Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


iTeufel Air Blue enttäuscht: Welches AirPlay-System taugt?

+A -A
Autor
Beitrag
h79
Neuling
#1 erstellt: 03. Jul 2015, 10:44
Hallo liebes Forum!

Nachdem ich in den letzten Jahren oft auf der Seite unterwegs war, habe ich mich heute registriert - natürlich nicht ohne Hintergedanken, mir brennt nämlich eine Frage unter den Nägeln.

Im Rahmen einer kleinen Technik-Offensive habe ich in den letzten Wochen mein Arbeitszimmer etwas aufgerüstet. Zur Bildbearbeitung steht jetzt ein netter großer iMac auf dem Schreibtisch. Die kleine Bose SoundLink Mini Box, die mir bisher immer ganz gut gefallen hat, passte nun nicht mehr dazu. Zu klein, zu leise.

Also habe ich etwas recherchiert, etliche Testberichte gelesen und letztlich den iTeufel Air Blue bestellt.
Die Box ist optisch wirklich schick und passt ins moderne Büro, der Preis war akzeptabel, die Anbindung an iPhone, Macbook und iMac via AirPlay funktioniert bestens.
Einziges Manko ist der Sound. Zwar ist der wirklich klar und differenziert, an Bassdruck fehlt es aber nahezu total...
Ich höre ganz unterschiedliche Musik. Simon&Garfunkel, Joan Beaz, manchmal aber auch modernere Titel und "Berghain-Mukke", oder wie man es nennen mag.
Selbst die einfache, knapp hundert Euro teure Mini-Stereoanlage mit 2 Lautsprechern, die eine Nachbarin hat, taugt für diese Lieder mehr: Sie ist zwar nicht ganz so klar und Höhen kommen weniger zur Geltung, der Bass jedoch "wummert" richtig bis zu den Nachbarn ;-)

Damit ihr mich nicht falsch versteht - 95% meiner Musik kommen quasi ohne Tieftöner aus. Die übrigen 5% möchte ich aber auch vernünftig genießen!

Ich sehe leider vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr. Vielleicht könnt ihr mir helfen.


- Preislimit 500 Euro
- gerne, falls möglich, als ein gesamtes System
- notfalls auch max. 2. Boxen plus Subwoofer, idealerweise ohne Kabel!
- Anbindung via AirPlay muss sein (oder drahtlose Alternative)
- vernünftiger Tieftöner
- Design spielt eine Rolle. Mein Arbeitszimmer ist weder Konzertsaal, noch Großraumdisco
- Aufgestellt wird das System im Falle einer Einzelbox auf ca. 1,20m Höhe auf einem Regal, mehrere Geräte müssten dann am Boden stehen
- CD-Lesegerät brauche ich nicht

Vielleicht gibt es da ja etwas, was den iTeufel in Rente schickt
Besten Dank im Voraus!
h79
Neuling
#2 erstellt: 06. Jul 2015, 10:20
Hm - vielleicht bin ich im falschen Unterforum gelandet.
Gestern habe ich die HK Audio Lucas Nano 600 gehört. Ganz so extrem muss es nicht sein, aber das geht ganz grob in die richtige Richtung
burningtiger
Stammgast
#3 erstellt: 06. Jul 2015, 10:40
Hat das aber was mit Design zu tun?
Schon mal an sonos gedacht?
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 06. Jul 2015, 12:08

h79 (Beitrag #1) schrieb:

- Aufgestellt wird das System im Falle einer Einzelbox auf ca. 1,20m Höhe auf einem Regal, mehrere Geräte müssten dann am Boden stehen

das und guter klang passt nicht zusammen.

ich würde an deiner stelle die boxen probieren und sie auf dem tisch stellen.
http://www.abacus-electronics.de/122-0-C-Box.html
du wirst dich wunder wie sie spielen.
dazu eine airport express, falls nötig, da sie auf dem tisch auch direkt angeschloßen werden können.

sonst wäre das noch eine möglichkeit.
http://quadralfundgr...5317/Products/070055


wenn es unbedingt ein einbox-system sein sollt,e dann wäre das gerade was gutes
http://www.redcoon.d...Pod-Dockingstationen


[Beitrag von Soulbasta am 06. Jul 2015, 12:09 bearbeitet]
h79
Neuling
#5 erstellt: 06. Jul 2015, 13:53

burningtiger (Beitrag #3) schrieb:
Hat das aber was mit Design zu tun?
Schon mal an sonos gedacht?


Stimmt, geht optisch gar nicht und unzählige Kabel möchte ich nichts durchs Zimmer legen

Soulbasta, ich habe jetzt den Libratone Speaker bestellt und werde ihn mit dem iTeufel vergleichen. Ich bin gespannt... die Rezensionen sind ja eher durchwachsen. Dafür waren die beim Teufel allesamt großartig und ich bin trotzdem unzufrieden
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 06. Jul 2015, 14:35
rezensionen kann man nicht ernst nehmen, keine ahnung wer das schreibt und was für erfahrungen und vergleiche derjenige hat.

hier sind ein paar gute infos was drin steckt.
http://www.hardwarel...r-optik.html?start=1


[Beitrag von Soulbasta am 06. Jul 2015, 14:37 bearbeitet]
h79
Neuling
#7 erstellt: 06. Jul 2015, 16:34
Danke!

Wenn das Ding mir auch nicht gefällt, werde ich in den sauren Apfel beißen und gleich etwas größer aufbauen: Zwei Sonos-Lautsprecher samt Sub sollten kabellos alles schaffen, was ich mir wünsche. Leider teurer, aber was solls
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 06. Jul 2015, 17:03
vom klang her sollte das libratone besser sein, ein sub ist dort integriert.
HiFiKarol
Inventar
#9 erstellt: 06. Jul 2015, 17:13
Servus,

Ich würde dann nochmal das hier in die Runde werfen:
B&W Zeppelin Air
Der Vorgänger (Mit dem "alten" ApfelFon Stecker) steht hier neben mir und funktioniert gut. Klingt insgesamt sauber, und an Bass vermisse ich auch nichts. Was mich damals beim Kauf begeistert hat, war dass er auch abseits der Mitte noch sehr sauber klingt, was kein anderes iPhone Dock damals hinbekommen hat.

Wenn Man vom Teufel spricht: Du kannst damit auch dein iPhone aufladen.

Ich bin jedenfalls top zufrieden damit.

Viele Grüße,
Karol
h79
Neuling
#10 erstellt: 07. Jul 2015, 06:26

HiFiKarol (Beitrag #9) schrieb:


Ich würde dann nochmal das hier in die Runde werfen:
B&W Zeppelin Air
Der Vorgänger (Mit dem "alten" ApfelFon Stecker) steht hier neben mir und funktioniert gut. Klingt insgesamt sauber, und an Bass vermisse ich auch nichts. Was mich damals beim Kauf begeistert hat, war dass er auch abseits der Mitte noch sehr sauber klingt, was kein anderes iPhone Dock damals hinbekommen hat.


Ein guter Bekannter hat den "Ur-Zeppelin". Steht im Schrank, nachdem ein Fehler aufgetreten ist (und das wohl bei mehreren Käufern), den selbst B&W nicht reparieren kann. Das hat mich bisher etwas abgeschreckt ...
h79
Neuling
#11 erstellt: 08. Jul 2015, 11:13
Der Libratone Lounge kam heute an. Im direkten Vergleich zum Teufel Air Blue merkt man schon einen deutlichen Unterschied, keine Frage.
Das Optimum ist es sicher nicht - aber besser als der Teufel.
Ich teste die Tage noch den Zeppelin und entscheide dann.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 08. Jul 2015, 13:24
was heißt schon optimum wenn es bis 500,- und als onebox sein sollte?
was ist den nicht so »optimal«?
bin auf den vergleich mit zeppelin gespannt.
burningtiger
Stammgast
#13 erstellt: 08. Jul 2015, 16:42

Soulbasta (Beitrag #12) schrieb:
was heißt schon optimum wenn es bis 500,- und als onebox sein sollte?

Ich würde mich nie mit einer onebox zufrieden geben, das einzig gute und preiswerte System, was ich kenne, ist der Henkelmann von Harman.
Die Abacus/Quadral-Lösung ist eindeutig besser im Klang/Preis-Verhältnis.
Eigentlich jede Aktiv-Lösung in diesem Preis-Bereich.
h79
Neuling
#14 erstellt: 14. Jul 2015, 10:14
So. Auch der Libratone Lounge durfte die Heimreise antreten. Der kaum vorhandene Bass bei höherem Pegel wäre ja gar nicht so schlimm gewesen, das permanente Rauschen sowie die unglaublich instabile Verbindung über AirPlay waren jedoch die K.O. Kriterien.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 14. Jul 2015, 10:34
der hat genügend bass, aber dein raum und die aufstellung ist nicht optimal oder du bist dröhnen gewohnt.
ich glaube nicht, dass du was anderes findest was besser spielt (bis 500,-) wenn es eine onebox sein sollte.

versuche mal damit
http://www.notebooks...+weisshochglaenzend/
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
iTeufel Air oder Zeppelin Air
warchriss am 09.12.2012  –  Letzte Antwort am 09.12.2012  –  2 Beiträge
AirPlay Lautsprecher
Nikke777 am 03.11.2012  –  Letzte Antwort am 29.12.2014  –  15 Beiträge
günstiges 2.0 System mit Airplay
Shaav am 13.12.2012  –  Letzte Antwort am 20.12.2012  –  10 Beiträge
Raumfeld, iTeufel oder Co. für das Schlafzimmer!
Actreres am 03.05.2012  –  Letzte Antwort am 03.05.2012  –  2 Beiträge
Audioengine A5, iTeufel Box V2 oder X mit Apple AirPlay
zebrab am 19.04.2011  –  Letzte Antwort am 03.06.2011  –  5 Beiträge
CYRUS System --enttäuscht---
11Hartmann11 am 25.08.2010  –  Letzte Antwort am 08.09.2010  –  33 Beiträge
iTeufel vs. iTeufel 2.0
thiemogamma am 10.02.2007  –  Letzte Antwort am 12.02.2007  –  3 Beiträge
Kaufberatung 2.1 System mit Airplay-Anbindung
nordschipper am 11.11.2013  –  Letzte Antwort am 11.11.2013  –  2 Beiträge
Suche gutes Multiroom System mit Airplay-Support
ionaselate am 06.05.2015  –  Letzte Antwort am 07.05.2015  –  5 Beiträge
Welches Kabel brauche ich?
akadez am 04.05.2014  –  Letzte Antwort am 04.05.2014  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teufel
  • Canton
  • Bose
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 67 )
  • Neuestes Mitglieddadaniel86
  • Gesamtzahl an Themen1.345.261
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.041