Denon DRA-F109 Leistung ausreichend

+A -A
Autor
Beitrag
Azarnoth
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 29. Nov 2015, 18:47
Hallo zusammen

Wollte mir eigentlich zuerst ein AVR kaufen, aber eigentlich brauche ich die ganzen Funktionien nicht. Betrieben werden soll ein 2.1 System. Vorhanden sind bereits ein Paar Magnat Quantum 553 Regallaustsprecher mit denen ich soweit noch gut zufrieden bin. Geplant ist die Anschaffung eines Canton 85.2 um die Boxen gegen unten noch ein wenig zu unterstützen.
Bei meiner Recherche bin ich nun auf den DRA109 Receiver / Verstärker gestossen. Der hat eigentlich soweit alles an Bord was ich brauche und ist dazu noch schön kompakt.
Aber reichen die 2x65W aus um meine geplante Anlage auch mal bei höherer Lautstärke sauber zu versorgen? Der Raum ist 16qm gross. Der Subwoofer fällt ja nicht ins gewicht, da der aktiv ist oder?

Danke schonmal
haumti
Stammgast
#2 erstellt: 29. Nov 2015, 19:33
Der kleine Denon reicht vollkommen aus.
Allerdings kostet ein Denon AVR X520BT gerade mal 30€ mehr und hat dafür eine Einmessung mit an Board was für die gute Einbindung eines Subs von Vorteil sein kann.
http://www.berlet.de...et_cid=90&et_lid=343

Gruß
Alex
Azarnoth
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 29. Nov 2015, 23:49
Danke dir.
Das wäre sicherlich nicht verkehrt, doch ich denke da ich vom PC über eine USB DAC zuspiele kann ich das notfalls auch anders machen. Irgendwie vertraue ich dem Einmessystem bei diesem Denon nicht so ganz, soll ja eher sehr rudimentär sein. Ausserdem passt mir die Grösse 109 einfach perfekt.
Janine01_
Inventar
#4 erstellt: 29. Nov 2015, 23:57
haumti hat Recht mit dem Denon ein Einmessystem bringt schon etwas.
Und mit deiner Aussage 2x65 Watt naja die würden mit Sicherheit vollkommen ausreichen wenn man bedenkt das man bei Zimmerlautstärke nich mehr wie ca 3-5 Watt braucht reicht meistens ein Verstärker deiner Größenordnung aus.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoofer für Denon DRA F109 gesucht
KingKlang am 10.02.2014  –  Letzte Antwort am 12.02.2014  –  6 Beiträge
Denon DRA-F109 +Canton GLE 470
salto9 am 13.11.2012  –  Letzte Antwort am 21.01.2013  –  26 Beiträge
Suche Lautsprecher für Denon DRA-F109
tgb765 am 23.12.2014  –  Letzte Antwort am 23.12.2014  –  2 Beiträge
Denon DRA-F109 und Marantz M-CR510
*max** am 06.12.2015  –  Letzte Antwort am 18.12.2015  –  53 Beiträge
Regallautsprecher bis 300,- EUR an Denon DRA-F109
Lord_Luzzifer am 09.09.2012  –  Letzte Antwort am 27.09.2013  –  24 Beiträge
Passen Denon DRA-F109 und Teufel Ultima 40 Mk2 zusammen?
das_Werk am 27.12.2012  –  Letzte Antwort am 29.12.2012  –  13 Beiträge
Denon DRA-335 ausreichend für Fonum 601?
Su3lliman am 06.05.2007  –  Letzte Antwort am 06.05.2007  –  7 Beiträge
Umstieg von Pianocraft E400 auf Denon F109
darnoc am 05.10.2012  –  Letzte Antwort am 05.10.2012  –  2 Beiträge
2.1 System für Denon F109 - Tipps gesucht
biblioreader am 03.08.2013  –  Letzte Antwort am 16.08.2013  –  18 Beiträge
Denon f109 oder Pioneer x-hm72
Zazael am 22.11.2014  –  Letzte Antwort am 25.11.2014  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder818.052 ( Heute: 26 )
  • Neuestes Mitglieddocfriebe
  • Gesamtzahl an Themen1.365.440
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.006.284