Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


LS für Denon Zone 2 - Max Tiefe 22cm

+A -A
Autor
Beitrag
Wolfscut
Stammgast
#1 erstellt: 19. Apr 2015, 09:37
Hallo zusammen,

ich wurde schon mehrfach gut beraten von Euch Daher erneut.

Auf Grund der Empfehlungen steht bei mir aktuell..

Denon AVR 1100
Dali Zensor 3
JBL Sub

Nun möchte ich für die Küche ( 6 qm ) und das Bad ( 4qm) eine Zone 2 aufbauen...

Momentan laufen die Brüllwürfel meiner defekten Komaktanlage ... also 2 des 5.1. Naja klanglich... rotz... klar wenn man Dali Zensor 3 hat.

Hintergrund ist der: Die Boxen sollen zur Musikwiedergabe genutzt werden, mehr nicht.

In der Küche steht die Box dann auf dem Kühlschrank ( 2m ) und im Bad auf 1,40m ( in der Ecke).

Es sollen keine Riesenboxen werden. Preislich--- Keine 200€. Nun kommt ihr.

Vielen Dank schon mal...
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 19. Apr 2015, 09:46
Hallo,

die Magnat Vector 201 könnten bezüglich der genannten Bedingungen eine gute Möglichkeit sein.

VG Tywin
Wolfscut
Stammgast
#3 erstellt: 19. Apr 2015, 09:50
Echt Magnat... also in der Car Hifi Szene... ist Magnat nicht das " Produkt". Können die Regallautsprecher?
Tywin
Inventar
#4 erstellt: 19. Apr 2015, 10:17
Hallo,

Magnat gehört zu einem der weltweit größten Konzerne die sich mit HiFi beschäftigen. Heco ist z.B. eine Marke von Magnat.

http://www.wer-zu-wem.de/firma/audiovox.html

http://de.wikipedia.org/wiki/VOXX_International_Corporation

Schau doch mal auf der Webseite von Magnat nach.

http://www.magnat.de...r/quantum-signature/


Können die Regallautsprecher?


Ich ziehe die Lautsprecher der günstigen Magnat Vector Baureihe den Lautsprechern der Dali Zensor Baureihe vor, da sie in meinen Ohren ausgewogener/runder/angenehmer klingen. Wobei ich die Zensor 3 in ihrer Preisklasse schon recht gut finde und die Zensor 1 ist für beengte Positionierungen oft eine gute - aber auch teure - Möglichkeit.

Da es aber um Küchenbeschallung für maximal 200€ bei suboptimalen akustischen Rahmenbedingungen geht, kann hier die Kirche vermutlich doch im Dorf bleiben.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 19. Apr 2015, 10:47 bearbeitet]
Eminenz
Inventar
#5 erstellt: 19. Apr 2015, 10:50

Wolfscut (Beitrag #3) schrieb:
Echt Magnat... also in der Car Hifi Szene... ist Magnat nicht das " Produkt". Können die Regallautsprecher?


Magnat hat sich im Hifi-Bereich die letzten Jahre wieder gut entwickelt.

Mein Tipp wäre ne JBL Control One... sehr robust (Fett, Dunst, etc), klanglich ausreichend und auf Wunsch auch Pegelfest.
Wolfscut
Stammgast
#6 erstellt: 19. Apr 2015, 11:14
und welche Empfehlung könnt ihr geben, in Richtung Multiroom... mal so als Idee... ohne genaueres einschätzen zu könnnen...

Ich sehe mein Vorteil darin... Flexibel ohne Ende zu sein...
Eminenz
Inventar
#7 erstellt: 19. Apr 2015, 12:49
Airplay oder Sonos.
Wolfscut
Stammgast
#8 erstellt: 19. Apr 2015, 12:54
Airplay fällt aus... wegen mangels Eifone...

Also Sonso... mmmh...schwer schwer....
Eminenz
Inventar
#9 erstellt: 19. Apr 2015, 13:48
Airplay wäre einfach in der Umsetzung und recht preiswert im Vergleich zu Sonos, zumal der Denon ja bereits Airplay integriert hat.

Kannst jetzt mal konfigurieren was dich ein Sonos System kosten würde und was dich ein iPhone/iPad + Airport Express kosten würde
Wolfscut
Stammgast
#10 erstellt: 19. Apr 2015, 14:14
ok, das ist ein Argument...

Mal eine Frage.. entweder stelle ich mich zu doof an... oder was andres...

Ich kann via BT Zone 2 bedienen... Beim TV geht das nicht... woran liegt das? ich möchte den Ton des Fernsehers auf Zone 2 haben, damit ich zumindest höre, was in der Formel 1 heute passiert.
Eminenz
Inventar
#11 erstellt: 19. Apr 2015, 14:28
Der Denon kann in Zone II keine Signale ausgeben, die über HDMI oder optisch/coax zugespielt werden. Das kann erst der X3100 aufwärts.
Wolfscut
Stammgast
#12 erstellt: 19. Apr 2015, 14:29
Schade.... das wäre heute gut gewesen... naja...
Eminenz
Inventar
#13 erstellt: 19. Apr 2015, 14:34
Wie schaust du TV? Sat? Kabel? Entertain?
Wolfscut
Stammgast
#14 erstellt: 19. Apr 2015, 14:51
kabel
Eminenz
Inventar
#15 erstellt: 19. Apr 2015, 17:16
Wenn du über den internen DVB-C Tuner empfängst ist das schlecht, solltest du nen separaten Kabelreceiver haben, sollte der auch analoge Ausgänge haben.
Wolfscut
Stammgast
#16 erstellt: 19. Apr 2015, 17:18
Kabel liegt am TV an...
Eminenz
Inventar
#17 erstellt: 19. Apr 2015, 17:23
Dann wirds nix mit TV-Sound in Zone II
Wolfscut
Stammgast
#18 erstellt: 19. Apr 2015, 17:24
Ok und direkt am Denon ist das Mist... ist das richtig.... bzw.. überhaupt möglich...
Eminenz
Inventar
#19 erstellt: 19. Apr 2015, 17:27
Nicht möglich.

Du könntest höchstens schauen, ob dein TV analoge Ausgänge hat und diese bei Bedarf zuschalten.
Wolfscut
Stammgast
#20 erstellt: 19. Apr 2015, 17:45
negativ, das kann mein Samsung nicht...
Wolfscut
Stammgast
#21 erstellt: 19. Apr 2015, 18:25
da ich die Musik über BT höre... kann ich keine Umstellung vornehmen... daher hat sich das erledigt..
Wolfscut
Stammgast
#22 erstellt: 19. Apr 2015, 20:51
Was ist mit audio pro... kennt die jemand...
Eminenz
Inventar
#23 erstellt: 20. Apr 2015, 08:44
Nutze mal die Suchfunktion (oben rechts) nach Audio Pro.
Wolfscut
Stammgast
#24 erstellt: 20. Apr 2015, 19:16
Also MM war heute lustig...

ich durfte beim Probehören von Anderen dabei sein... Auswahl.. Bose und Elac als Alternative..Brüllwürfel für 1299 Teuros...
Die Elac war so schice eingestellt... da muss man automatisch zu den Bose greifen..das nur am Rande...
Mir klang die Bose zu spitz und unten Rum... naja.. war nicht viel...

Dann war ich dran... Die JBl control one im Audioraum... Trennung richtig doof.. bis nicht vorhanden.. und unten rum... kam auch nicht viel.... kann aber auch an den Einstellung gelegen haben..

Die Sonos...waren zwar nicht im Audio raum.. somit im Großen... die Unterschiede waren deutlich hörbar... und somit fällt der JBL control aus...

Elac hatten sie nur die größeren Reihen da... also war das Hören auch schnell zu Ende... was mir noch eingefallen ist...im Bad ist die Stellfläche für die Alternative... 19cm tief....

So und damit Fallen wohl Regallautsprecher aus... Mir Sind die Sonos einfach zu teuer...
Wolfscut
Stammgast
#25 erstellt: 20. Apr 2015, 20:31
so ich habe den Titel mal geändert... und zwar... kommen wir vielleicht schneller weiter, wenn wir über die Rahmenbedingungen die sich geändert haben.

Kurzzusammenfassung für die, die jetzt einsteigen:

Aktuell

Denon 1100 mit Dalit Zensor 3 im Wohnzimmer als 2.1. Grundriss


Ziel: Zone 2 für BT Musik oder Streaming für Küche und Bad Hier noch mal ne kleine Abbildung..

Küche 4qm Bad 3 qm groß. Nun möchte ich LS haben. Die Abstellfläche ist im Bad nur 19 cm Tief... daher kann ich keine 30 cm tiefe Box hinstellen..

Sonos ist ein Thema- mir zu Teuer.. Magnat würde ich gern hören.. kann ich nicht- nix in der Nähe.

Und jetzt könnt ihr noch mal
Wolfscut
Stammgast
#26 erstellt: 21. Apr 2015, 17:53
keiner der dazu vielleicht noch was sagen bzw. schreiben kann....

Ich würde mich riesig freuen
Eminenz
Inventar
#27 erstellt: 21. Apr 2015, 18:04
Ich bleibe bei meinem Tipp mit den JBL Control One. Die reichen für dein Bädlein mehr als aus und können Feuchtigkeit und Hitze auch gut ab ohne sich gleich aufzulösen.
Tywin
Inventar
#28 erstellt: 21. Apr 2015, 18:06
Für ein akustisch suboptimales und feuchtes Badezimmer, halte ich die JBL Control für eine gute Idee


[Beitrag von Tywin am 21. Apr 2015, 18:06 bearbeitet]
Wolfscut
Stammgast
#29 erstellt: 21. Apr 2015, 18:20
Das mit der Feuchtigkeit... ob das so ein Thema.. ist... weil wir einen Abzug drin haben..

Also die JBL haben mich überhaupt nicht begeistert...

Ich habe gestern versucht Ergebnisse zu finden.. und habe folgendes gefunden...

Denon SC M39
Magnat Vector 201
Klibsch RB 41

Ansonsten hat Magnat ja auch noch die System Symbol pro 160...

Die Boxen habe ich alle noch nicht hören können... daher habe ich keine Vergleich zu den JBL
Tywin
Inventar
#30 erstellt: 21. Apr 2015, 18:39
Stell doch mal ein Hygrometer auf, dass wird Dir zeigen wie feucht die Luft in einem Badezimmer ist. Wenn Du aber nicht duschst und badest, dann sollte sich die Luftfeuchte in Grenzen halten.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LS für Zone 2, canton oder was?
kawa80 am 02.08.2009  –  Letzte Antwort am 04.08.2009  –  8 Beiträge
Denon 1513 || 2. Zone für IBEAM bzw. Körperschallwandler?
Milkex am 19.12.2013  –  Letzte Antwort am 19.12.2013  –  4 Beiträge
AV-Receiver & 2 LS max.600€ ?
Bjo:rn am 06.05.2003  –  Letzte Antwort am 07.05.2003  –  6 Beiträge
Hochglanz LS für max 500Euro (paar)
Graupe am 08.12.2006  –  Letzte Antwort am 08.12.2006  –  5 Beiträge
Stand-LS für max. 400?
Tomi28 am 16.09.2007  –  Letzte Antwort am 20.09.2007  –  38 Beiträge
LS für max. 200?/Paar
marius2000 am 21.07.2009  –  Letzte Antwort am 22.07.2009  –  3 Beiträge
Regallautsprecher für 2 Zone 250?
zwickebomber am 29.10.2013  –  Letzte Antwort am 01.11.2013  –  13 Beiträge
Stereo - Funklautsprecher für Zone 2
Blacktronix am 25.11.2013  –  Letzte Antwort am 25.11.2013  –  2 Beiträge
Küchenlautsprecher (Zone 2)
v1per am 22.06.2014  –  Letzte Antwort am 20.01.2015  –  26 Beiträge
Suche: Kompaktbox H<=22cm weiß
KuNiRider am 31.08.2015  –  Letzte Antwort am 31.08.2015  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Magnat
  • JBL
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 123 )
  • Neuestes MitgliedRheingauner04
  • Gesamtzahl an Themen1.345.484
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.291