Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Klipsch SW115 oder XTZ 99W12.18 ICE

+A -A
Autor
Beitrag
KJ3334
Stammgast
#1 erstellt: 03. Jun 2015, 00:22
Hallo
da ich vor kurzem mein Hörraum vergrößert habe, brauche ich einen neuen Subwoofer.
Vorhanden ist ein Marantz Verstärker und zwei Dali ikon 6MKII die für die 28qm etwas Unterstützung untenrum brauchen.
Ich habe mich mal ein wenig umgeschaut und habe da so zwei stück im Auge.

Klipsch SW115 oder XTZ 99W12.18 ICE
Welcher der beiden denkt ihr ist besser.
Wichtig ist mir hier präziser Tiefbass auch bei hohem Pegel.
Die Dalis sind auch bei hohem Pegel noch super auflösend und präzise und das sollte nicht durch den Sub verschlechtert werden.

Gruß Kevin
Dadof3
Inventar
#2 erstellt: 03. Jun 2015, 05:51

KJ3334 (Beitrag #1) schrieb:
Wichtig ist mir hier präziser Tiefbass auch bei hohem Pegel.

Jaja, das wollen allfe.

Ich würde eher einen Subwoofer der R-Reihe von Klipsch ins Auge fassen als den SW.
Die spielen etwa auf Augenhöhe mit den XTZ. Es ist mehr eine Glaubensfrage, welcher besser ist.
dejavu1712
Inventar
#3 erstellt: 03. Jun 2015, 06:13

Dadof3 (Beitrag #2) schrieb:

Es ist mehr eine Glaubensfrage, welcher besser ist.


Ist es das nicht immer so?

Entscheidend ist mMn die Integration, wenn die gelingt, kann man mit beiden Subs sicherlich viel Freude haben.
Fanta4ever
Inventar
#4 erstellt: 03. Jun 2015, 06:46
Was ist denn mit diesem Thread http://www.hifi-foru...ead=64245&postID=1#1 ?

Hast du jetzt ein größeres Budget ?

LG
KJ3334
Stammgast
#5 erstellt: 03. Jun 2015, 06:58
Nein ist immernoch bei etwa 300€.
Aber das sind gebrauchte.
Zur Not auch etwas mehr aber eher ungern.

Möchte hier aber eher herausfinden welcher der beiden besser für Musikgenuss geeignet ist.
Welcher der beiden hat den präziseren Bass/ Tiefbass.

Gruß
Dadof3
Inventar
#6 erstellt: 03. Jun 2015, 07:55
Wenn du einen 12.18 ICE für 300 Taler bekommst, würde ich den nehmen. Er ist anpassungsfähiger (auf mehrere Arten verschließbar, zwei EQ-Schalter).
dejavu1712
Inventar
#7 erstellt: 03. Jun 2015, 08:28
Der XTZ ist in der Tat flexibler einstellbar und die Verarbeitung ist sehr gut,
allerdings kann ich mir nicht vorstellen, das man den für 300€ bekommt.

Der Klipsch hat allerdings auch seine Vorzüge, die Verarbeitung ist recht
schlicht, insgesamt aber ein prima Subwoofer für kleines Geld, da sind die
300€ schon realistischer, zu mal mit dem R115SW ein Nachfolger da ist.

Beide Subwoofer sind ziemlich groß, das sollte man auf jeden Fall beachten.
Dadof3
Inventar
#8 erstellt: 03. Jun 2015, 08:56


allerdings kann ich mir nicht vorstellen, das man den für 300€ bekommt.

Ich habe 230 € für meinen bezahlt.

War aber schon ein echter Glücksfall, ein defektes Gerät, das ich günstig repariert bekam.

Für mangelfreie Geräte sind mindestens 500 € realistisch.
dejavu1712
Inventar
#9 erstellt: 03. Jun 2015, 09:31
Ausnahmen bestätigen die Regel, daher sollte man nicht davon ausgehen
den XTZ für 300€ zu bekommen, um die 500€ sind da schon realistischer.
KJ3334
Stammgast
#10 erstellt: 14. Jun 2015, 20:20
Hallo habe noch mal ein oder zwei andere Modelle und würde gerne eure Meinung dazu hören.
Die Gegebenheiten sind gleich geblieben.
Nur zum Musik hören.
Möglichst präzise; möglichst tief.
Aufstellungsort ist frei wählbar im Raum (28qm).

Was wäre hier die Beste Wahl?

Ein Klipsch SW112 oder ein / zwei R-10SW.
Was haltet ihr von ein oder zwei Heco Phalanx Micro200A.
Oder doch lieber auf ein eher leistungsstärkeres Modell warten welches für Musikgenuss besser geeignet ist (SW115 vielleicht?).

300€ Grenze jetzt erstmal außer Acht gelassen. Ich weiß, dass es ein wenig teurer wird.

Gruß Kevin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe bei Nubert, XTZ, oder Klipsch Subwoofer!
Idefix246 am 30.12.2013  –  Letzte Antwort am 02.01.2014  –  9 Beiträge
XTZ Class A100 D3
wallii am 28.04.2011  –  Letzte Antwort am 29.04.2011  –  11 Beiträge
HECO ALEVA sub 25 versus XTZ 99W8.16
eazyman am 28.05.2010  –  Letzte Antwort am 29.05.2010  –  4 Beiträge
Subwoofer: SVS oder XTZ?
mao-am am 20.05.2010  –  Letzte Antwort am 22.05.2010  –  3 Beiträge
Klipsch oder Klipsch?
Mojoman2204 am 03.12.2010  –  Letzte Antwort am 11.12.2010  –  15 Beiträge
XTZ, Velodyne oder Kluipsch subwoofer?
Peerderbaer am 29.02.2012  –  Letzte Antwort am 01.03.2012  –  8 Beiträge
Destiny vs XTZ
Zaianagl am 15.05.2011  –  Letzte Antwort am 16.05.2011  –  9 Beiträge
Alternative zum XTZ W12.16
Leatherface_3 am 18.05.2013  –  Letzte Antwort am 24.05.2013  –  14 Beiträge
Suche Vollverstärker oder Endstufe für Klipsch RF 7 MK2
hifi-born am 17.01.2015  –  Letzte Antwort am 24.01.2015  –  13 Beiträge
Lautsprecher Quadral Vulkan VI oder XTZ 99.38
steve_01 am 17.01.2012  –  Letzte Antwort am 24.01.2012  –  59 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 134 )
  • Neuestes Mitglieddermischke
  • Gesamtzahl an Themen1.345.491
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.477