Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung : Verstärker für Nubox 381

+A -A
Autor
Beitrag
beenee
Stammgast
#1 erstellt: 28. Mrz 2010, 10:01
Es ist soweit, mein alter Yamaha-Receiver hat seinen Dienst quittiert, die Werkstatt hat gemeint, dass es sich nicht lohne den zu reparieren...

Und da ich noch nicht den grossen Durchblick habe, habe ich mich entschlossen , mich vom kompetenten Hifi Forum beraten zu lassen .

Als erster zu meinen Hörgewohnheiten: Zu 70% höre ich Musik, meist Pop/Rock, manchmal auch Metal. Die restlichen 30% machen Filme und Spiele (an der XBox aus).

Ich schätze mal, es lohnt sich nicht, hier in Vorstufe und Endstufe aufzutrennen (?).Mein Budget würde auch von dieser Maßnahme gesprengt werden.

Zu meiner ersten Frage: Inwieweit rentiert sich die Investition in ein ABL-Modul von Nubert, hat zufällig jemand Erfahrung mit dieser Kombination Nubox 381 + ABL?

Mein Wunschkandidat wäre der RX-797, weil ich mich mit Yamaha noch am ehesten auskenne. Selbiger ist meines Wissens auch auftrennbar, was ja Voraussetzung für ein ABL-Modul ist.

Welche Produkte in die Richtung ( ist es übrigens egal, ob ein Tuner integriert ist, oder nicht) könnt ihr mir von anderen Herstellern empfehlen, auch in der Preisklasse von RX-797?

vielen Dank im Voraus.
RobN
Inventar
#2 erstellt: 28. Mrz 2010, 12:56
Selber habe ich zwar mit den ABLs keine Erfahrungen, aber nach allen Berichten sollen sie ja schon einen sehr deutlichen Schritt ausmachen.

Auftrennbare Geräte in der Preisklasse gibt es nicht allzuviele, ausser dem Yamaha fallen mir noch Advance Acoustic MAP101 (reiner Amp) oder Harman/Kardon HK3490 (Receiver) ein.

Falsch machen kannst du mit keinem davon etwas. Wenn du mit Yamaha bisher zufrieden warst, spricht nicht wirklich etwas dagegen, auch dabei zhu bleiben.
beenee
Stammgast
#3 erstellt: 28. Mrz 2010, 19:55
Okay danke erstmal. Die Auftrennbarkeit ist KEIN MUSS, ein neuer Verstärker dagegen schon. Gibt es noch weitere empfehlenswerte Geräte, so verpflichtet fühle ich mich Yamaha auch nicht ;D ?


[Beitrag von beenee am 28. Mrz 2010, 20:10 bearbeitet]
RobN
Inventar
#4 erstellt: 30. Mrz 2010, 08:54
Eigentlich gibt es in dem Bereich gar keine nicht empfehlenswerten Geräte. Genug Leistung haben alle und die Unterschiede sind so minimal, dass der persönliche Geschmack letzendlich das Ausschlaggebende ist. Wenn Auftrennbarkeit nicht so wichtig ist, bleibt dir also praktisch jeder Verstärker/Receiver der üblichen Hersteller zur Wahl.

Ich selber habe in der Preisklasse einen NAD C315BEE, auch kein schlechtes Gerät. Wenn ich jetzt einen kaufen müsste, würde ich nach optischen Gesichtspunkten wohl entweder den Advance Acoustic MAP101 oder Pioneer A-A9-J nehmen, die mir beide gut gefallen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Verstärker für nuBox 381
çrenardç am 05.05.2010  –  Letzte Antwort am 09.05.2010  –  42 Beiträge
Verstärker für nuBox 381
kasir am 09.07.2008  –  Letzte Antwort am 10.07.2008  –  6 Beiträge
Verstärker für NuBox 381
Roman.S am 24.07.2010  –  Letzte Antwort am 26.07.2010  –  40 Beiträge
Verstärker für NuBox 381
N8-Saber am 16.08.2007  –  Letzte Antwort am 27.05.2011  –  11 Beiträge
Verstärker für nubox 381
TDOG123 am 27.01.2013  –  Letzte Antwort am 27.01.2013  –  2 Beiträge
Verstärker für Nubox 381
Lenard93 am 23.12.2013  –  Letzte Antwort am 24.12.2013  –  6 Beiträge
nuBox 381
I_Iron_Hide_I am 29.05.2011  –  Letzte Antwort am 29.05.2011  –  5 Beiträge
Verstärker für Nubert Nubox 381
v6-driver am 27.10.2009  –  Letzte Antwort am 29.10.2009  –  10 Beiträge
Optimaler Verstärker für NuBox 381
jigga. am 22.06.2010  –  Letzte Antwort am 23.06.2010  –  7 Beiträge
Verstärker für Nubox 381-Kaufempfehlung
thokue am 14.05.2013  –  Letzte Antwort am 03.06.2013  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • Yamaha
  • Harman-Kardon
  • Advance Acoustic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.442