Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


räumlich klingender Stand-LS bei wenig Raum - Spendor, Audio Physic, Dynaudio

+A -A
Autor
Beitrag
glenfarclas
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Aug 2015, 17:20
Hallo liebe Forenteilnehmer, vielleicht hat jemand Erfahrungen und vor allem Vergleiche mit "kleinen" Stand-LS von Dynaudio, Spendor und A P gemacht.
Da die LS bei mir max 40 cm Wandabstand haben können, sind basskräftige LS und wirklich freie Aufstellungen nicht möglich. Dennoch wünsche ich mir homogenen (aber nicht langweiligen) Klang mit einer weiten Tiefenstaffelung. AP wird hier immer besonders gelobt, aber immer nur im sweet spot und bei identischen Wandbständen beider LS. Können sie das tatsächlich besser als eine Dynaudio oder Spendor? Mein Interesse gilt speziell der Spendor A3/5/6, Audio Physic Spark/Sitara/Tempo sowie Dynaudio Focus 220 und Excite X34.
Über Rückmeldungen und Erfahrungsberichte würde ich mich freuen!
ATC
Inventar
#2 erstellt: 28. Aug 2015, 19:57
Hör dir doch mal ne Sonus Faber toy Tower an.
glenfarclas
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Aug 2015, 17:17
Hallo Meridianfan, Sonus Faber gefällt mir klanglich, hatte ich mal in Kombination mit Meridian gehört. Perfekt zum Musikhören, gefällt mir aber optisch leider nicht.

Danke und Gruss
ATC
Inventar
#4 erstellt: 31. Aug 2015, 17:38
Hmm,

Backes&Mueller Prime 6 kann wandnah und sollte klanglich nicht verkehrt sein wenn ich deine sonstigen Kandidaten lese...

die Fischer&Fischer SN 170 oder ein noch höheres Modell vllt...
Schon was von Vroemen gehört?
glenfarclas
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Sep 2015, 16:50
Hallo Meridianfan, ja, die würden mir bestimmt alle gefallen. Leider sind diese LS nicht ganz meine finanzielle Kragenweiter - vielleicht später mal, wenn die Kinder reich geheiratet haben
Eigentlich suche ich im Preisbereich unter 2000€, gerne was Gebrauchtes. Da der Markt ja sehr gross ist und man DAS optimale Gerät daher bis zum St Nimmerleinstag suchen kann, habe ich es mal eingeschränkt auf die drei o.g. Firmen. Speziell ein direkter Vergleich zwischen Dynaudios "kleinen" Stand-LS der Focus oder Excite-Serie und A-P würde mich interessieren. Denn im direkten Vergleich kann ich schwerlich bei einem Händler eine Excite gegen eine Spark/Sitara oder ältere Tempo bzw. Virgo hören. Daher hoffe ich hier auch ein wenig auf Erfahrungsberichte. Ganz speziell die bei A-P so hochgelobte Raumabbildung im Vergleich zu Dynaudio würde mich interessieren.
ATC
Inventar
#6 erstellt: 01. Sep 2015, 19:25
Nun,

ob die AP solche Raumausleuchtungswunder sind wie du meinst oder ob es einfach an der teilweise recht präsenten Hochtonseite der AP im Vergleich zu den Dyns liegt,
müsste man tatsächlich im selben Raum hören da dieser hier sehr viel mit dazu spielt.

Geht mir mit Elac oder Adam Audio LS bzw. auch Sonic Lautsprechern ebenso, liegt m.E. auch am Hochton,
mir dann aber auf Dauer zu nervig.
glenfarclas
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Sep 2015, 22:17
o.k., dass die AP manchmal dazu neigen, überanalytisch zu sein, hatte ich schon mal gehört. Wenn man das verallgemeinern kann, wäre es mir den evtl. besseren Raumeindruck nicht wert. Denn bei den bisher von mir etwas ausführlicher gehörten Dynaudios (contour 1.3, Excite x34) trat nach der nüchternen Feststellung, dass die Konkurrenz z.T.etwas mehr Raum oder knackigeren Bass etc bietet, ein Effekt auf, den die anderen fast nie hatten: Man blieb sitzen, liess die Dyns an und unterhielt sich nur noch über die Musik. Oder hörte einfach nur zu...
ATC
Inventar
#8 erstellt: 02. Sep 2015, 10:26
Was dich letztlich auf Dauer mehr zufriedenstellen wird....ist schwer vorhersehbar.

Die Swans RM 600 schafft diesen Spagat auch recht gut,
aber die Dyns sind schon ein Wort.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stand-LS mit guter Raumdarstellung für wenig bedämpften Raum
glenfarclas am 18.01.2015  –  Letzte Antwort am 24.01.2015  –  13 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecher - Audio Physic oder andere ?
bungee08 am 10.03.2010  –  Letzte Antwort am 20.03.2010  –  36 Beiträge
Verstärker für Audio Physic-LS / Wohnzimmer
unclearchibaldroan am 07.10.2015  –  Letzte Antwort am 10.10.2015  –  15 Beiträge
Spendor s8e oder ProAc studio 140?
am 29.07.2010  –  Letzte Antwort am 29.07.2010  –  5 Beiträge
Stand-LS für max. 400?
Tomi28 am 16.09.2007  –  Letzte Antwort am 20.09.2007  –  38 Beiträge
Audiodata vs. Audio physic oder was?
cornflakes am 19.12.2011  –  Letzte Antwort am 20.12.2011  –  5 Beiträge
Audio Physic Tempo 3i oder was? 1500?
massaro am 27.03.2007  –  Letzte Antwort am 29.03.2007  –  23 Beiträge
Subwoofer für Audio Physic Virgo V
Andy2211 am 18.08.2012  –  Letzte Antwort am 19.08.2012  –  3 Beiträge
Stand LS Aufstellung bei 18qm
Michi.94 am 14.07.2010  –  Letzte Antwort am 15.07.2010  –  17 Beiträge
Bin unsicher Bei Lautsprecher entscheidung: HGP Mandola ST/ Audio Physic Yara II/ Phonar Veritas P5
kummi am 10.02.2008  –  Letzte Antwort am 19.03.2008  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dynaudio
  • Sonus Faber

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 129 )
  • Neuestes Mitgliedmikeaefer7
  • Gesamtzahl an Themen1.345.339
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.519