Wharfedale D250-Frage zu passendem Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
12erMario
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 28. Jan 2016, 13:03
Moin Moin werte HIFI-Gemeinde


Mein Name ist Mario,und ich komme aus dem südlichen Harz,Nähe Bad Lauterberg.

Wie oben schon geschrieben,bin ich auf der Suche nach einen passenden Stereoverstärker für die obengenannten Standlautsprecher.Hab mich nun schon seid paar Monaten hier bisschen belesen,aber so richtig weiß ich nicht weiter,da man über diese Lautsprecher nur allgemeine Sachen findet(Tests,Produktbeschreibungen),oder auch,das einige nicht die Wharfedale(allgemein) gut finden und es besseres gibt.Aber ich kann und möchte nicht tausende Euros investieren
Hatte mir Ende 1990 eine UHER-Stereoanlage mit 4 Einzelbausteinen und den dazugehörigen Boxen gekauft.Übrig geblieben ist nur noch der Verstärker UHER UA-140.
Hab somit noch den Verstärker,einen SONY-RDS-Tuner von 2000,einen DUAL-Plattenspieler von 1998 und einen aktuellen CD-Spieler von YAMAHA,den CD-S 300.Desweiteren ein Smart-TV und Bluray-Player.Der Verstärker funktioniert nun nicht mehr richtig,Aussetzer, und Schwankungen im Bassbereich.
Hab mich nun gestern hier registriert,um mich weiter zu informieren und hab auch schon das eine oder andere hier für mich gefunden.Nur eben nicht die Sache mit einem neuen oder gebrauchten Stereoverstärker zu den Wharfedale.
Ende vorigen Jahres war ich bei einem HIFI-Händler und hab mir Lautsprecher angehört,dabei fand ich die Wharfedale D250 am besten für mein Gehör und Geschmack.Die teils sehr teureren Lautsprecher hatten nicht so das Bassfundament,was ich erwartet hätte bei dem Geld.Aber Hören ist halt subjektiv.Es sollte zwar nicht so viel Geld kosten,aber da sie mir vom Klang her(nicht zu spitze Höhen,guten Mittentonbereich und vor allem top Bassbereich) zugesagt haben,hab ich sie eben doch gekauft.Musikmäßig hör ich 80er,90er und Techno.
Budget wäre so um die 500-600Euro.


Danke euch schon mal im Voraus und vielleicht gibts doch einen Tipp.Auch wenn`s der tausende Trött zu dieser Frage mit dem Verstärker ist



LG,Mario


[Beitrag von 12erMario am 28. Jan 2016, 13:04 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 28. Jan 2016, 14:41
Hallo Mario,

nicht zu spitze Höhen,guten Mittentonbereich und vor allem top Bassbereich

dafür sind die Lautsprecher, ihre Aufstellung und die Interaktion mit dem Raum zuständig, ein Verstärker hat da sehr wenig, bis gar keinen Einfluß.

Meine Empfehlung: Yamaha A-S501

LG
Tywin
Inventar
#3 erstellt: 28. Jan 2016, 17:09
Hallo,

ich mag die Diamond und deren angenehme/wohltuende - aber nicht langweilige - Abstimmung.

Wenn Du mal irgendwann die Chance hast die Wharfedale Jade zu hören, mach das mal, da kommen dir sicherlich die Tränen vor Hör-Glück.

Ansonsten schließe ich mich den Ausführungen und dem Rat von Fanta an.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 28. Jan 2016, 17:12 bearbeitet]
12erMario
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 28. Jan 2016, 19:27
Danke euch beiden für die Antworten!

Tywin,das hat mir bei den Wharfedale zugesagt und vom Klang war ich sehr angetan.

Diese Yamaha Verstärker hatte ich mir bei diesem Händler auch schon angesehen.Hat ja eine gute Ausstattung und vom Preis sehr interessant!!!!
Dann werd ich den mir holen.


Danke nochmal euch beiden!!!!!

Lg,Mario
12erMario
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 09. Jun 2016, 09:52
Moin Moin

Wollte hier zwar nicht mehr nerven,aaaber,bin nun jeden Tag hier im Forum unterwegs und lese viel mit.Gerade über Stereoverstärker.
Letztendlich ist es so,das ich diesen Yamaha A-S501 fast gekauft hätte,aber ich immer noch nicht recht weiß,ob es da noch was anderes gibt.
Interessant für mich wären in diesem Zusammenhang die Stereoverstärker von Cambridge,oder auch die älteren Verstärker von Yamahas AX-Serie.


Was ist von diesen zu halten,da ja,wie man hier so liest,zB. die Cambridge eher warm abgestimmt,die Yamaha AX.... gut ausgestattet mit hoher Leistung sind?

So recht komm ich nicht weiter

Hab von einem Kumpel ein Verstärker von Kenwood bekommen zum probieren(KA 5050R).Aber damit war ich überhaupt nicht zu frieden.
Das gesamte Klangbild zu matschig und dumpf,musste die Bässe fast zurück drehen,mit Source Direkt noch bescheidener,Auch die Höhen kamen nicht rüber.
Da ist der alte UHER UA140 besser.


Vielleicht kommt ja hier noch der ein oder andere Vorschlag oder Ratschlag,bezüglich meiner Frage.



Danke schon mal im Vorraus und für die Geduld bei diesen Fragen!




LG,Mario
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dringend: Meinungen zu Denon System D250?
seelchen am 13.04.2005  –  Letzte Antwort am 14.04.2005  –  2 Beiträge
Hitachi HS-430 mit passendem Verstärker
-Desman- am 11.12.2012  –  Letzte Antwort am 11.12.2012  –  3 Beiträge
Auf der Suche nach passendem Verstärker für Wharfedale Diamond 9.1
EddieNewman am 02.11.2006  –  Letzte Antwort am 06.11.2006  –  10 Beiträge
Verstärker für Wharfedale Diamond 10.7
Jokernero am 26.11.2016  –  Letzte Antwort am 27.11.2016  –  5 Beiträge
Wharfedale Diamon 10.5/6/7 + Verstärker
Kathi2010 am 24.06.2010  –  Letzte Antwort am 25.06.2010  –  6 Beiträge
Wharfedale Dia 10.4 -> 10.7? Stereo-Verstärker?
Cupido86 am 02.03.2013  –  Letzte Antwort am 06.03.2013  –  13 Beiträge
Cambridge + Klipsche o. Wharfedale
Tartaros am 03.05.2006  –  Letzte Antwort am 08.05.2006  –  7 Beiträge
Welchen Verstärker zu Wharfedale Diamond? Bitte um Hilfe
Thorsten1977 am 28.03.2006  –  Letzte Antwort am 29.03.2006  –  7 Beiträge
CD-Player+Verstärker für Wharfedale???
chris-chros85 am 03.07.2005  –  Letzte Antwort am 04.07.2005  –  10 Beiträge
Verstärker für Wharfedale Diamond 9.2
Hiob_Montag am 25.11.2004  –  Letzte Antwort am 26.11.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.201 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedRaffelchen
  • Gesamtzahl an Themen1.389.977
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.467.552

Hersteller in diesem Thread Widget schließen