Magnat Quantum 807 vs. Klipsch RP-260F ?

+A -A
Autor
Beitrag
flaminbingo
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 17. Jul 2015, 09:32
Hallo,

habe eine Dachgeschosswohnung mit 35qm Wohnraum was als Heimkino benutzt werden soll.

Mein Hörverhalten ist
60% Musik (Rock, Pop, Metal)
40% Filme

Vorhandener AVR-Receiver: Denon X1100

Was ich will? Druckvollen, raumfüllenden Klang.

Welcher der beiden LS würde sich lohnen, ein 2Jahre altes Quantum 807 könnte ich für 650 bekommen, ein neues Klipsch RP-260F könnte ich für 540 bekommen, was würdet ihr nehmen?

Ich wollte heute einen der beiden LS kaufen, wäre super,wenn ich eine Empfehlung bekäme...

Danke!

Dachbeschreibung
mathematiker
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 17. Jul 2015, 09:57
Hast du beide Lautsprecher schon probegehört? Ich kenne zwar beide nicht, aber Probehören ist unerlässlich und Deine Ohren "sagen" Dir dann, was für Dich besser ist.

Nur aufgrund irgendwelcher Preise würde ich niemals Lautsprecher kaufen.
flaminbingo
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 17. Jul 2015, 10:06
Du hast natürlich Recht.

Ich habe nur die Magnat 757 im MM gehört, naja, fand es nicht so schlecht, der Bass war ein wenig dünn, die Klipsch habe ich nicht gehört, aber die sollen ja eine gewisse Ähnlichkeit (wenn auch besser) sein wie die Jamo 608, diese habe ich gehört und fand sie eigtl. nicht schlecht...

Ich bin kein Musik-Feinschmecker, höre aber auch schon mal ruhige Musik.


[Beitrag von flaminbingo am 17. Jul 2015, 10:06 bearbeitet]
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 17. Jul 2015, 10:19
für ein heimkino braucht man normalerweise mehr als ein paar.
das hier ist ein unmoralisches angebot .
https://www.cyberpor...--GWCG-476_1181.html

bericht eines forumusers
http://www.hifi-forum.de/viewthread-101-1691.html


[Beitrag von Soulbasta am 17. Jul 2015, 10:33 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#5 erstellt: 17. Jul 2015, 10:20
Hallo,

falls Raumakustik, möglichst freie Lautsprecherpositionierung und Hörplatzposition guten Klang zulassen, rate ich zum zu Hause Probieren der Dynavoice Definition DF-6 für etwa 600€ Paarpreis.

VG Tywin
mathematiker
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 17. Jul 2015, 10:22
Ich kenn zwar dieses Gefühl auch ("heute will ich mir was kaufen / gönnen"), aber gerade bei Lautsprechern würde ich nichts übereilen.
Schau doch einfach mal bei ebay Kleinanzeigen in Deiner Umgebung (aus welcher Ecke kommst Du denn?), was es da so in Deinem Preisbereich gibt und hör Dir einige Lautsprecher verschiedenster Marken an. Vielleicht sind dann genau die dabei, die Deinen Vorstellungen entsprechen. Kostet zwar vermutlich einige Tage Zeit, aber wenn Du zu 60% Musik hören willst, sind gute Front-Lautsprecher schon wichtig.
nubenni
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 17. Jul 2015, 10:44
Ich habe beide Lautsprecher gehabt!

In deinem Fall empfehle ich dir die RP-260F oder gleich die RP-280F!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kabel für Klipsch RP-260F
fabisound am 13.07.2016  –  Letzte Antwort am 24.01.2017  –  18 Beiträge
Klipsch RF 62 vs. Magnat Quantum 607
Saibot87 am 24.07.2009  –  Letzte Antwort am 08.08.2009  –  37 Beiträge
Magnat Quantum 605 vs Klipsch RB 61
Spencer01 am 02.10.2010  –  Letzte Antwort am 02.10.2010  –  5 Beiträge
Magnat quantum 507 vs. Klipsch RF52 lohnt sich ein wechsel?
$$$Sneijder$$$ am 01.11.2010  –  Letzte Antwort am 04.11.2010  –  2 Beiträge
Magnat 807 vs Nubert 284
crimefight am 05.04.2016  –  Letzte Antwort am 12.04.2016  –  9 Beiträge
Magnat Quantum 507 vs. Magnat Quantum 907
majorocks am 17.05.2006  –  Letzte Antwort am 18.05.2006  –  9 Beiträge
Unterschied Klipsch R-26f vs RP 250f
Hifi_Novitze am 29.07.2017  –  Letzte Antwort am 06.08.2017  –  48 Beiträge
Magnat Quantum 507 vs 508
s.win am 06.01.2006  –  Letzte Antwort am 10.03.2007  –  29 Beiträge
Magnat Vector 205 vs Magnat Quantum 505
Sahit am 27.12.2014  –  Letzte Antwort am 27.12.2014  –  3 Beiträge
Magnat Quantum 908 vs Kappa 9.2i
Kasperle2000 am 14.10.2005  –  Letzte Antwort am 02.11.2005  –  39 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.521 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedLucasna
  • Gesamtzahl an Themen1.379.940
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.284.831

Hersteller in diesem Thread Widget schließen