Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


[SOLVED]Regallautsprecher basslastig genug?

+A -A
Autor
Beitrag
marmelflo
Neuling
#1 erstellt: 15. Feb 2016, 07:33
Hallo Zusammen,

ich bin mir etwas unsicher zwecks neuer Boxen, da ich mein bestehendes System etwas ändern will. Aktuell habe ich 2 Frontboxen, die Heco Victa 300 und einen Subwoofer von Canton zum Musikhören.
Eigentlich habe ich auch noch ein paar mehr Satellitenlautsprecher am Receiver für das Surround System.
Da sich seit der Anschaffung vor ein paar Jahren aber immer mehr herauskristallisiert hat, dass ich viel eher Musik höre, als den Film Surround zu nutzen, wollte ich nun komplett auf Stereo wechseln und auch den Subwoofer austauschen, da ich finde, dass auch beim Musikhören der Bass des Subwoofers irgendwie unnatürlich klingt. Der Bass der Hecos ist mir aber wiederum zu schwach.
Nun hatte ich mir zuerst überlegt, auf Standlautsprecher zu wechseln, da dort der Bass sicherlich beim reinen Musikhören über die Boxen gegeben ist. Doch wenn ich mir in den Tests die empfehlen Raumgrößen ansehe, frage ich mich, ob es nicht auch gute Regallautsprecher tun. Der Raum sind etwa 20 m² , ich hatte bei den Kompaktboxen an etwas wie die Nubert 383 oder Dynaudio DM 2/7 gedacht, also im Paarpreis habe ich ein Budget von ca. 500€ angesetzt.
Kennt jemand vielleicht noch eine bessere Wahl von Kompaktboxen oder sollten es auch bei der kleinen Raumgröße für den Bass Standboxen sein? Vor allem würde mich interessieren, ob jemand den Vergleich zu den Heco Victa 300 hat. Nicht, dass es am Ende doch Kompaktboxen werden und diese ähnlich schwach im Bass wie die Heco sind vom subjektiven Hören.

Vielen Dank schon Mal!
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 15. Feb 2016, 08:25
die wichtigste frage wäre wie du die boxen aufstellen kannst um bassstarke boxen zu betreiben?
womit betreibst du jetzt die boxen? wenn ein sub nicht suaber klingt liegt es meistens am raum und positionierung des subs un dwie der eingebunden ist.

kennst du diese regeln?
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

dass du mit den victas kein spaß hast ist kein wunder, die sind nicht empfehlenswert.

am besten du antwortest die fragen, vor allem die zum thema raum un daufstellung



-Wie viel Geld kann ausgegeben werden?

-Wie groß ist der Raum?

-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich)

-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden?

-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden?

-Steht ein Subwoofer zur Verfügung? (wenn ja, bitte genau beschreiben)

-Welcher Verstärker wird verwendet?

-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?

-Wie laut soll es werden?

-Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)?

-Wird großer Wert auf Neutralität gelegt?

- Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat daran gefallen/nicht gefallen?

-Wird auf irgend etwas Spezielles Wert gelegt (Breitbänder, Sub-Sat Kombination, geschlossene Bauweise, Anzahl der Wege, Hersteller, Aktivbox, Horn...usw.)

- Standort + Radius (wg. Händler/Produktempfehlung + wie weit bist Du bereit zu fahren)


[Beitrag von Soulbasta am 15. Feb 2016, 08:26 bearbeitet]
marmelflo
Neuling
#3 erstellt: 15. Feb 2016, 08:43
Hallo Soulbasta,
der Sub klingt schon sauber, so hatte ich das nicht gemeint. Ich hatte nur auch bei Kollegen, die gute Stereo Boxen hatten Musik gehört und finde den Bass durch gute Boxen einfach besser als mit einem Subwoofer, fande ich schon immer, nur damals war das eben der Kompromiss mit den Subwoofer und den Hecos, als Integration in die 5.1 Surround Anlage. Den Sub einerseits als Unterstützung für die Boxen und andererseits als Sub für das Heimkino.
Aktuell laufen alle Boxen bei mir über den Onkyo TX-SR 508.
Fanta4ever
Inventar
#4 erstellt: 15. Feb 2016, 08:50
Hallo,

also 20m² sind mMn nicht prinzipiell zu klein für Standboxen, es müssen ja nicht gleich die Aurum Titan sein

Wenn du die Lautsprecher vernünftig aufstellen kannst (link von Soulbasta beachten) und sehr guter gebrauchter Ware nicht abgeneigt bist, kann man mit € 500.- etwas ordentliches bekommen.

Hier wäre der Standort + Radius wichtig um Empfehlungen zu geben.

LG
marmelflo
Neuling
#5 erstellt: 24. Feb 2016, 13:56
Vielen Dank für die Antworten und Entschuldigung, dass ich jetzt erst zurück schreibe. Ich habe mittlerweile relativ spontan, da sie im Preis auch recht erschwinglich waren, die Canton GLE 490 gekauft.
Ich hatte vorher die Möglichkeit sie Probe zu hören und war richtig angetan. Ich kann mittlerweile auch bestätigen, dass der 20m² Raum nicht zu klein ist für die Boxen.
Im Gegenteil, ich habe genau das bekommen, was ich mir vorgestellt hatte. Wohingegen der Bass vom Subwoofer vorher im Raum bei Musik viel zu wuchtig war, klingt der Bass über die Boxen viel wärmer und nicht so druckvoll, aber eben genau richtig für den Raum.

Viele Grüße und Vielen Dank!
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 24. Feb 2016, 13:59
dann viel sBass mit den boxen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoofer für bestehendes System
Sportreport am 21.10.2013  –  Letzte Antwort am 29.12.2013  –  7 Beiträge
Stereo-System nach Surround-Enttäuschung
calimero17 am 21.03.2006  –  Letzte Antwort am 23.03.2006  –  6 Beiträge
Umstieg von Surround auf Stereo
Tycoon am 13.10.2004  –  Letzte Antwort am 18.10.2004  –  12 Beiträge
Surround-System + AV-Receiver für unter 1000?
Mummel92 am 05.06.2009  –  Letzte Antwort am 05.06.2009  –  3 Beiträge
Heco Victa 200 oder 300 als PC System
Rinser_of_Winds am 23.12.2010  –  Letzte Antwort am 28.12.2010  –  7 Beiträge
Stereo Boxen statt surround
teufel_thx am 09.09.2009  –  Letzte Antwort am 10.09.2009  –  5 Beiträge
Kaufberatung (Upgrade) Surround -> Stereo
xcelsior am 02.10.2007  –  Letzte Antwort am 05.10.2007  –  12 Beiträge
Surround-System für MP3's?
Pepsen am 06.06.2005  –  Letzte Antwort am 06.06.2005  –  10 Beiträge
Neuer Verstärker/Receiver für Heco Victa 500
dcpc am 17.09.2008  –  Letzte Antwort am 17.09.2008  –  2 Beiträge
Unauffälliges Surround-System gesucht
MrMr2001 am 20.08.2004  –  Letzte Antwort am 21.08.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Heco
  • Dynaudio
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.256