Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


12m2 Raum trotzdem Standlautsprecher?

+A -A
Autor
Beitrag
gerdinator1998
Neuling
#1 erstellt: 06. Okt 2015, 21:09
Hallo HiFi Freunde!

Habe Canton Chrono 507 angeboten bekommen! Wollte mir sowieso mal gute Lautsprecher kaufen, aber da mein Zimmer relativ klein ist (12m2) wollte ich mal fragen ob das überhaupt sinnig ist. Verstärker ist ein onkyo 5.1 mit 60w pro Kanal. Bräuchte ich noch einen Sub? Die Boxen habe ich schon Probe gehört und klingen echt gut.

Vielen Dank an alle die mir antworten!!
Lichtboxer
Inventar
#2 erstellt: 06. Okt 2015, 21:21
Boxen brauchen vor allem Platz zur Seite, man vermeidet damit die zu frühe Vermischung des Direktschalls mit Erstreflexionen.

Gerade Standboxen benötigen eigentlich auch Platz im Rücken, damit der Bass nicht aufgedickt wird und es zum Dröhnen kommt.

Aber falls Dein Onkyo das ausgleichen kann (ich kenne ihn nicht), ist der Abstand zur Stirnwand nicht ganz so kritisch.

Mach doch mal eine Skizze.


[Beitrag von Lichtboxer am 06. Okt 2015, 21:23 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 07. Okt 2015, 07:20
Hallo,

Die Boxen habe ich schon Probe gehört und klingen echt gut

ist es für den Verkäufer ein Problem dir die Boxen auszuleihen, damit du sie zu Hause hören kannst ?

LG
gerdinator1998
Neuling
#4 erstellt: 07. Okt 2015, 12:00
Möchte er nicht, ich bin jetzt auch nicht so ein Sound Fanatiker soll halt gut klingen und auch mal ein wenig lauter gehen.
Der onkyo kann sich zumindest nicht selber einstellen durch micro oder so..
Könnte die Lautsprecher seitlich etwa 40cm von der Wand und nach hinten etwa 20cm entfernt platzieren. Geht das?
Duke0089
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 07. Okt 2015, 13:26
Hallo,

ich hatte schon des öfteren Standlautsprecher in einem kleinen Raum (ca. 12qm) und einem etwas größerem Raum (ca. 20qm) betrieben. Die Ergebnisse können ganz unterschiedlich sein und hängen wohl hauptsächlich davon ab, an welchem Hörplatz man sich befindet und wie die Abstände der Lautsprecher zu den Wänden sind. ..natürlich gibt es weitere Einflussfaktoren (Fließen/Korkboden, Vollgestellter Raum/Leerer Raum, usw.).

Was ich damit sagen will, es kommt ganz auf deinen Hörraum an und du solltest es vielleicht einfach mal ausprobieren ;-)

Ich hatte schon kompakte Lautsprecher die im Bass mehr Probleme machten (bei ungünstiger Aufstellung im Raum) als größere Standlautsprecher. Du kannst mit der Aufstellung der Lautsprecher rumprobieren und wirst schnell feststellen, dass es bei unterschiedlichen Abständen zu Wänden auf einmal völlig anders klingen kann.

Die von dir genannten Lautsprecher geben die richtig tiefen Töne ohnehin nur noch sehr leise wieder, was in deinem kleinen Raum vielleicht gar nicht so schlecht ist... Beim Musikhören werden demnach, bei manchen Liedern, einige wenige tiefen Frequenzen fehlen (was nicht jeden stört).

Ich hoffe das hilft dir etwas

Gruß Duke
Fanta4ever
Inventar
#6 erstellt: 07. Okt 2015, 14:21

gerdinator1998 (Beitrag #4) schrieb:
Möchte er nicht, ich bin jetzt auch nicht so ein Sound Fanatiker

Musst ja du wissen bei wem und für was du dein Geld ausgibst, war nur ne Frage.

soll halt gut klingen

Ach nee ?

Könnte die Lautsprecher seitlich etwa 40cm von der Wand und nach hinten etwa 20cm entfernt platzieren. Geht das?

Natürlich geht das, nur wie es sich anhört wirst du erst erfahren wenn du es ausprobierst

LG
Kakophoniac
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 09. Okt 2015, 05:36
Die Bevorzugung von Standlautsprechern ist eine typisch deutsche Eigenheit. Ich bin der Meinung, wenn man nicht die Räumlichkeiten dafür besitzt, sollte man lieber auf gute Kompaktlautsprecher zurückgreifen.
Ich hatte in meinem Wohnzimmer (24m²) die Dali Ikon6 MKII betrieben. Ich will nicht sagen, das ich einen schlechten Klang hatte. Wenn man leise Musik hört, kann man die Standlautsprecher auch näher an der Wand betreiben. Wenn ich jedoch aufdrehen wollte, war ich gezwungen, die Standlautsprecher immer einen halben Meter nach vorne zu rücken und auszurichten, was jedes mal schon ein Aufwand war.
Meinen Umstieg auf Kompakte hatte ich demnach nicht bereut. Der Sound und die Basstiefe meiner Epicon2 schlägt die Ikon noch und ich kann sie näher an der Wand aufstellen.
Wenn man einen Raum > 30m³ hat, in dem man viel Luft bewegen möchte, dann hat man mit Standlautsprechern sicherlich einen Vorteil. Für kleine Räume sollte man besser auf Kompakte zurückgreifen. Einbußen in der Soundqualität hat man da in der Regel keine.
ATC
Inventar
#8 erstellt: 10. Okt 2015, 07:06
Moin,

40cm Luft im Rücken ist eigentlich mehr als genug für die 507,
welche bei 60Hz steil abfällt und deshalb canton typisch auch in kleinen Räumen oder wandnah funktionieren kann,
ich kenne Kompakte die sind da problematischer...
Kakophoniac
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 10. Okt 2015, 07:34
Die Frage ist doch, ob man in einem kleinen Raum so viel Platz entbehren möchte.
ATC
Inventar
#10 erstellt: 10. Okt 2015, 07:41
Wenn ich ne Kompakte auf Ständer stelle habe ich wieviel Platz gewonnen?

Richtig, der Gewinner erhält ne Waschmaschine....
arizo
Inventar
#11 erstellt: 10. Okt 2015, 07:57
Naja, immerhin kannste die Füße dann drunter stellen.
Bei 12qm kann das schon den Unterschied zur Gemütlichkeit ausmachen...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standlautsprecher
VaPi am 26.05.2014  –  Letzte Antwort am 11.12.2014  –  50 Beiträge
Standlautsprecher
Speider13 am 26.08.2011  –  Letzte Antwort am 23.09.2011  –  52 Beiträge
Standlautsprecher für diesen Raum?
naan am 20.10.2005  –  Letzte Antwort am 21.10.2005  –  26 Beiträge
Standlautsprecher für 45qm Raum
zamorano am 19.05.2012  –  Letzte Antwort am 19.05.2012  –  2 Beiträge
Standlautsprecher für einen 20m² Raum
Meister_Oek am 26.10.2007  –  Letzte Antwort am 26.10.2007  –  6 Beiträge
Canton Standlautsprecher für kleinen Raum
rosenbaum am 28.10.2011  –  Letzte Antwort am 29.10.2011  –  5 Beiträge
Kleiner Standlautsprecher für großen Raum
krassk am 16.07.2014  –  Letzte Antwort am 16.07.2014  –  5 Beiträge
Aktiv Standlautsprecher 30qm Raum wandnah
romanibk am 25.11.2015  –  Letzte Antwort am 28.11.2015  –  21 Beiträge
Standlautsprecher um 500?, 22m² Raum
Christian04 am 22.06.2016  –  Letzte Antwort am 23.06.2016  –  5 Beiträge
Musikanlage für 12m2
frecker am 26.05.2013  –  Letzte Antwort am 24.06.2013  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Conrad

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 117 )
  • Neuestes Mitgliedflorian_91
  • Gesamtzahl an Themen1.345.154
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.207