Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung - Suche Lautsprecher bis 150€

+A -A
Autor
Beitrag
Sirmls
Neuling
#1 erstellt: 09. Jun 2015, 20:07
Hallo, ich hatte eben schon den Text ausversehen im falschen threat gepostet, wollte dazu aber einen eigenen starten, hoffe, dass das in Ordnung geht

Auch ich bin neu hier, weil ich ein paar Standlautsprecher zu meinem Denon PMA-715R Verstärker suche.
Nun hab ich von Hifi Komponenten gar keine Ahnung so das ich mich Hilfe suchend an euch wende.
Ich spiele hauptsächlich alte HipHop Klassiker über meinen Plattenspieler ab, soll heißen, ich brauch Bass verwöhnte Lautsprecher die aber auch Klanglich mein 45qm Zimmer ausfüllen.
Okay es sind auch alte Techno Klassiker in meiner Sammlung die aus den 90´stammen, die Lautsprecher können gebraucht sein solange es nicht heißt, Ohho Sperrmüll auf Ehrfürchtig!

Preis der Lautsprecher sollten so bis 150€ liegen.

Ich hoffe man kann mir helfen
Janine01_
Inventar
#2 erstellt: 09. Jun 2015, 20:33
Schau dir mal die hier an ASW http://www.ebay.de/i...&hash=item1e9fd59417
Ich gehe jetzt mal davon aus du hast den Platz die Lautsprecher vernünftig zu stellen.
Die hier wären auch interessant Canton Fonum http://www.ebay.de/i...&hash=item1e9fdeab22


[Beitrag von Janine01_ am 09. Jun 2015, 20:36 bearbeitet]
Sirmls
Neuling
#3 erstellt: 09. Jun 2015, 20:50
Ja Platz ist da, und wenn die ASW find ich klasse, mit den Anschlüssen hinten, muss ich da noch Stecker kaufen? kenne bisher nur die zum klemmen ^^?


[Beitrag von Sirmls am 09. Jun 2015, 21:11 bearbeitet]
RS-1700
Stammgast
#4 erstellt: 09. Jun 2015, 21:37
Bei der ASW geht der Bass nur bis 35 Hz, bei der Canton gehen die Bässe wenigstens bis 30 Hz. Noch besser wäre die Canton Fonum 601 die geht mit dem Bass runter auf 25 Hz

Wenn Dir also Bässe wichtig sind würde ich an Deiner Stelle Canton vorziehen.

Gruß aus Kassel, Michael
Sirmls
Neuling
#5 erstellt: 09. Jun 2015, 22:12
En Hesse, Gude!
Leider versendet der Anbieter nicht, sondern ich müsst da bis nach Stuttgart runnä, des schon n bissl weit, ich komme aus Frankfurt und auf 3 Stunden Autofahrt.... ^^ ja ich weiß man kann auch nach Stuttgart fliegen, bin mir aber sicher, das die Boxen nicht als Handgepäck durchgehen, des is n kleines Problem!
RS-1700
Stammgast
#6 erstellt: 10. Jun 2015, 06:42
Nee, ich bin gebürtiger Sachse, aufgewachsen in Stuttgart, wohne im Saarland und arbeite zur Zeit auf einer Baustelle in Kassel. Das nur zur allgemeinen Verwirrung

Wenn Du Dir mit dem Verkäufer einig wirst kann ich die Boxen von einem Kollegen aus Herrenberg bei Stuttgart abholen lassen und dann von Kassel nach Frankfurt bringen, da es für mich keine Rolle spielt ob ich über Frankfurt oder über Koblenz nach Hause fahre. Am 25.06 bin ich beruflich sowieso selbst in Stuttgart.

Ich habe mir mal von einem Kollegen die Canton Ergo 1002 DC von Dresden nach Kassel bringen lassen und sie dann nach Hause ins Saarland transportiert und die sind noch um einiges größer und schwerer. Also, wo ein Wille ist, ist auch ein Umweg

Die Canton Fonum 601 hatte ich selbst einmal, die sind wirklich gut. Da ich jetzt die Ergo habe, stehen die Canton bei meiner Tochter und sie ist begeistert davon.

Gruß aus Kassel, Michael


[Beitrag von RS-1700 am 10. Jun 2015, 07:17 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#7 erstellt: 10. Jun 2015, 08:13

RS-1700 (Beitrag #4) schrieb:
Bei der ASW geht der Bass nur bis 35 Hz, bei der Canton gehen die Bässe wenigstens bis 30 Hz. Noch besser wäre die Canton Fonum 601 die geht mit dem Bass runter auf 25 Hz

Diese Angaben sind ohne die Bedingungen für den Messwert einach nur unsinnig und bedeuten gar nichts.

Es würde mich sehr wundern wenn einer dieser Canton Lautsprecher bei +-3dB unter 50Hz käme.

Gerade bei Canton sind die Angaben sehr optimistisch

Beispiel Canton GLE 490.2, von Canton angegeben: Übertragungsbereich 20...30.000 Hz, von der "Audio" gemessen: untere Grenzfrequenz (-3dB) 50 Hz.

Quelle: http://www.audio.de/produkte/canton-gle-490-2-1145877.html

Die ASW sind mMn die deutlich besseren Lautsprecher.

LG
RS-1700
Stammgast
#8 erstellt: 10. Jun 2015, 10:05
Die Canton Fonum 601 hatte ich selbst und war damit sehr zufrieden, zur ASW Inkognito ISM-3 kann ich nichts sagen, da ich diese noch nie gehört habe. Vertraut man den technischen Angaben so ist die Canton bassstärker. Vertraut man diesen Angaben nicht, dann bleiben einem nur noch die Testberichte von früher, wie Du sie bereits an einem anderen Beispiel verlinkt hast.

Zur Fonum 601 und zur Inkognito ISM-3 gibt es noch folgende Testberichte

In der Zeitschrift Audio 5/93 war die Fonum 601 Testsieger.

Und im Vergleich zur Fonum 601 schneidet die Inkognito ISM-3 laut stereoplay deutlich schlechter ab. Siehe Lautsprecher Testberichte

Gruß aus Kassel, Michael
-CARLOSderRIESE-
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 10. Jun 2015, 10:38
Hallo,
ich habe mir kürzlich für meine Party-Hütte ein paar MB Quart 1002 gebraucht für 20 € gekauft. Optisch nicht mehr der Brüller, aber vom Klang genau das, was ich gesucht habe. Schöne saubere Bässe, nicht schwammig. Auch die oft in Foren beschriebenen spitzen Höhen, kann ich nicht bestätigen. Die Boxen haben auch einen hohen Wirkungsgrad, also auch mit kleinen Verstärkern relativ laut. Mein kleiner Denon mit zweimal 30 Watt hatte die Quart beim Außeneinsatz (Gartenparty für rund 60 qm locker im Griff, die können laut und gut.
Ob die Vorgänger Quart 1000 im Hochton eventuell spitzer sind, weiß ich nicht mehr. Habe die in den 90ern das letzte Mal gehört, haben mich aber schon damals begeistert.

Sind einige in der Bucht, Augen aufhalten. Für Dein Budget müßte aber was zu machen sein.
Ich hätte statt der verlangten 20 € auch 200 € bezahlt, wollte mir meinen Jugendtraum mit Verspätung erfüllen, bin super glücklich. So gut und laut kann ich in der Wohnung leider nicht machen.

Hersteller: MB Quart
Modell: QL 1002 S
Baujahre: 1994
Hergestellt in: Deutschland
Farbe: Esche schwarz, Nußbaum, Eiche roh, Eiche P43, gegen Aufpreis: Kirsch, Schleiflack schwarz, Schleiflack weiß
Abmessungen: 278 x 1000 x 312 mm (B x H x T)
Gewicht: 23 kg



Technische Daten

Bauart: 3-Wege Baßreflex, Standlautsprecher
Chassis:
Tiefton: 195 mm
Mittelton: 160 mm
Hochton: 25 mm Titankalotte
Belastbarkeit (Nenn-/Musikb.): 110/200 Watt
Wirkungsgrad:
Frequenzgang: 31 - 32.000 Hz
Übergangsbereiche: 340/2100 Hz
Impedanz: 4 Ohm
Sirmls
Neuling
#10 erstellt: 10. Jun 2015, 18:01

RS-1700 (Beitrag #6) schrieb:
Nee, ich bin gebürtiger Sachse, aufgewachsen in Stuttgart, wohne im Saarland und arbeite zur Zeit auf einer Baustelle in Kassel. Das nur zur allgemeinen Verwirrung

Wenn Du Dir mit dem Verkäufer einig wirst kann ich die Boxen von einem Kollegen aus Herrenberg bei Stuttgart abholen lassen und dann von Kassel nach Frankfurt bringen, da es für mich keine Rolle spielt ob ich über Frankfurt oder über Koblenz nach Hause fahre. Am 25.06 bin ich beruflich sowieso selbst in Stuttgart.

Ich habe mir mal von einem Kollegen die Canton Ergo 1002 DC von Dresden nach Kassel bringen lassen und sie dann nach Hause ins Saarland transportiert und die sind noch um einiges größer und schwerer. Also, wo ein Wille ist, ist auch ein Umweg

Die Canton Fonum 601 hatte ich selbst einmal, die sind wirklich gut. Da ich jetzt die Ergo habe, stehen die Canton bei meiner Tochter und sie ist begeistert davon.

Gruß aus Kassel, Michael


Okay die Mischung klingt aufregend ^^ und danke für das Angebot, wäre jedenfalls eine Möglichkeit, die Boxen nach Frankfurt zu bekommen


-CARLOSderRIESE- (Beitrag #9) schrieb:
Hallo,
ich habe mir kürzlich für meine Party-Hütte ein paar MB Quart 1002 gebraucht für 20 € gekauft. Optisch nicht mehr der Brüller, aber vom Klang genau das, was ich gesucht habe. Schöne saubere Bässe, nicht schwammig. Auch die oft in Foren beschriebenen spitzen Höhen, kann ich nicht bestätigen. Die Boxen haben auch einen hohen Wirkungsgrad, also auch mit kleinen Verstärkern relativ laut. Mein kleiner Denon mit zweimal 30 Watt hatte die Quart beim Außeneinsatz (Gartenparty für rund 60 qm locker im Griff, die können laut und gut.
Ob die Vorgänger Quart 1000 im Hochton eventuell spitzer sind, weiß ich nicht mehr. Habe die in den 90ern das letzte Mal gehört, haben mich aber schon damals begeistert.

Sind einige in der Bucht, Augen aufhalten. Für Dein Budget müßte aber was zu machen sein.
Ich hätte statt der verlangten 20 € auch 200 € bezahlt, wollte mir meinen Jugendtraum mit Verspätung erfüllen, bin super glücklich. So gut und laut kann ich in der Wohnung leider nicht machen.

Hersteller: MB Quart
Modell: QL 1002 S
Baujahre: 1994
Hergestellt in: Deutschland
Farbe: Esche schwarz, Nußbaum, Eiche roh, Eiche P43, gegen Aufpreis: Kirsch, Schleiflack schwarz, Schleiflack weiß
Abmessungen: 278 x 1000 x 312 mm (B x H x T)
Gewicht: 23 kg



Technische Daten

Bauart: 3-Wege Baßreflex, Standlautsprecher
Chassis:
Tiefton: 195 mm
Mittelton: 160 mm
Hochton: 25 mm Titankalotte
Belastbarkeit (Nenn-/Musikb.): 110/200 Watt
Wirkungsgrad:
Frequenzgang: 31 - 32.000 Hz
Übergangsbereiche: 340/2100 Hz
Impedanz: 4 Ohm


Danke für den Tipp mit, sind einige in der Bucht, meinst du Ebay? ich hab in die Suche mal das Modell eingegeben und bisher keinen Treffer erzielt außer die MB Quart QL 20 S ?
Fanta4ever
Inventar
#11 erstellt: 10. Jun 2015, 19:21

RS-1700 (Beitrag #8) schrieb:
Die Canton Fonum 601 hatte ich selbst und war damit sehr zufrieden

Das glaube ich dir gerne.

Vertraut man den technischen Angaben so ist die Canton bassstärker

Das stimmt eben nicht, ohne die Angabe der Lautstärke bei der erreichten Frequenz ist diese wertlos, das hat nichts mit Vertrauen zu tun.

Es ist in etwa so wie wenn ich sage: Mein Fahrzeug hat 500 PS und du möchtest daraus ableiten wie schnell es fährt. Das geht nicht ohne weitere Angaben. Es kann ein Ferrari sein, oder ein 40 Tonner.

In der Zeitschrift Audio 5/93 war die Fonum 601 Testsieger

Aha, das bedeutet ?

Und im Vergleich zur Fonum 601 schneidet die Inkognito ISM-3 laut stereoplay deutlich schlechter ab

Wieso ? Da steht:

Canton Fonum 601 09/92 700 25-27 Punkte, früher s4
ASW inkognito ISM 3 08/97 750 11

Was soll das bedeuten ?

Der Test der Canton ist 5 Jahre älter, da kann ein ganz anderes Bewertungssystem vorgelegen haben, ich weiss es nicht. Bei der Zahl 11 steht auch nichts von Punkte, warum ? Was bedeutet früher s4 ?

dann bleiben einem nur noch die Testberichte von früher, wie Du sie bereits an einem anderen Beispiel verlinkt hast

Ich habe zu einem Datenblatt mit Messwerten verlinkt. Da steht: untere Grenzfrequenz (-3dB) 50 Hz, also eine eindeutige Aussage.

Ich möchte dich nicht ärgern, mir geht es nur darum zu erklären das eine Angabe z.B. Übertragungsbereich 20...30.000 Hz überhaupt nichts über den Tiefgang, geschweige denn die Bassqualität des Lautsprechers aussagt.
Dem TE wünsche ich viel Erfolg

LG und noch einen schönen Abend.
Sirmls
Neuling
#12 erstellt: 10. Jun 2015, 19:35

Fanta4ever (Beitrag #11) schrieb:


Dem TE wünsche ich viel Erfolg

LG und noch einen schönen Abend.


Vielen Dank, ich wünsch dir auch einen schönen Abend.
Janine01_
Inventar
#13 erstellt: 10. Jun 2015, 19:51
Eins muß mal klargestellt werden Canton schummelt schon ganz schön mit dem Frequenzgang.
Beispiel 1.Meine Ergos (690DC) sind mit 20Hz angegeben aber laut Test CD ist bei 34Hz Ende im Gelände.
Beispiel 2.Meine AS 650 sind ebenfalls mit 20Hz angegeben aber laut Test CD ist bei denen bei ca. 26Hz Ende im Gelände.
Mein Sohn hat diese hier zur Zeit GLE http://www.hifi-fabr...andlautsprecher.html
selbst die sind mit 20Hz angegeben unter 40Hz geht da so gut wie nix mehr.
Ich weiß nicht wie Canton auf die Werte kommt ihr versteht aber was ich meine.


[Beitrag von Janine01_ am 10. Jun 2015, 19:59 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Lautsprecher Metal bis 150?
artzuk am 21.11.2009  –  Letzte Antwort am 27.11.2009  –  15 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecher
Alex1o23 am 25.07.2013  –  Letzte Antwort am 27.07.2013  –  9 Beiträge
Suche Bluetooth-Lautsprecher bis 150?
timbaumann88 am 18.03.2016  –  Letzte Antwort am 20.03.2016  –  4 Beiträge
Kaufberatung Verstärker 100 bis 150?
zabakek am 21.01.2009  –  Letzte Antwort am 22.01.2009  –  2 Beiträge
Kaufberatung: MP3-Player bis 150?
GrennyWorld am 13.07.2013  –  Letzte Antwort am 13.07.2013  –  2 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecher bis 250?
mb691 am 21.12.2010  –  Letzte Antwort am 02.01.2011  –  9 Beiträge
Lautsprecher bis 500? - Kaufberatung
mümmel84 am 18.10.2012  –  Letzte Antwort am 18.10.2012  –  12 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecher bis 200?
Frau_Honigbrot am 26.01.2016  –  Letzte Antwort am 27.01.2016  –  7 Beiträge
Kaufberatung
1.actionman am 14.09.2005  –  Letzte Antwort am 14.09.2005  –  2 Beiträge
Suche gebrauchte Stereo-Lösung bis 150?
LordShorty am 05.01.2012  –  Letzte Antwort am 05.01.2012  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • MB Quart
  • SEG
  • Ergotron

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedOlli4Hifi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.543
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.813