Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ein neues Gerät (Receiver oder Verstärker) muss her

+A -A
Autor
Beitrag
flicci
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 25. Mai 2015, 18:17
Hallo,

momentang stehe ich etwas auf dem Schlauch. Ein neuer Receiver oder auch nur ein Verstärker muss angeschafft werden, da der alte Receiver sich am Wochenende verabschiedet hat nach 13 Jahren.

1. ich möchte gerne das Gerät ins heimische Netzwerk mit einbinden über eine Fritzbox 7490 um vom PC Musik streamen ins Wohnzimmer
2. DAB/DAB+ (momentan separates Gerät)
3. Internetradio
4. der TV-Empfang erfolgt über Sat und der Ton soll über das Gerät wiedergegeben werden entweder über Lichtleiterkabel oder HDMI
5. Iphone und Ipad Koppelung über Bluetooth könnte/sollte ebenfalls machbar sein
6. schick soll er ebenfalls aussehen
7. Preisklasse bis max. 700-800 €

Gibt es Geräte die ich ebenfalls direkt an die Sat-Anlage zum Radio-Empfang mit anschließen kann oder muss immer ein Sat-Receiver dazwischen hängen?

Auf welche Geräte sollte ich mein Augenmerk am besten legen?

Danke.
Gruss
flicci


[Beitrag von flicci am 25. Mai 2015, 18:18 bearbeitet]
ATC
Inventar
#2 erstellt: 25. Mai 2015, 18:49
Bis 800€ eigentlich konkurrenzlos im Moment:
http://www.notebooks...jH3cUCFSIIwwodYnYAaA
Janine01_
Inventar
#3 erstellt: 25. Mai 2015, 18:54
@meridianfan01
Der X4100 ist einSuper AVR aber mich würde mal interessieren was der TE für Lautsprecher hat.
Vielleicht meldet er sich ja.


[Beitrag von Janine01_ am 25. Mai 2015, 18:55 bearbeitet]
flicci
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 27. Mai 2015, 08:44
Hallo meridianfan01,

danke für den Tipp . Ich werde mich über's kommende Wochenende mal mit dem genannten Gerät beschäftigen.

Gruss
flicci
Dadof3
Inventar
#5 erstellt: 28. Mai 2015, 06:12
Notebooksbilliger ist kein offizieller Denon-Vertrieb, Denon verweigert bei Kauf dort die Garantie, und Notebooksbilliger wollte in einem hier kürzlich geschilderten Fall die Reparatur auch nicht übernehmen.

Aber das Gerät ist zweifellos gut.
Fanta4ever
Inventar
#6 erstellt: 28. Mai 2015, 08:09
Hier vom Denon Fachhändler für € 799.- Denon AVR-X4100W

LG
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 28. Mai 2015, 08:42
saturn und MM sind nur ein bisschen teurer und bieten auch eine 0 % finanzierung an.
http://www.saturn.de...,475820,1425546.html
basti__1990
Inventar
#8 erstellt: 28. Mai 2015, 08:43
Alternativ noch der Pioneer VSX 930, mit 630€ günstiger und mit HDCP 2.2.
die Einmessung hinkt dem Denon auch nicht mehr hinterher.
basti__1990
Inventar
#9 erstellt: 28. Mai 2015, 08:46
Achja, den x4100 gibt's für 798€ bei amazon.
http://www.amazon.de...XtJOe5LeL&ref=plSrch
dort würde ICH kaufen wenn ich die Wahl habe.
Fanta4ever
Inventar
#10 erstellt: 28. Mai 2015, 09:27

basti__1990 (Beitrag #8) schrieb:
die Einmessung hinkt dem Denon auch nicht mehr hinterher.

Hast du für diese Behauptung irgendwelche Belege ?

basti__1990 (Beitrag #9) schrieb:
Achja, den x4100 gibt's für 798€ bei amazon.
http://www.amazon.de...XtJOe5LeL&ref=plSrch
dort würde ICH kaufen wenn ich die Wahl habe.

Bei deinem Link ist der Verkäufer die "Cosse GmbH" und der Preis ist € 839.-

LG
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 28. Mai 2015, 09:29
falls man auf die idee kommt mal aktive lautsprecher zu nutzen wäre der pioneer nicht geeignet.
basti__1990
Inventar
#12 erstellt: 28. Mai 2015, 11:17
@fanta
vorhin war direkt amazon der Verkäufer und das für 798€
seit dem Pioneer mit sub eq die Problematik der tiefbass-Einmessung gelöst hat, gibt es keinen technischen Grund warum Audyssey XT32 in jedem Fall besser sein sollte. außerdem hat der vsx 930 bereits MCACC Pro was erst letztes Jahr mit den Pioneer LX Modellen eingeführt worden ist.
haumti
Stammgast
#13 erstellt: 28. Mai 2015, 15:44

Dadof3 (Beitrag #5) schrieb:
Notebooksbilliger ist kein offizieller Denon-Vertrieb, Denon verweigert bei Kauf dort die Garantie, und Notebooksbilliger wollte in einem hier kürzlich geschilderten Fall die Reparatur auch nicht übernehmen.

Aber das Gerät ist zweifellos gut.


Aber die Gewährleistung muß Notebooksbilliger doch übernehmen ob nun Offizieller Denon Vertrieb oder nicht ?

Gruß
Alex
Dadof3
Inventar
#14 erstellt: 28. Mai 2015, 16:31
Jep, aber die Gewährleistung ist unter Umständen nicht ausreichend. Insbesondere musst du nach Ende der Beweislastumkehr (also nach 6 Monaten) beweisen, dass der Mangel bereits zum Zeitpunkt der Übergabe bestand, was praktisch kaum möglich ist.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 28. Mai 2015, 16:33
dann sollte denon sich darum kümmern, dass solche händler es nicht verkaufen dürfen, scheint den egal zu sein.
Dadof3
Inventar
#16 erstellt: 28. Mai 2015, 16:35
Wie sollen sie das verhindern? Wir leben in einer freien Wirtschaft. Ein solcher Versuch seitens Denon würde das Kartellamt auf den Plan rufen.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 28. Mai 2015, 16:40
wie jetzt, natürlich können sie es verhindern oder besser gesagt der vertrieb, oder einfach die teile reparieren/austauschen, das kann doch nicht sein, dass der kunde dumm da steht.

was hat das mit kartelamt zu tun? wenn ein händler sich nicht an die regeln hält?
Dadof3
Inventar
#18 erstellt: 28. Mai 2015, 16:44
Weil das Wettbewerbsbehinderung ist. Jeder Händler darf sich überall auf der Welt Ware besorgen und verkaufen, solange diese die Vorschriften (CE-Norm usw.) erfüllt. Damit hält er sich an die Regeln.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 28. Mai 2015, 17:19
warum verweigert denon dann die garantieansprüche? wenn es jeder verkaufen kann, sollen sie doch keine ausnahmen machen.
Dadof3
Inventar
#20 erstellt: 28. Mai 2015, 17:24
Weil die Garantie eine freiwillige Leistung ist, die Denon nach Gutdünken definieren kann. Und wenn die sagen "Nur beim Kauf vom autorisierten Handel", ist dagegen rechtlich nichts einzuwenden.

Wir schweifen aber vom Thema ab ...


[Beitrag von Dadof3 am 28. Mai 2015, 17:25 bearbeitet]
haumti
Stammgast
#21 erstellt: 28. Mai 2015, 22:03
Nein, die 2 Jahre Garantie sind doch seit ein paar Jahren EU Vorschrift !

Gruß
Alex
Tywin
Inventar
#22 erstellt: 28. Mai 2015, 22:29
Gesetzliche Gewährleistung durch den Verkäufer und freiwillige Garantie des Herstellers sind zwei unterschiedliche Paar Schuhe. Bei Interesse kann man das in Wikipedia nachlesen und auch das Gesetz zur Gewährleistung findet man online.
ATC
Inventar
#23 erstellt: 29. Mai 2015, 18:02
Und die gesetzliche Gewährleistungspflicht ist auch 24 Monate bei Elektrogeräten
Fanta4ever
Inventar
#24 erstellt: 29. Mai 2015, 18:37

basti__1990 (Beitrag #12) schrieb:
vorhin war direkt amazon der Verkäufer und das für 798€

Jetzt ist es wieder Amazon, für € 840,02
Warum würdest du denn überhaupt bei Amazon kaufen ? Weil die Leute dort so prima Arbeitsbedingungen und Verdienstmöglichkeiten haben ?

seit dem Pioneer mit sub eq die Problematik der tiefbass-Einmessung gelöst hat, gibt es keinen technischen Grund warum Audyssey XT32 in jedem Fall besser sein sollte

Das hat doch auch überhaupt niemand behauptet, ich kenne nicht alle technischen Unterschiede der beiden Systeme, du ?

außerdem hat der vsx 930 bereits MCACC Pro was erst letztes Jahr mit den Pioneer LX Modellen eingeführt worden ist.

Ja und, da weiss doch jeder der die Pioneer Homepage lesen kann, es geht um deine Behauptung

basti__1990 (Beitrag #8) schrieb:
die Einmessung hinkt dem Denon auch nicht mehr hinterher.

Wie kannst du belegen das MCACC Pro und Audyssey MultEQ XT 32 gleichwertig sind ?

LG
Tywin
Inventar
#25 erstellt: 29. Mai 2015, 18:49
Hallo Fanta,


basti__1990 (Beitrag #8) schrieb:
die Einmessung hinkt dem Denon auch nicht mehr hinterher.


Wie kannst du belegen das MCACC Pro und Audyssey MultEQ XT 32 gleichwertig sind ?


ich habe mich schon vor einiger Zeit versucht dazu zu informieren. Das XT32 soll für Leute die einen Allerweltsgeschmack wie ich haben und mit einem möglichst neutralen Klang am Hörplatz glücklich werden können, Vorteile gegenüber dem MAACC PRO haben. Freaks die gerne fummeln wollen, sollen wohl mit dem System von Pioneer mehr Spaß haben.

LG Tywin

P.S.: Post ist da .. ich schau morgen rein - Danke schon mal vorab


[Beitrag von Tywin am 29. Mai 2015, 19:19 bearbeitet]
herrdadajew
Stammgast
#26 erstellt: 29. Mai 2015, 18:53
Wie kannst du belegen das MCACC Pro und Audyssey MultEQ XT 32 gleichwertig sind ?



Hallo

wie kannst dun denn das Gegenteil belegen?
Dadof3
Inventar
#27 erstellt: 29. Mai 2015, 18:54

Fanta4ever (Beitrag #24) schrieb:
Warum würdest du denn überhaupt bei Amazon kaufen ? Weil die Leute dort so prima Arbeitsbedingungen und Verdienstmöglichkeiten haben ?



Ich verstehe diese Amazon-Lobhudelei auch nicht. Mies bezahlte Mitarbeiter, schlechte Arbeitsbedingungen, unterdrückte Betriebsräte, und sie zahlen keinen Euro Steuern in Deutschland. Von dem angeblich so tollen Service können die ein Lied singen, die dort letztes Jahr im Sommer einen der letzten X4000 ergattert hatten und nach einem Defekt einige Wochen später einfach die 650 € zurück überwiesen bekamen und sich als Ersatz einen X4100W für dann 1300 € kaufen sollten ...


[Beitrag von Dadof3 am 29. Mai 2015, 18:56 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was neues muss her!
Zr1_R am 16.01.2010  –  Letzte Antwort am 17.01.2010  –  2 Beiträge
Neuer Verstärker muss her ^^
Guardians am 16.11.2007  –  Letzte Antwort am 17.11.2007  –  9 Beiträge
Neuer Verstärker muss her!
MR._Spexx am 19.05.2014  –  Letzte Antwort am 20.05.2014  –  3 Beiträge
Alter Receiver spinnt - neues Gerät!
Hydrokultur am 30.12.2015  –  Letzte Antwort am 30.12.2015  –  4 Beiträge
Ein neuer Verstärker muss her !!
Idol am 17.10.2004  –  Letzte Antwort am 20.10.2004  –  34 Beiträge
Wat Neues Muss her!
GomJabbar am 04.04.2008  –  Letzte Antwort am 06.04.2008  –  9 Beiträge
Neues altes Lautsprecher-Paar muss her
Kleebo am 19.06.2016  –  Letzte Antwort am 21.06.2016  –  7 Beiträge
Verstärker oder Receiver Empfehlung für B&W 684er gesucht
meikel73 am 15.06.2010  –  Letzte Antwort am 21.06.2010  –  9 Beiträge
Verstärker oder Receiver?
Omar_Rodriguez am 06.03.2008  –  Letzte Antwort am 14.03.2008  –  18 Beiträge
Neuer Verstärker muss her
Mustermu am 27.10.2014  –  Letzte Antwort am 13.01.2015  –  39 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • Denon
  • Elac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedHacki/,
  • Gesamtzahl an Themen1.345.217
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.384