Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


microanlage mit kabellose boxen Erweiterung.

+A -A
Autor
Beitrag
schmitz12345
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Dez 2015, 04:58
Guten morgen,
Meine Freundin wünscht sich zu Weihnachten eine kleine microanlage...und zusätzlich boxen in Bad, wenn wir uns zb morgens fertig machen wegen Stau etc...
Die ganzen microanlagen haben ja nur 2 Ls Ausgänge, sie möchte aber das beides gleichzeitig läuft... Gibt es lautsprecher die ich hinten noch dazu klemmen kann? Oder nur den Sender und im Bad stelle ich dann aktive hin?
Budget ist schwierig zu sagen :-D 300€?

Die Anlage sollte dab, CD und usb haben...

Würde mich über eure Antwort freuen.
Gruß chris
schmitz12345
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 14. Dez 2015, 13:47
Ich hab nun mehrere Anlagen mit einem Pre Out Subwoofer und Line out gefunden.
Der Pre out Sub ist wahrscheinlich nur mono oder könnte man dort auch Aktive Funklautsprecher anschließen?
Aktive Lautsprecher an den Line out geht auch nicht oder? Muss ich da ein Verstärker dazwischen hängen?
Also Funk Boxen dachte ich an diese hier: http://www.amazon.de...bellose+lautsprecher

Denke für das Bad sollte die locker ausreichen.

Gruß Chris
JULOR
Inventar
#3 erstellt: 14. Dez 2015, 14:05
Du kannst Funk-LS an den Line-Out anschließen, wenn sie eine eigene Lautstärkeregelung haben. Der Line-Out ist ungeregelt und gibt immer "Vollgas".
Sowas hier ginge: http://www.amazon.de...hwarz/dp/B000ODIMIK/

Die Auna haben auch eine Lautstärkeregelung. Wie gut sie sind, kann ich nicht sagen.
Diese hier sind wohl baugleich: http://www.amazon.de...rasse/dp/B0030SR55C/


[Beitrag von JULOR am 14. Dez 2015, 14:06 bearbeitet]
schmitz12345
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 14. Dez 2015, 14:49
Okay, danke dir

Dann probiere ich es mit den billigen und wenn die nix taugen kommen teurere bei.
dktr_faust
Inventar
#5 erstellt: 14. Dez 2015, 15:13
Also so eine Bastellösung würde ich eher nicht machen....das Zeug funktioniert wie alte Funkmäuse und wir alle wisse wie unzuverlässig bzw. störanfällig die sind.
Warum kein multiroomsystem - wird für 300€ zwar nicht, aber mit Panasonic sollte es nicht zu teuer werden (ca. 400€): ein SC-ALL5CD als "Mikroanlage" und fürs Bad und ein ALL2 fürs Bad. Das funktioniert dann wenigstens und die Übertragung wird nicht gleich vom Rasierer o.ä. gestört.

Grüße
schmitz12345
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 14. Dez 2015, 20:47
Ich wollte es halt mal probieren, hab ja Prime
Sonst nehm ich JBL Boxen
Ist der REC out der gleiche wie der line out? Oder wo gibts da unterschiede?
Und noch eine Frage, ist ein Analog Audio Chinch ausgang auch möglich für die Funk Boxen?
Nochmal Danke für eure Hilfe
Gruß
JULOR
Inventar
#7 erstellt: 14. Dez 2015, 21:41
Das ist alles das Gleiche.
schmitz12345
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 15. Dez 2015, 06:17
Okay danke:)
Noch eine Frage
Schaltet sich der normale Ls Ausgang ab wenn was in line out etc. Steckt?
Gruß chris
JULOR
Inventar
#9 erstellt: 15. Dez 2015, 08:37
Nein. An den Line-out etc. kann man ja ein Aufnahmegerät anschließen. Wäre doch blöd, wenn man dann keine Musik hören könnte. Aber aus dem gleichen Grund hat der Lautstärkeregler auf den Line- (Rec-, Tape-, Audio-) Out keinen Einfluss.
schmitz12345
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 16. Dez 2015, 09:54
Danke nochmal für deine Hilfe JULOR,
aber eine Frage habe ich noch.
Ich habe jetzt nicht viele Kompaktanlagen mit Internetradio und Analogausgang für die Funk Boxen gefunden...(Onkyo 755N soll aber nicht so gut sein mit dem Internet radio...)

Zu meiner eigentlichen Frage:
Wenn ich ein Internetradio nehme, dass zb mit meinem Netzwerk verbunden ist und ein Multiroom Lautsprecher der auch mit meinem Netzwerk verbunden ist würde das Harmonieren oder ist sowas nicht kompatibel?
Zb.
Pioneer X HM 72D
MEDION LIFE P69055

oder erkennt das Medion das Audio Signal nicht?

Gruß Chris
JULOR
Inventar
#11 erstellt: 17. Dez 2015, 08:48
Ich glaube, das funktioniert so nicht. Aber mit Multiroom und Streaming auf mehrere Stationen kenne ich mich auch nicht so aus.
Sonos kann das alles, kostet aber auch entsprechend. Alternativ gibt es das Heos von Denon: http://www.denon.de/de/wireless-multi-room-music-system
Vielleicht passt sowas eher, denke aber, das wird alles teurer. Oder eben auch das Panasonic ALL.

Der hier hat auch Aux-Out und Sub-Out: http://www.amazon.de...hwarz/dp/B00DUCZC26/
dazu brauchst du noch LS, wird also auch teurer.

Ist halt schwierig. Soll kompakt sein, multiroomfähig, kabellos, zusätzliche aktive Lautsprecher, gut aussehen, gut klingen, darf aber nichts kosten ...


[Beitrag von JULOR am 17. Dez 2015, 08:51 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Microanlage mit anderen Boxen
haumti am 01.12.2014  –  Letzte Antwort am 03.12.2014  –  9 Beiträge
Kaufberatung "kabellose" stereo anlage
worou am 31.01.2014  –  Letzte Antwort am 31.01.2014  –  5 Beiträge
Passende Microanlage gesucht.
7Hektor am 23.01.2006  –  Letzte Antwort am 26.01.2006  –  51 Beiträge
Microanlage kaufberatung 600?
Migga00 am 28.02.2015  –  Letzte Antwort am 01.03.2015  –  6 Beiträge
Erweiterung für Neueinsteiger
Breno1990 am 02.05.2014  –  Letzte Antwort am 02.05.2014  –  2 Beiträge
Zusätzliche Kabellose Boxen an Kompaktanlage realisierbar?
francis_bacon_egg_muffin am 10.11.2014  –  Letzte Antwort am 18.11.2014  –  8 Beiträge
Hilfe, Microanlage braucht besseren Sound
j0sch1 am 01.12.2004  –  Letzte Antwort am 02.12.2004  –  5 Beiträge
Stereoboxen zur musiktauglichen 5.1-Erweiterung
ste.fan am 23.05.2010  –  Letzte Antwort am 24.05.2010  –  9 Beiträge
2.1-Anlage mit optionaler Erweiterung / AirPlay
HHGarden am 25.06.2011  –  Letzte Antwort am 30.06.2011  –  10 Beiträge
Kabellose Lautsprecher
Damar am 09.02.2005  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Medion

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedpikohne7
  • Gesamtzahl an Themen1.346.071
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.297