic666 am 30.07.2013  –  Letzte Antwort am 01.08.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Nubert
  • Elac
  • Denon
  • PSB
  • Monitor Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 71 )
  • Neuestes MitgliedJochi123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.875
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.912