Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Danke für Tipps: Vintage AV-Receiver und Subwoofer von SVS

+A -A
Autor
Beitrag
azche24
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 11. Feb 2016, 16:28
Wollte mich mal bedanken: Einige Hinweise hier haben mir sehr weiter geholfen.

Ich hatte seit ca. 15 Jahren ein unverändertes Setup (siehe Signatur) und immer mehr Probleme mit der Raumakustik.Unklare Darstellung der Bässe, kein Tiefbass und zuletzt (ich hatte die alten Metallkalotten in meinen selbst gebauten Standlautsprechern gegen AMT von Gradient GAM-100 getauscht) sogar noch zu laute Höhen; sauber, detailfreudig, aber einfach zu laut. Durch braves Mitlesen hier zeichneten sich Tendenzen ab:

  1. Ich brauche einen Subwoofer.
  2. Etwas neuere, kleinere und nicht selbst gebaute Standboxen dürfen es sein.
  3. Ich brauche ein System wie Audyssey, um Auslöschungen und Raummoden in den Griff zu bekommen.

Jemand hier sagte, die computergesteuerten Raummess-Systeme seien der einzige wesentliche Fortschritt, den die Verstärkertechnik/Hifitechnik in den letzten 20 Jahren hervorgebracht hat. Genau richtig, sagen jedenfalls Veranstaltungstechniker, und die müssen es wissen. Also denken wir mal unkonventionell: Warum eigentlich kein AVR nur für Musik? Ebay angeworfen, einen Denon AVR-3808 gefunden (der seinerzeit gute Testergebnisse im Verstärkerteil hatte). Ebenfalls auf viele positive Erfahrungen hier im Forum einen geschlossenen Subwoofer SVS SB-12 amazon.de erworben. Zusammen weniger als 750,00 € (die JM-Lab Cobalt 810 sind noch unterwegs). Nach dem sehr übersichtlichen Einmessvorgang bin ich schlicht begeistert: Weg ist der Pegelanstieg im Hochtonbereich (brillant aber nervig), weg sind die undeutlichen Überlagerungen im Bass, die leicht topfigen Oberbässe bei größeren Lautstärken. Und da ist auf einmal diese tiefe Oktave ganz unten, nicht zu laut, ohne Bumms (den ich ohne den AVR noch hatte - nur mit den Ohren geht das Einmessen nicht) - angenehmer und ausgewogener habe ich seit der altersbedingten Verabschiedung der originalen Magnetostaten meiner immerhin über 30 Jahre alten Lautsprecher nicht mehr gehört. Es ist irgendwie dekadent: Ein riesiger AVR heizt mein Zimmer (Mann, wird DER heiß) und hat 7.1 Kanäle (von denen ich 2.1 überhaupt nur benötige) aber dafür gefühlte 100 Eingänge (von denen ich genau 1 benötige) und jeden Schnick-Schnack. Aber dafür hat er Direct und Stereo und dieses geniale Einmess-System. Ein echter Fortschritt. Dass ich das mit meinen + 55 Jahren noch mal erlebe. Und ich bin mit Verstärkern echt zickig. Was ich vor meinem AM 95 schon angeschafft und für zu leicht befunden habe, möchte ich hier lieber nicht ausbreiten.

Also noch einmal: Danke Leute! Wer sich wie ich 20 Jahre vor Zufriedenheit nicht um dieses Thema gekümmert hat, findet hier schnell wieder Anschluss an die sinnvollen Entwicklungen und Neuerungen.


[Beitrag von azche24 am 11. Feb 2016, 16:33 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 11. Feb 2016, 18:51
Dann wünsche ich dir viel Spaß beim Musik hören

LG
azche24
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 11. Feb 2016, 19:45
Ja, Fanta!

Den werde ich wohl zwangsläufig haben. Wie Deine Signatur so schön sagt: Man kann mit den Dingern auch ziemlich gut Musik hören! War mir eine Erfahrung.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AV Receiver + Standboxen + Subwoofer
Tak0r am 03.10.2013  –  Letzte Antwort am 07.10.2013  –  34 Beiträge
2.1 Standlautsprecher + AV Receiver
hardwarespezial am 18.12.2011  –  Letzte Antwort am 18.12.2011  –  8 Beiträge
Tipps zum Verstärkerkauf? [AV-Receiver vs. Vollverstärker]
RoyMacCoy am 14.06.2010  –  Letzte Antwort am 01.07.2010  –  20 Beiträge
Vintage Verstärker/Receiver gesucht
matthiasschairer am 30.11.2012  –  Letzte Antwort am 01.12.2012  –  10 Beiträge
Endstufe für AV-Receiver - Kaufberatung/Tipps
Xaver-Kun am 26.07.2010  –  Letzte Antwort am 29.07.2010  –  13 Beiträge
Kaufempfehlung Funklautsprecher für AV Receiver
raulm am 19.04.2016  –  Letzte Antwort am 20.04.2016  –  2 Beiträge
AV-Receiver und Boxen gesucht
Grobbelflopp am 17.01.2013  –  Letzte Antwort am 18.01.2013  –  11 Beiträge
Tipps für subwoofer
Tigertante am 23.09.2015  –  Letzte Antwort am 26.09.2015  –  2 Beiträge
AV Receiver für Stereobetrieb
Psycho238 am 10.02.2016  –  Letzte Antwort am 11.02.2016  –  16 Beiträge
Suche einen aktiven Subwoofer und AV-Receiver * *
ZeusExitus am 16.07.2009  –  Letzte Antwort am 22.07.2009  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Ultimate

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 98 )
  • Neuestes Mitgliedgattendorf
  • Gesamtzahl an Themen1.345.444
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.567