Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2.1 System + AVR für 19m² Zimmer mit 3 Sitzpositionen

+A -A
Autor
Beitrag
Maier_Michl
Neuling
#1 erstellt: 07. Jun 2015, 19:34
Servus beinand,

Ich würde mir gerne endlich ein ordentliches Soundsystem gönnen und hab dazu aber ein paar Fragen.

Hier eine grobe Skizze von meinem 19m² Zimmer.
Zimmer Skizze
Ich suche einen Kompromiss mit dem Ich als Musiker (der in seinem Zimmer auch sein Homerecordingequipment unterbringen muss) gut leben kann.

Mein Budget ist auf keine Summe festgelegt, da Ich gerne noch weiter spare um mein Vorhaben zu realisieren. Allerdings würde ich vorerst unter 1000€ bleiben.

Was Ich will:

Ich will meinen TV, meinen Rechner (Soundausgabe über Audiointerface (http://www.thomann.de/de/focusrite_scarlett_18i20.htm)), meine Loopstation und eine externe Quelle wie Handy o.Ä. an ein Soundsystem binden.

Eigentlich würde Ich nicht lange überlegen und an mein Audiointerface 2 Aktivmonitore schmeißen. Allerdings hängt da ja der Fernseher nicht mit drin und Ich wüsste nicht wie Ich das Problem lösen sollte.

Also ist mein Plan mir einen AVR zu kaufen an den Ich 2 Passive Monitore (oder gerne auch Hifibrüller, wenn Ihr mir da etwas empfehlen könnt.) hänge. Ich weiß aber nicht worauf Ich dabei achten muss! Ich würde also das Audiointerface dann an den AVr anschließen.

Welche passiven Monitore (Ein Sub kommt später) Ich mir kaufe weiß Ich noch nicht, da werde Ich mich einfach durch das breite Angebot hören und schauen, was für mich am besten passt (Filme schauen, Zocken, Musik hören, Musik mixen und mastern).

Ich weiß im Endeffekt such Ich ne eierlegende Wollmilchsau aber Ich muss mich meiner aktuellen Situation einfach anpassen. Also muss Ich eben den bestmöglichen Kompromiss finden.

Also hier nochmal alle Fragen die Ich mir stelle:

Welchen AVR kaufen?
Wie entscheiden ob die passiven Monitore (zB http://www.thomann.de/de/krk_r6_g3.htm) mit dem AVR kompatibel sind?
Kompromiss der verschiedenen Wünsche (Filme schauen, Zocken, Musik hören, Musik mixen und mastern) realisierbar?
Wie das System aufstellen um sowohl von der Couch, dem Bett und dem Stuhl aus ein annehmbares Ergebnis zu erzielen.

Liebe Grüße,

Michl


[Beitrag von Maier_Michl am 07. Jun 2015, 19:39 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
optimales stereosystem(~800E) in 19m² zimmer?
prvrs am 16.06.2011  –  Letzte Antwort am 18.06.2011  –  13 Beiträge
2.1 + AVR (im ca. 24qm zimmer) für max. 1300?
osmoses am 04.04.2015  –  Letzte Antwort am 07.04.2015  –  18 Beiträge
2.1 System
Mac_Gyver86 am 15.05.2009  –  Letzte Antwort am 09.08.2009  –  18 Beiträge
AVR für NuBox 2.1 System
*mimimi* am 06.07.2012  –  Letzte Antwort am 09.07.2012  –  20 Beiträge
2.1 System & AVR (Musik, Filme, PS3) 600?
MrBommel am 07.06.2013  –  Letzte Antwort am 08.06.2013  –  2 Beiträge
Subwoofer für ein 2.1 System mit JBL Studio 220 LS
jonathank am 03.09.2015  –  Letzte Antwort am 03.09.2015  –  3 Beiträge
2.1 System mit kabellosem Subwoofer
pettros am 10.08.2016  –  Letzte Antwort am 10.08.2016  –  2 Beiträge
2.1 System mit ordentlich Wumms
shaquilleanil am 12.08.2013  –  Letzte Antwort am 12.08.2013  –  5 Beiträge
2.1(?), kein Verstärker, <500 ?, verschiedene Sitzpositionen
Stornschein am 06.04.2015  –  Letzte Antwort am 07.04.2015  –  5 Beiträge
2.1 oder AVR für 2.1 mit Einmessung
Steve.wi am 17.11.2016  –  Letzte Antwort am 17.11.2016  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 130 )
  • Neuestes Mitgliedbibibo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.343
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.582