Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Denon DRA-F109 +Canton GLE 470

+A -A
Autor
Beitrag
salto9
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Nov 2012, 12:24
hallo.da ich mich nun entschlossen habe wieder auf stereo zu wechseln,würde mich interessieren ob der kleine denon das schafft.wichtig für mich ist die kompaktheit und die digitaleingänge.

mfg
OliNrOne
Inventar
#2 erstellt: 13. Nov 2012, 17:54
Wenn keine Disco-Pegel hörst reicht das dicke. Wenn es kompakt sein muß muß, schau dir auch mal die Onkyo PHA-1045 an. Bei dem Denon hättest den Vorteil, das es einen optisch passenden Streamer dazu gäbe.
Nachteil bei den Denons wäre, das Denon sehr bei analogen Ein-und Ausgängen gespart har ggü. den Vorgängern. Beim RCD-M39 genauso......

Ein AUX-Out ist sinnvoll für einen KHV z.B.
V3841
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 13. Nov 2012, 18:36
Hallo salto9,

ich mag den Denon - klanglich - nicht und die Canton - klanglich - schon gar nicht.

Aber ... alternativ könnte das folgende Gerät im Vergleich ausprobiert werden:

Sherwood Newcastle RX-772 - AV-Empfänger - Titan B-Ware

http://electopia.de/...5451&source=googleps

Wenn man einen Digitaleingang braucht:

FiiO Taishan D03K Coaxial/Optical to R/L Audio converter

http://www.hifi-pass...o-converter.html#2-4

LG
salto9
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 04. Jan 2013, 21:44
erstmal danke für euro vorschläge.nun hab ich den kleinen denon.ich bin wirklich begeistert
bei den boxen gabs probleme,meine frau wollte keine standboxen.
ich habe jetzt erstmal von einem bekannten ein paar heco victa 200 bekommen,und muss sagen die gehen nicht schlecht für die grösse!
welche wären denn noch geeignet in der grösse,könnten auch noch etwas grösser sein.ganz wichtig ist eine wandnahe aufstellung,da ich nur ca.10-15 cm platz nach hinten habe!!!
salto9
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Jan 2013, 22:12
was haltet ihr von diesen" elac BS 53.2 " ?
TKCologne
Inventar
#6 erstellt: 04. Jan 2013, 22:22
Schau mal nach einem Paar SonoFer SF 2 oder 3.01.
Sehen schick aus und sind vom Klang her Spitzenklasse. Gibt es aber nur gebraucht.
salto9
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 08. Jan 2013, 19:11
was wäre denn noch zu empfehlen bei geringem wandabstand (ca 10-15 cm) ?um die 300,-das paar
V3841
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 08. Jan 2013, 19:25

was wäre denn noch zu empfehlen bei geringem wandabstand (ca 10-15 cm) ?um die 300,-das paar


Dali Zensor 1


[Beitrag von V3841 am 08. Jan 2013, 19:58 bearbeitet]
salto9
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 08. Jan 2013, 19:52
danke.wäre das denn klanglich eine verbesserung zu den hecos,die ich für 50,-bekommen könnte?sind ja von der grösse fast gleich
V3841
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 08. Jan 2013, 19:54
Kauf doch nach Gewicht.
Fanta4ever
Inventar
#11 erstellt: 08. Jan 2013, 20:05

salto9 schrieb:
danke.wäre das denn klanglich eine verbesserung zu den hecos,die ich für 50,-bekommen könnte?

Das wäre es und zwar nicht zu knapp

Gruß Karl
salto9
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 08. Jan 2013, 20:11
sollte das mit dem gewicht ironisch sein 1,2 kilo sind schon ne menge.
hier bei uns gibts leider nichts zum anhören,da müsst ich schon 80km fahren.ich möchte halt keinen fehlgriff machen.
V3841
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 08. Jan 2013, 20:13
Peinlicher Vergleich Victa vs. Zensor ...
V3841
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 08. Jan 2013, 20:14

sollte das mit dem gewicht ironisch sein 1,2 kilo sind schon ne menge.


Nööööööööööö


hier bei uns gibts leider nichts zum anhören,da müsst ich schon 80km fahren.ich möchte halt keinen fehlgriff machen.


Bestellen, vergleichen und Victa in Tonne
salto9
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 08. Jan 2013, 20:15
ich bin ja auch kein fachmann!
V3841
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 08. Jan 2013, 20:17
Die ist halt in kleinen Räumen, an schwachen Verstärkern, nahe an der Wand und unter 300 Euro NP recht schwer bis gar nicht zu toppen.
Fanta4ever
Inventar
#17 erstellt: 08. Jan 2013, 20:19

salto9 schrieb:
ich bin ja auch kein fachmann

Das musst du auch nicht sein. Bestell dir doch einfach die DALI Zensor 1

Da musst du nirgendwo hinfahren.

Gruß Karl
V3841
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 08. Jan 2013, 20:21
Hier lesen:

http://www.i-fidelit...1-dali-zensor-1.html

Man kann und sollte nichts glauben ... aber hier schließe ich mich an und bestätige die Eindrücke in diesem Test.


[Beitrag von V3841 am 08. Jan 2013, 20:22 bearbeitet]
salto9
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 11. Jan 2013, 19:18
heute war ich nach der arbeit bei einem kollegen und habe mir seine ls mal angehört.er hat die Kef C3 an einer pianocraft,ich muss sagen da liegen wirklich welten dazwischen.das klingt wesentlich besser als mit den victas.er hat sie auch nur ca 5 cm von der wand stehen und es dröhnt nichts!es hört sich alles breiter und voller an.sind vom preiß auch voll im rahmen.
Fanta4ever
Inventar
#20 erstellt: 11. Jan 2013, 19:34
Das ist ja sehr schön, nur leider bedeutet es gar nichts, in deinem Raum können die dröhnen ohne Ende, oder auch nicht.

Gerade bei einer solch krtischen Aufstellung musst du die in deinem Raum hören. Ist es eine solche Mühe sich mal die Zensor 1 zu bestellen und zu Hause zu hören ?

Gruß Karl
salto9
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 11. Jan 2013, 21:28
so nun habe ich sie bestellt(die Dalis),hoffentlich werde ich nicht entäuscht!
werde dann berichten zur not kann man sie ja zurückgeben.
V3841
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 12. Jan 2013, 00:56
Ich bin auf dein feedback gespannt
salto9
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 21. Jan 2013, 09:50
so,nach 4 tagen der nutzung bin ich begeistert!!ich hätte im leben nicht gedacht,daß es so einen unterschied gibt die zensor 1 spielen viel räumlicher als die heco,bass ist auch vorhanden.ich habe sie ca.5cm von der wand stehen und es gibt kein!! dröhnen.
die verarbeitung ist ebenfals sehr gut (für mich).jetzt habe ich mir noch weisse abdeckungen bestellt,daß passt sehr gut zu meinen möbeln.
also nochmal danke für eure hilfe
Fanta4ever
Inventar
#24 erstellt: 21. Jan 2013, 17:20
Dann viel Spaß mit der Zensor 1, ich freue mich auch jeden Tag über diese LS

Gruß Karl
V3841
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 21. Jan 2013, 18:28
Ich wünsche Dir auch gaahhnz viel Spaß mit den Zensor und vielen Dank für die nette Rückmeldung
Ingo_H.
Inventar
#26 erstellt: 21. Jan 2013, 22:06
Wünsche Dir auch viel Spaß mit den Zensor. Hatte die bis vor kurzem auch und wandnah sind die wirklich grosse Klasse!


[Beitrag von Ingo_H. am 21. Jan 2013, 22:06 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon DRA-F109 Leistung ausreichend
Azarnoth am 29.11.2015  –  Letzte Antwort am 29.11.2015  –  4 Beiträge
Canton GLE 470 um 190.-?
Masterknef am 10.01.2010  –  Letzte Antwort am 30.07.2010  –  4 Beiträge
Denon DRA-500AE und Canton GLE 409
Brazzo2006 am 15.10.2008  –  Letzte Antwort am 16.10.2008  –  3 Beiträge
Denon AVR-1312 + Canton GLE 490 / GLE 470
mastada am 09.01.2012  –  Letzte Antwort am 10.01.2012  –  7 Beiträge
Welche verstärker für Canton GLE 470
masic32 am 05.12.2012  –  Letzte Antwort am 11.01.2013  –  4 Beiträge
Denon PMA 520 und Canton GLE 470 funktioniert das?
Linglona am 07.12.2012  –  Letzte Antwort am 07.12.2012  –  12 Beiträge
Denon DRA-F109 mit Canton AS 22 SC oder Canton AS 85.2 SC?
NoComment812 am 24.09.2013  –  Letzte Antwort am 04.10.2013  –  25 Beiträge
Canton GLE 470 + Stereoreceiver
Mace22 am 09.06.2011  –  Letzte Antwort am 09.06.2011  –  2 Beiträge
Canton GLE 490 / 470?
Brassi am 08.09.2012  –  Letzte Antwort am 09.11.2012  –  17 Beiträge
Subwoofer für Denon DRA F109 gesucht
KingKlang am 10.02.2014  –  Letzte Antwort am 12.02.2014  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2012
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Denon
  • Dali
  • Sherwood
  • Elac
  • KEF
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedchristoph.edelmann
  • Gesamtzahl an Themen1.344.997
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.092