Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche 2 Lautsprecher und Verstärker für ca 1000 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
slimfilter
Neuling
#1 erstellt: 14. Nov 2015, 16:00
Hey Leute, ich würde mir gerne endlich mal "richtige" Lautsprecher kaufen. Bisher habe ich nur eine kleine Kompakt-Anlage gehabt, die viel zu basslastig und laut war. Ich habe den Fragebogen so gut es ging ausgefüllt und hoffe auf eure Tipps.

-Wie viel Geld kann ausgegeben werden?

Insgesamt ca 1000 Euro. Ich hätte gern ein System, dass mich die nächsten Jahre erst mal zufrieden stellt.

-Wie groß ist der Raum?

ca 13,2m²

-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich)

https://i.imgur.com/MwtV12H.jpg Zischen Schrank und Schreibtisch und Bett und Schreibtisch wäre Platz.

-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden?

Größe und Aussehen ist sekundär.

-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden?

Größe ist egal.

-Steht ein Subwoofer zur Verfügung? (wenn ja, bitte genau beschreiben)

Nein

-Welcher Verstärker wird verwendet?

Keiner, muss auch gekauft werden

-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?

Praktisch alles. Rap, Jazz, Klassik, Rock. Ab und zu mal einen Film oder Serien. ca 70% Musik, 30% Film/Serien. Abgespielt wird die Musik von einem PC, mittelfristig soll auch noch ein Plattenspieler her.

-Wie laut soll es werden?

Mindestens mein Zimmer möchte ich laut beschallen können. Die Boxen sollten aber auch in einer später größeren Wohnung noch sinnvoll nutzbar sein, also lieber etwas lauter als zu leise.

-Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)?

Kann ich nicht beurteilen.

-Wird großer Wert auf Neutralität gelegt?

Ist mir eher wichtig, zuviel Bass stört mich teilweise sehr

- Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat daran gefallen/nicht gefallen?

Verschiedene bei Freunden und Bekannten, jedoch ohne die Marke zu wissen.

-Wird auf irgend etwas Spezielles Wert gelegt (Breitbänder, Sub-Sat Kombination, geschlossene Bauweise, Anzahl der Wege, Hersteller, Aktivbox, Horn...usw.)

Nein.

- Standort + Radius (wg. Händler/Produktempfehlung + wie weit bist Du bereit zu fahren)

Am besten per Bestellung, da kein Auto vorhanden.
basti__1990
Inventar
#2 erstellt: 14. Nov 2015, 17:10
Sorry aber so wird das nichts
Und zwar weil deine Aufstellung einfach nichts taugt. Musik hört man am besten im Stereo-Dreieck. Das was du vor hast ist einfache Hintergrundbeschallung, da kannst irgendwas billiges nehmen.
Hier mal eine Anleitung wie man Lautsprecher richtig aufstellen sollte
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

Du kannst die besten Lautsprecher haben, wenn die Aufstellung nicht passt, klingts trotzdem scheiße. Das ist wie wenn man einen Porsche hat, aber nur einen Acker zum fahren
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 14. Nov 2015, 17:39
Hallo,

mein Tipp sind die nuPro A-200 von Nubert.

Auf den Schreibtisch stellen, Hörplatz ist die Bettkante

MwtV12H

LG
slimfilter
Neuling
#4 erstellt: 15. Nov 2015, 12:24
Danke für eure Antworten.
Mir ist bewusst, dass die Aufstellung in meinem aktuellen Zimmer nicht optimal ist. Ich habe mir jedoch gedacht, jetzt trotzdem gute Boxen zu kaufen, die ich in 1-2 Jahren in einer anderen größeren Wohnung dann auch besser aufstellen kann. Was würde dagegen sprechen?

Edit: Zu den Aktiv-Boxen: Ich möchte für den Fernseher und später Plattenspieler sowieso einen Receiver kaufen. Könnte ich die Aktiv-Boxen dann auch daran anschließen?


[Beitrag von slimfilter am 15. Nov 2015, 12:33 bearbeitet]
basti__1990
Inventar
#5 erstellt: 15. Nov 2015, 12:34

slimfilter (Beitrag #4) schrieb:
Was würde dagegen sprechen?

Eventuell das die guten jetzt gekauften Boxen dann in der neuen Wohnung auch nicht zur Geltung kommen

Stell dir doch auf dein Schreibtisch ein paar M-Audio BX5 oder BX8 (sind vom Preis her aktuell gleich)
http://www.thomann.de/de/m_audio_bx8_d2.htm
http://www.thomann.de/de/maudio_bx5_d2.htm
oder falls es noch etwas höherwertiger sein darf http://www.thomann.de/de/jbl_lsr_305.htm

Dazu solche Pads zur Entkoppelung und zum Einwinkeln
http://www.thomann.d...ef=prod_rel_322770_2

und diese Kabel zum Anschließen
http://www.thomann.de/de/cordial_cfy_30_wpp_long.htm

und falls du noch eine kleine Soundkarte willst
http://www.amazon.de...id=1447587184&sr=8-2

Damit kannst du jetzt prima Musik hören und als Hintergrundbeschallung taugt eh jedes System.
In deiner neuen WOhnung kannst du sie dann weiter als PC Boxen betreiben
Fanta4ever
Inventar
#6 erstellt: 15. Nov 2015, 13:36

Könnte ich die Aktiv-Boxen dann auch daran anschließen?

Wenn der Receiver Pre Out hat ist das kein Problem.

LG
basti__1990
Inventar
#7 erstellt: 15. Nov 2015, 13:48
Zb mit einem Marantz SR5009 ist das kein Problem
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker und Lautsprecher für ca. 1000 Euro
cornershop am 13.05.2008  –  Letzte Antwort am 19.05.2008  –  13 Beiträge
Boxen und Verstärker für ca. 1000 Euro
hummer2000 am 21.07.2005  –  Letzte Antwort am 22.07.2005  –  14 Beiträge
Anlage für 1000 Euro
Endgegner am 02.09.2007  –  Letzte Antwort am 02.09.2007  –  2 Beiträge
Suche Lautsprecher (+ Verstärker) <1000 Euro
koelnmuesli am 23.08.2009  –  Letzte Antwort am 23.08.2009  –  2 Beiträge
Lautsprecher + Verstärker 1000 Euro
olivermarc am 11.01.2007  –  Letzte Antwort am 14.01.2007  –  19 Beiträge
Verstärker + 2 Standlautsprecher für unter 1000 euro?
Laurens am 15.09.2009  –  Letzte Antwort am 16.09.2009  –  11 Beiträge
Suche Verstärker und Lautsprecher
raterZ am 19.06.2007  –  Letzte Antwort am 20.06.2007  –  6 Beiträge
lautsprecher+verstärker für 1000 euro
wulfik am 03.01.2004  –  Letzte Antwort am 03.01.2004  –  3 Beiträge
Verstärker und Lautsprecher bis ca 1000 Euro
Haegar84 am 28.12.2012  –  Letzte Antwort am 01.01.2013  –  19 Beiträge
Lautsprecher für <1000 Euro ??
saint.panda am 10.09.2004  –  Letzte Antwort am 11.09.2004  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitgliedtl-holgi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.558
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.010