Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Regallautsprecher bis 150€

+A -A
Autor
Beitrag
Ashley2704
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Mai 2015, 21:53
Hallo,

ich habe mir nun eine denon Anlage zugelegt.

Verstärker PMA 480R

Tuner TU-280

CD-Player DCD 695

plus einen Hitachi Plattenspieler.

Nun suche ich noch Regallautsprecher bis höchstens 200 euro

Freue mich auf Anregungen von euch

Gruss Nadine
Donsiox
Moderator
#2 erstellt: 24. Mai 2015, 22:14
Hallo Nadine,

hier ein Fragebogen für dich.


-Wie viel Geld kann ausgegeben werden?

-Wie groß ist der Raum?

-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich. Auch Fotos sind möglich. Wichtig.)

-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden?

-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden?

-Steht ein Subwoofer zur Verfügung? (wenn ja, bitte genau beschreiben)

-Welcher Verstärker wird verwendet?

-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?

-Wie laut soll es werden?

-Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)?

-Wird großer Wert auf Neutralität gelegt?

- Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat daran gefallen/nicht gefallen?

-Wird auf irgend etwas Spezielles Wert gelegt (Breitbänder, Sub-Sat Kombination, geschlossene Bauweise, Anzahl der Wege, Hersteller, Aktivbox, Horn...usw.)

- Standort + Radius (wg. Händler/Produktempfehlung + wie weit bist Du bereit zu fahren)


umso genauer du den Fragebogen ausfüllst, umso gezielter können wir dir helfen.

Gruß
Jan
Ashley2704
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Mai 2015, 08:57
Hallo,

1. bis 200€

2. siehe Foto. Rechts auf das schwarze Regal und links auf die Obstkiste

DSC_0025

3. Regallautsprecher

4. 38x26cm

5. Nein

6. Denon Verstärker PMA 480R

7. Alles, Radio, CD, Schallplatten

8. Zimmerlautstärke

9. Keine Ahnung, kenne mich nicht aus

10. Keine Ahnung

11. Noch keine vorhanden

12. Nein

13. 21357 Bardowick Umkreis 50-75km. Denke aber das ich ja nur kleine Boxen suche, die auch verschickt werden können?

Gefallen tun mir schon

Canton GLE 403 oder Canton Karat 930

Was gibt es hier sonst noch für Empfehlungen

Danke im Voraus.

Nadine
Donsiox
Moderator
#4 erstellt: 25. Mai 2015, 09:16
Hallo Nadine,

Ich würde dir raten, noch ein Paar relativ hohe (70cm) Stative zu kaufen, da dein Tv sehr hoch hängt und mit der momentanen Aufstellung alles von zu weit unten tönen würde.

Dazu ein Paar Lautsprecher wie z.B. die Dali Zensor 3 oder Canton Chrono.
Das such ich später mal gebraucht in deiner Umgebung.
Und ja, theoretisch kann man das alles verschicken, doch gerade bei gebrauchtem sollte man die Komponenten vor dem Kauf begutachten und testen, ob einem bei Lautsprechern der Klang gefällt.
Fanta4ever
Inventar
#5 erstellt: 25. Mai 2015, 09:23
Hallo Nadine,

DENON SC-F109

LG
Ingo_H.
Inventar
#6 erstellt: 25. Mai 2015, 09:26
Könnte Dir ein Paar absolut neuwertige Magnat Vector 201 in mocca für 99€ + Versand anbieten. Rechnung und ca. 4,5 Jahre Garantie ist vorhanden. Die würden sich für eine solche Aufstellung anbieten. Dazu kaufst Du Dir ein Paar Speakerpads zum entkoppeln und um die Lautsprecher von der Höhe etwas auf den Hörplatz auszurichten. Solte Dir irgendwann mal etwas Bass fehlen, kannst Du immer noch irgendwann einen Subwoofer wie den Canton AS85.2SC dazukaufen.

http://www.musicstor...5yM36V9_gaAsNA8P8HAQ

Bei Interesse schreibst mir am besten einfach eine PN.


[Beitrag von Ingo_H. am 25. Mai 2015, 16:46 bearbeitet]
Donsiox
Moderator
#7 erstellt: 25. Mai 2015, 09:27
Hi Fanta,

Die Denon wären von der Klangcharakteristik eben weit weg von Canton
( um deinen Geschmack zu finden, könntest du, Nadine, mal einen Hifi-Laden in deiner Umgebung besuchen und ein paar Lautsprecher anhören. Media/Saturn können hier auch schon helfen.)
Fanta4ever
Inventar
#8 erstellt: 25. Mai 2015, 09:35
Hallo Donsiox,

dann fragen wir doch hiermit mal die Nadine ob sie die Canton schon gehört hat

By the way, wo bekommt man denn die Zensor 3 für € 150-200.- ?

LG
Donsiox
Moderator
#9 erstellt: 25. Mai 2015, 09:44


By the way, wo bekommt man denn die Zensor 3 für € 150-200.- ?

Die waren nur ein Beispiel für das, was ich später an gebrauchtem suchen werde.
Fanta4ever
Inventar
#10 erstellt: 25. Mai 2015, 09:55
Aja, wenn du dann welche zu dem Preis gefunden hast nehme ich auch ein Paar

LG
tinnitusede
Inventar
#11 erstellt: 25. Mai 2015, 11:42
Ashley2704
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 25. Mai 2015, 14:38
Hallo,

ich bin Neueinsteigerin, kenne den Unterschied der einzelnen Boxen nicht. Ich habe also auch noch nie eine Canton gehört.

Donsiox, was meinst du mit 70cm hohe Stative? wenn ich sie auf dem Regal und der Obstkiste plaziere und dann darauf noch Stative?

hi Hans,

diese ASW Cantius

http://kleinanzeigen...-172-9335?ref=search

sind doch die gleichen wie dein link zu den Boxen. Sind denn die Sicken und alles gut. Das Gehäuse hier, ist finde ich besser.

Und was würdet ihr nehmen

Cantius ML II MK2
Canton GLE 403
Canton Quinto 530
Canton Karat 930
Canton Karat 200
Magnat Vector 201
Magnat Monitor 220

Gruss Nadine
Ingo_H.
Inventar
#13 erstellt: 25. Mai 2015, 16:01
Die Magnat Monitor 220 würde ich mal von der Liste streichen. Diese Serie war absolutes Einstiegssegment (vergleichbar mit der Monitor Supreme Serie) und zudem soll die Monitor 220 nicht gerade sonderlich gut bei wandnaher Aufstellung funktionieren.

http://www.testberichte.de/preisvergleich/level4_audio_41888.html
tinnitusede
Inventar
#14 erstellt: 25. Mai 2015, 16:21
super, ich hoffe, es kommen noch mehr kritische Stimmen, um die Spreu vom Weizen zu trennen.

Hans
Ashley2704
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 25. Mai 2015, 18:01
Hi,

gibt es den einen Unterschied zwischen ASW Cantius ML 2 und Cantius ML II MK2?

Gruss Nadine

Wie schaut es mit Bonsai Primus Boxen aus

Habe gerade gesehen bei den Bonsai Boxen steht "Bei einer Box ist die Membran ganz leicht locker und sollte geklebt werden."


[Beitrag von Ashley2704 am 25. Mai 2015, 18:08 bearbeitet]
tinnitusede
Inventar
#16 erstellt: 25. Mai 2015, 18:29

Ashley2704 (Beitrag #15) schrieb:
Hi,

gibt es den einen Unterschied zwischen ASW Cantius ML 2 und Cantius ML II MK2?"


die Schallwand sieht anders aus, glaube ich mich zu erinnern, eventuell auch die Bespannung,
die Chassis sehen weiterhin gleich aus, MK2 ist häufig nur eine optische Auffrischung.

Wo gibt´s denn die Bonsai?

Hans

die GLE403 laufen in einer halben stunde aus,


[Beitrag von tinnitusede am 25. Mai 2015, 18:30 bearbeitet]
Ashley2704
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 25. Mai 2015, 18:43
hi Hans,

die Bonsai boxen gibt es hier. Nur was würde denn eine Reperatur kosten. Kann man das sagen?

http://kleinanzeigen...5151-172-6893?ref=wl

und welche von den AsW sind besser?

gruss nadine
tinnitusede
Inventar
#18 erstellt: 25. Mai 2015, 19:06
Hi,

ich glaube, die Cantius MK2 hat die Bassreflex- Öffnung vorne, was von Vorteil ist, wenn die LS näher an die Wand müssen.

Die Bonsai´s sind verlockend preiswert, der Fehler ist leider nicht eindeutig beschrieben, nichtmal, welches Chassis defekt ist und warum ist kein Bild davon zu sehen wahrscheinlich wird es der TT sein.

ich vermute, du wirst nicht in der Lage sein, da Hand anzulegen.

Hans
tinnitusede
Inventar
#19 erstellt: 25. Mai 2015, 19:07
101 € die GLE 403, hasst´se
Ashley2704
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 25. Mai 2015, 19:22
Hi,

ne ich bestimmt nicht. Müsste dann in einen Laden und es dort machen lassen.

Leider nein, hatte bis 100 Euro mitgeboten und dann hat mich jemand überboten. :-(

wie sieht es mit den aus.

http://kleinanzeigen...0182-172-2829?ref=wl

Von Plastik Chassis gegen hochwertige Stahlchassis getauscht.

gruss Nadine
Janine01_
Inventar
#21 erstellt: 25. Mai 2015, 19:33

Ashley2704 (Beitrag #20) schrieb:
Hi,

ne ich bestimmt nicht. Müsste dann in einen Laden und es dort machen lassen.

Leider nein, hatte bis 100 Euro mitgeboten und dann hat mich jemand überboten. :-(

wie sieht es mit den aus.

http://kleinanzeigen...0182-172-2829?ref=wl

Von Plastik Chassis gegen hochwertige Stahlchassis getauscht.

gruss Nadine

Also in den GLE,s sind Orginal mit Sicherheit keine Plastikchassis drinn ich weiß nicht was der Verkäufer da zelebrieren will.
Donsiox
Moderator
#22 erstellt: 25. Mai 2015, 19:36
tinnitusede
Inventar
#23 erstellt: 25. Mai 2015, 19:45

Ashley2704 (Beitrag #20) schrieb:
Hi,



Leider nein, hatte bis 100 Euro mitgeboten und dann hat mich jemand überboten. :-(

gruss Nadine



ach , kannst doch keine glatten 100 € eingeben. Wenn man sie haben will, gibt man 122,85 € ein und bekommt sie dann für 112 €, oder auch nicht, nicht kleckern, klotzen muss man, wenn man was haben will.

Die anderen 403 hab ich auch gesehen und mir Gedanken darüber gemacht, der HT scheint identisch zu sein, der TT eindeutig anders, hör sie dir doch mal an, sind doch in deiner Nähe und wenn du begeistert bist, nimm sie für 115 € mit.

Gruß Hans
gammelohr
Inventar
#24 erstellt: 25. Mai 2015, 19:53

Ashley2704 (Beitrag #20) schrieb:




Von Plastik Chassis gegen hochwertige Stahlchassis getauscht.


Finger weg, man kann ohne anständige Neuabstimmung nicht einfach beliebig Chassis tauschen. besser original.
Das kann sich sonst schnell schräg anhören und leider merkt man das als ungeübter Höhrer erstmal nicht.
Ashley2704
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 25. Mai 2015, 20:18
Ja ärgerlich.

Ich weiß aber nicht wo ich die Ständer hinstellen kann.

Sonst könnte ich doch auch Standlautsprecher nehmen oder. Aber wohin stellen.

Canton Ergo 700 DC

Gruss Nadine

Sonst laufen morgen noch welche aus

http://www.ebay.de/i...e=STRK%3AMEBIDX%3AIT

Nun gerade von dem Anbieter der Bonsai Boxen folgende Antwort erhalten:

Ich kann an den boxen keinen riss oder sonstiges erkennen. Nur bei basslastiger Musik kann man etwas hören.


[Beitrag von Ashley2704 am 25. Mai 2015, 20:25 bearbeitet]
raindancer
Inventar
#26 erstellt: 25. Mai 2015, 20:32

tinnitusede (Beitrag #18) schrieb:
ich glaube, die Cantius MK2 hat die Bassreflex- Öffnung vorne, was von Vorteil ist, wenn die LS näher an die Wand müssen.

Die Bassreflexöffnung ist vorne, aber die ASW geht wandnah überhaupt ned, sie bestraft unvorteilhafte Aufstellung relativ derb, die Bühnenabbildung ist dann verloren. Wenns nix kosten darf wär eine Ares alpha 6 eine gute Sache.

aloa raindancer
tinnitusede
Inventar
#27 erstellt: 25. Mai 2015, 20:35
ach, bleib bei Kompakten, du hasst den Platz doch dafür schon vorgesehen, mit Standboxen fängst du wieder von vorne an. Aber sollten die Ergo 700DC verführerisch preiswert bleiben, wäre es schon interessant, am Mittwoch Abend laufen sie aus.

Nicht uninteressant sind diese hier, da hasst du aber noch alle Zeit der Welt.

http://www.ebay.de/i...&hash=item58c5888d19

Hans

die Karat 930 sind gerade für den Startpreis weggegangen,
haumti
Stammgast
#28 erstellt: 25. Mai 2015, 21:19
In einem anderen Thread wurden die Polk Audio genommen und als Geheimtipp für Amazon gesehen, da dort offenbar ein Paar für 149€ geliefert wird anstatt Stückpreis.
http://www.amazon.de...I1O1FRGOG81M8V&psc=1

Gruß
Alex
laminin
Stammgast
#29 erstellt: 25. Mai 2015, 22:28
Ich waere auch daran interessiert, wenn einer der Experten hier sich einmal kritisch die Polk Audio Tsx 220B anhoehren koennte und darueber berichten. Wenn mit der U.S. und U.K. site verglichen, und dem Preis, den anderen Haendler ausrufen, scheint der amazon.de Paar-Preis tatsaechlich ein Fehler zu sein (andere verlangen dies pro Stueck), der aber honoriert wird.

Polk Audio hat in der Regel (meine Erfahrung aus der Zeit als ich in den USA lebte) ein sehr gutes Preis-Leistungs Verhaehltnis (amazon.com: 14x 5-star, 10x 4-star, nichts darunter), auch wenn ich persoenlich den Polk Klang nicht in so guter Erinnerung habe (Ueberhoehte Baesse und Hoehen, aber das waren andere Modelle von vor 15+ Jahren).

Bezueglich der Polk Audio TSx 220B gibt es bisher wohl relative wenige "offizielle" Tests; von den Abbildungen sollte man sich nicht taeuschen lassen. Die Abmessungen sind D =30.5, H=35.6 W=20.3cm, und jede Box wiegt mehr als 6kg. Der Bass ist ein echter 6.5", und der Tweeter ein voller 1". Mit 90dB Empfindlichkeit und nominell 8 Ohm (was immer das bedeuted, vermutlich was in Deutschland 4-8 Ohm heisst?) eine leichte Kost fuer jeden Verstaerker; 42Hz-25kHz -6dB und 50Hz-24kHz -3dB sind auch keine schlechten Angaben fuer Euro 150/Paar.

Die Canton Karat 200 sind ja schon etwas betagt, koennten als geschlossene Boxen (ohne Bassreflex Rohr) aber ggf. unkritischer in der Aufstellung sein.

Also fuer den TE: angesichts das man bei Amzon die Ware wohl relativ einfach zuruecksenden kann, wuerde ich vorschlagen, die Polk Lautsprecher zu bestellen und in Ruhe zu Hause auszutesten. All die anderen Gebrauchtangebote, die hier genannt sind, kannst du nicht so einfach zu Hause testen, und falls die Polk doch nichts sind, wirst du in vier Wochen wieder ein grosses Angebot von gebrauchten Lautsprechern haben.


[Beitrag von laminin am 25. Mai 2015, 23:33 bearbeitet]
Ashley2704
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 26. Mai 2015, 07:08
guten Morgen,

die Polk Audio Boxen haben aber eine sehr lange Lieferzeit. es gibt noch einen Rückläufer davon, die kosten dann nur 100€.

Gruss Nadine
laminin
Stammgast
#31 erstellt: 26. Mai 2015, 09:17
Komisch, in schwarz sind sie (das letzte Paar...) sofort erhaehltlich, aber ein Euro 100.00 Ruecklaeufer in beschaedigter original Verpackung ist ja auch nicht schlecht, zumal er dieselben Vorteile der Ruecksendung bei Nichtgefallen hat.
Ashley2704
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 26. Mai 2015, 09:23
Hallo,

stimmt. und was sollte ich dann als Kabel dazu bestellen?

Gruss Nadine
laminin
Stammgast
#33 erstellt: 26. Mai 2015, 09:42

was sollte ich dann als Kabel dazu bestellen?


Falls kein zu verschrottender elektrischer Rasenmaeher oder aehnliches elektrisches Geraet bei der naechsten Sperrmuellabfuhr herumsteht, sollte dies seine Zwecke erfuellen: waehle 2.5mm^2, entsprechende Laenge (10m ?) , und flach oder rund nach belieben. Es gibt auch billigere Meterware, schaue halt nach 2.5mm Querschnitt, und achte darauf, dass es wirklich Kupfer (Cu) und nicht Aluminum Kabel ist (manchmal in den 1-star Bewertungen verborgen...).

Stecker brauchst du keine. Einfach abisolieren , die Schraubklemmen am Lautsprecher und Verstaerker hochschrauben, Kabel durchs Loch und festziehen.


[Beitrag von laminin am 26. Mai 2015, 09:44 bearbeitet]
tinnitusede
Inventar
#34 erstellt: 26. Mai 2015, 11:30
und auf die richtige Polarität achten,

Hans
Ashley2704
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 26. Mai 2015, 16:44
Hallo,

so ich habe nun die Polk Audio TSx 220B genommen und die Kabel.

Hoffe das es bis zum Wochenende ankommt.

Woran erkennt man das man die richtige Polarität hat. Sind das nicht rot und schwarz und ist das dann am Kabel gekennzeichnet?

Gruss Nadine
tinnitusede
Inventar
#36 erstellt: 26. Mai 2015, 17:22
ja, am Kabel ist meist eine Ader rot gekennzeichnet, die dann in die roten Buchsen vom Verstärker und in die roten vom Lautsprecher, die Schraubkappen nach einiger Zeit nochmal nachziehen, die Litze "setzt" sich noch etwas.

Gruß Hans
Ashley2704
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 30. Mai 2015, 16:47
Hallo,

brauche dringend Hilfe. Habe mir ja das Kabel bestellt. Dachte es sind 2 x 2,5mm - 10m

Jetzt ist es ja nur ein Kabel. Hätte ich zwei davon bestellen müssen?

und das rote und schwarze sind aneinander gebunden. wie soll ich das trennen? und würde es auch gehen dann nur ein Lautsprecher erstmal anzuschließen?

Gruss Nadine
laminin
Stammgast
#38 erstellt: 30. Mai 2015, 17:08
Das Kabel wird schon richtig sein: es sind 2 Adern mit jeweils 2.5mm^2 Querschnitt und einer Gesamtlaenge von 10m.

Nun miss den Abstand vom Verstaerker Lautsprecherausgang (schwarze und rote, dicke Anschluesse) bis zu dem vorraussichlichen Standpunkt eines der Lautsprecher, und schneide das Kabel mit entsprechender Laenge ab, dasselbe fuer den zweiten Lautsprecher. Muss zusammengenommen natuerlich weniger als 10m sein; alternativ kannst du auch zwei 5m lange, oder entsprechend kuerzere Kabel machen, je nachdem wieweit Verstaerker und Lautsprecher auseindander stehen. Kuerzer machen kannst du (brauchst aber nicht) sie auch spaeter, wenn der entgueltige Standplatz feststeht.

An den Enden der Kabel ziehe die zwei Adern etwas auseinander, und schneide die Isolierung ab. Jedes Ende, also insgesamt vier sollte etwa wie auf diesem Bild aussehen (klicke auf das Bild in dem Link, dann wird es schoen gross...).

Jeweils ein Ende mit der Markierung in mit der roten Buchse des Verstaerkers (Buchse aufdrehen und abisoliertes Kabel in das Loch stecken und dann wieder festdrehen) und das andere mit der Markierung in die rote Buchse des Lautsprechers ebenso verbinden. Dasselbe fuer die nichtmarkierte Ader mit den schwarzen Buchsen machen. Und dann dasselbe mit dem zweiten Lautsprecher.

Abisolieren, trennen der zwei Adern und Kabel in der Laenge zuschneiden macht man inder Regel mit eine Zange die etwa so aussieht (nennt sich Seitenschneider). Es gibt auch mehr spezialisiertes Werkzeug, brauchst man aber nicht. Ich habe das alles auch schon einmal mit einem Kuechenmesser gemacht.


[Beitrag von laminin am 30. Mai 2015, 17:09 bearbeitet]
Ashley2704
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 30. Mai 2015, 17:14
Hi,

also ich könnte auch ein Kabel kürzer trennen weil der eine Lautsprecher näher an dem Verstärker steht?

Gruss Nadine
laminin
Stammgast
#40 erstellt: 30. Mai 2015, 17:17
ja
Ashley2704
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 30. Mai 2015, 17:33
Kann ich die kabel auch mit einer schere trennen
Tywin
Inventar
#42 erstellt: 30. Mai 2015, 17:39
Wenn Du kräftig genug drücken kannst und es Dich nicht stört, wenn Du die Schneide der Schere vermackst bzw. stumpf machst, wenn Du damit Metall schneidest.

Ich nutze auch gelegentlich eine Schere zum Kürzen von Kabeln, wenn ich ein geeigneteres Werkzeug wie z.B. Seitenschneider nicht schnell genug finde.


[Beitrag von Tywin am 30. Mai 2015, 17:41 bearbeitet]
Ashley2704
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 30. Mai 2015, 18:09
Hi,

habe ich nun auch gemacht. Hatte nichts anderes da.

Nun alles angeschlossen und erst ging nur der eine Lautsprecher. Hatte den aber falsch angeschlossen. Nun gehts.

Danke an alle die mir geholfen habe

Nadine
laminin
Stammgast
#44 erstellt: 30. Mai 2015, 19:14
@Ashley2704:

Bitte in 10 bis 14 Tagen berichten, wie dir die Lautsprecher gefallen (haben). Versuche auch verschiedene Aufstellungsorte: a) Wandnahe; b) Abstand zur Wand so 50cm und mehr, und auch zu Seitenwaenden, selbst wenn dies am Ende aus aestetischen Gruenden nicht moeglich ist. Die Hoehe des kleinen Lautsprechers in der Box (sollte oben sein) sollte in der Regel auf Ohrhoehe sein (haengt von deiner Groesse und Sitzposition ab), und du solltes etwa soweit von den Lautsprechern wegsitzen wie diese Abstand voneinander haben ("gleichschenkliges Dreieck").
-----------------------------------------
Mittlerweile sind die Lautsprecher in kirsche bei Amazon.de wohl ausverkauft, aber eine neue Lieferung UND Preissenkung (£128.21 das Paar) angekuendigt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Große Regallautsprecher bis 150?
mixer_2130 am 20.08.2014  –  Letzte Antwort am 20.08.2014  –  10 Beiträge
Regallautsprecher für PC bis 150 ?
-hooligan- am 21.06.2009  –  Letzte Antwort am 23.06.2009  –  12 Beiträge
Suche Regallautsprecher bis ca. 150 Euro
cH4s3R am 02.07.2009  –  Letzte Antwort am 03.07.2009  –  5 Beiträge
Regallautsprecher
NilsT am 29.05.2010  –  Letzte Antwort am 31.05.2010  –  2 Beiträge
suche preisgünstige Regallautsprecher
Santuzzo am 26.02.2011  –  Letzte Antwort am 02.03.2011  –  16 Beiträge
Gute Regallautsprecher
Iche am 07.08.2004  –  Letzte Antwort am 09.08.2004  –  6 Beiträge
Regallautsprecher bis (.)
dertyp93 am 20.11.2011  –  Letzte Antwort am 20.11.2011  –  8 Beiträge
Suche Regallautsprecher bis 800 ?
sound_of_peace am 22.08.2006  –  Letzte Antwort am 22.08.2006  –  9 Beiträge
Suche Regallautsprecher bis 600 ?
abisf am 23.05.2013  –  Letzte Antwort am 14.09.2013  –  29 Beiträge
Suche Regallautsprecher
Atlan30 am 03.03.2016  –  Letzte Antwort am 06.03.2016  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Quadral
  • Denon
  • Magnat
  • Dali
  • A.R.E.S.
  • Bonsai
  • ASW
  • HP

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.038