Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung für Verstärker zu nubox 383

+A -A
Autor
Beitrag
ptrck_ztt
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 29. Okt 2015, 10:38
Hallo Gemeinde!

Ich bin auf der Suche nach einem bezahlbaren Verstärker, um aus meinen günstig geschossenen Nubert nubox 383 möglichst viel rauszuholen. Ich werde die guten in einem etwa 20qm großen Raum ohne viel Schnickschnack drin betreiben und erhoffe mir klangvollen, facettenreichen Sound. Habe jetzt lange genug Kompromisse gemacht und freue mich auf das Erlebnis.

Ich suche jetzt seit Tagen nach dem Passenden Amp, kann mich aber wegen der Fülle der Angebote und Daten und Baujahre etc nicht entscheiden, was hier für mich das richtige sein könnte.

Ein Denon PMA 720 AE zb gefällt mir ganz gut, allerdings hat meine Schwester ein Vorgängermodell PMA 510 AE bei sich zu stehen und ist nicht sonderlich zufrieden - dennoch aufgrund der Werte eine Empfehlung?
Ich habe außerdem ein Auge auf den Onkyo A8870 geworfen, den gibts allerdings dann gebraucht und ich habe nicht so schönes von der Situation mit dem Input Selector gelesen. Bin eher skeptisch.
Weiter im Kopf schwirren mir Modelle wie der Yamaha A-S501 oder der Onkyo A-9030 rum, den ich bei der aktuellen Preislage dem PMA 720 schon fast vorziehen würde. Ist das ein Fehler?

4OHM, 8OHM ich hab mittlerweile schon halbwegs Begriffen worum es dabei geht ... ich hoffe die genannten harmonieren überhaupt mit den Boxen ... Ufff...

Mein Budget lag mal bei 200€, ich habs jetzt aber großzügig bis so 310€ gestreckt.

Habe mir auch diverse ältere Modelle auch von NAD, Onkyo, Marantz oder Harman-Kardon angesehen und bin da nicht so überzeugt von, für ein 20 Jahre altes Gerät noch >300€ auszugeben. Die Kraft und Präzision der Geräte von "damals" schon und gut, aber fängt da was an zu nerven gehts ohne Garantie etc direkt in die Werkstatt. Von daher eher neu kaufen?

Ich weiß es ist nicht sonderlich üblig zuerst die Lautsprecher und dann den Verstärker zu kaufen, aber es war echt ein "Hier und jetzt Schnäppchen" bei einem Freund und ich konnte nicht nein sagen.

Vlt hat ja jemand DEN Tipp für mich oder will selbst was loswerden was taugt?

Vielen herzlichen Dank schonmal für eure Hilfe.
Beste Grüße

Patrick


[Beitrag von ptrck_ztt am 29. Okt 2015, 10:48 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 29. Okt 2015, 11:15
Hallo Patrick,

ich würde dir zu dem Yamaha A-S501 raten.

Der hat ein richtig kräftiges Netzteil, max. 510W, 12,000 uF Blockkondensatoren und 2 fette Aluminium-Wärmetauscher.
Die Ausstattung ist mit digitalen Eingänen und stufenloser Loudness auch besser.

Der Denon 720AE hat 8,200 uF Elkos und nur einen Alu Kühlkörper, kann man hier sehr gut sehen http://www.areadvd.de/hardware/2012/denon_pma720ae_dcd720ae.shtml

Zum Vergleich der A-S501

as-501

LG
ptrck_ztt
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 29. Okt 2015, 12:21
Ich sehe ... es gibt noch viel mehr zu beachten als Ohm, Watt, Hertz etc ....

Vielen Dank für deine Einschätzung, ich hatte die Möglichkeit mir den mal im Fachhandel anzuschauen und ich muss sagen er gefällt mir, ich finde allerdings die Lösung an der Front mit den Potis nicht so gelungen.

Aber ich weiß ... die inneren Werte
arges
Neuling
#4 erstellt: 29. Okt 2015, 12:49
Hallo,

Bei einem Raum von 20 qm ist ein Verstärker mit max. 30 Watt voll ausreichend.
Versuch deine Lautsprecher so weit wie möglich von der Wand zu positionieren.
1m bis 1,5 m wäre gut.
Ich weiß, das ist manchmal schwierig.

arges
ptrck_ztt
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 29. Okt 2015, 13:28
Vielen Dank für den Tipp! Ich werde mich beim Aufstellen darum bemühen. kanns kaum erwarten!!
Hast du ein Beispiel Gerät für mich im Kopf?

Vlt der Marantz PM5005? Kann man da davon ausgehen, dass die 110W Gesamtleistung die draufstehen auch rausholbar sind?

Es ist wohl offensichtlich, dass sich Laien oder Neulinge in der Klangwelt gut und gerne von Watt-Zahlen täuschen lassen. Natürlich wäre es mir lieber einen kraftvollen und "ehrlichen" Verstärker zu installieren als ein Teil, wo hinten und vorne nicht drin ist was drauf steht.

Also ein wirklicher Könner mit vermeintlich Schwächeren, aber realistischen Werten im Bereich bis 300€ anstelle eines überzüchteten "Low Budget Spitzenklasse" Modells mit Werten, die zu dem Preis nicht möglich sind würde ich definitiv bevorzugen.



[Beitrag von ptrck_ztt am 29. Okt 2015, 13:31 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#6 erstellt: 29. Okt 2015, 13:53

ptrck_ztt (Beitrag #3) schrieb:
Ich sehe ... es gibt noch viel mehr zu beachten als Ohm, Watt, Hertz etc ....

Das hast du gut erkannt und am wenigsten wichtig sind die Watt

LG

P.S. Die nuBox 383 ist mit 87dB Wirkungsgrad für Nubert Verhältnisse schon fast eine Klipsch


[Beitrag von Fanta4ever am 29. Okt 2015, 13:55 bearbeitet]
ptrck_ztt
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 29. Okt 2015, 14:04
Ja ich finde das Ganze neue Thema echt spannend. Diese physikalische Komponente von Kräften und Wechselwirkungen, verschiedensten Parametern und Geheimnissen ist super interessant und ich bin gespannt, ob und wie gut man nach gewisser Zeit auch Kleinigkeiten raushört.

Ich hoffe mit den beiden einen guten Kauf gemacht zu haben.

Nur über den passenden Verstärker grübel ich weiter ...

LG
Fanta4ever
Inventar
#8 erstellt: 29. Okt 2015, 16:25
Na denn, viel Spaß dabei

LG
ATC
Inventar
#9 erstellt: 29. Okt 2015, 19:12
Moin,

Marantz hätte ich jetzt auch für die NuBox genannt,
hier sollte man aber zumindest den 6005 in Betracht ziehen:
http://www.sg-akusti...Ci6MgCFSoEwwodicIF7A

Ansonsten ist neu ein NAD C 316 BEE für dein Budget zu erhalten, falls dieses nicht überschritten werden kann.
ptrck_ztt
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 30. Okt 2015, 09:38
Moin!

Vielen Dank für deine Einschätzung. Ich ziehe jetzt los, schaue mich ein letztes Mal um und schlage dann zu

Lg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für Nubert Nubox 383
AleXxX121 am 07.09.2016  –  Letzte Antwort am 19.10.2016  –  10 Beiträge
Kaufberatung : Verstärker für Nubox 381
beenee am 28.03.2010  –  Letzte Antwort am 30.03.2010  –  4 Beiträge
Kaufberatung Verstärker für nuBox 381
çrenardç am 05.05.2010  –  Letzte Antwort am 09.05.2010  –  42 Beiträge
Kaufberatung NuBox 310
jansonwi am 27.12.2015  –  Letzte Antwort am 30.12.2015  –  5 Beiträge
Verstärker für nuBox 381
kasir am 09.07.2008  –  Letzte Antwort am 10.07.2008  –  6 Beiträge
Verstärker für nubox 381
TDOG123 am 27.01.2013  –  Letzte Antwort am 27.01.2013  –  2 Beiträge
Verstärker Kaufberatung
Aley89 am 23.12.2015  –  Letzte Antwort am 26.12.2015  –  15 Beiträge
Kaufberatung
marcellüb am 26.02.2010  –  Letzte Antwort am 26.02.2010  –  3 Beiträge
Kaufberatung
Friedrich_L am 18.02.2015  –  Letzte Antwort am 19.02.2015  –  24 Beiträge
Kaufberatung
Markus2x am 26.11.2006  –  Letzte Antwort am 26.11.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 46 )
  • Neuestes Mitgliedk3lly30
  • Gesamtzahl an Themen1.345.854
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.289