Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung (Upgrade) Surround -> Stereo

+A -A
Autor
Beitrag
xcelsior
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Okt 2007, 19:50
Hallo allerseits,

lese seit ein paar Tagen sehr interessiert im ganzen Forum mit. Ich bin aus Forum gekommen, da wohl beim letzten Umzug mein Subwoofer zu Bruch gegangen ist und ich dem nun Abhilfe schaffen will, mir aber nicht sicher bin ob das durch den Kauf eines neuen Subwoofers zu schaffen ist

Ich hatte mir vor Jahren zu Schulzeiten einen Panasonic SA-HE 70 Receiver gekauft und den mit einem Canton Movie CX 60 laufen lassen. Wie gesagt ist der Subwoofer tot (bin mir nicht 100%ig sicher, lasse das aber als Annahme zunächst stehen).

Da ich mir bewusst bin, dass das ganze Boxenset keine besonders hohe Qualität aufweist, jedoch mein Wohnzimmer auch gerade 20qm groß ist überlege ich nun, auf Stereo umzusteigen.

Die Fragen, die ich mir Stelle sind nun, reicht es einfach zwei (bspw., da ca. Budgetkonform) Canton LE 107 anzuschließen und die dann mit dem vorhandenen Receiver im Stereobetrieb zu betreiben? Würde das zu einem ausreichenden bzw. zufriedenstellenden Ergebnis führen?

Ich höre hauptsächlich Musik, wegen der Nachbarn leider nicht so laut wie ich das gern tun würde, und möchte beim Musikgenuss ungern komplett auf Bässe verzichten, wie ich es zZ tun muss. Wären die beiden Boxen ausreichend?

Schon im Voraus vielen Dank fürs Lesen und umso mehr für eventuelle Antworten!
CarstenO
Inventar
#2 erstellt: 03. Okt 2007, 09:36
Moin und herzlich willkommen im Forum!

Erster Schritt ist getan: Ich habe Deinen ersten Beitrag gelesen. Zweiter Schritt. Ich denke, Du erzielst mit einer LE 107 einen großen Fortschritt in der Stereowiedergabe. Du müsstest allerdings auch nicht auf viel Tiefbass verzichten, wenn zu den 20 qm einen eher passenden Regallautsprecher nimmst. Im Preisbereich bis 400 EUR gäbe es einige interessante Modelle:

Magnat Quantum 603
Canton GLE 403
KEF iQ 3 (meine stehen zum Verkauf, Farbe: schwarz)
Monitor Audio RS 1
Mordaunt Short MS 902i (habe ich selbst, Highlight!!!)

Allerdings dürften die genannten Modelle auch recht schnell die Schwächen des SA-HE 70 in der Stereowoedergabe aufdecken.

Carsten
xcelsior
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Okt 2007, 11:11
Vielen Dank für das Willkommen und die schnelle Antwort!

sind das hier die von dir erwähnten Highlights?
http://cgi.ebay.de/M...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Kenne mich leider kaum aus, auch was Bezugsquellen angeht (außer hirschille).

Schreibe dir gleich auch noch eine PM wegen der von dir angebotenen Lautsprecher.

Was sind die von dir angesprochenen Schwächen?

Ich denke, dass jetzt ein solides Boxenpaar (bin auch Regallautsprechern gegenüber offen, da als Student die nächsten Jahre die Wohnzimmerfläche wohl 20m² nie übersteigen wird, und denke dass ich dann mittelfristig mit einem vernünftigen Verstärker/Receiver nachziehen kann, dachte da an den Denon PMA-500AE (meine hier im Forum relativ viel gutes [für diese Preisklasse] gelesen zu haben), oder den Onkyo A-9155.

Wenn es bestimmte gebrauchte Modelle gibt nach denen es sich lohnen würde Ausschau zu halten, wäre ich auch hier für eine Auflistung sehr dankbar!
(bzw. einen Link, sollte es so eine Liste schon einmal hier im Forum gegeben haben, muss bei der Menge der Ergebnisse bei Suchanfragen gelegentlich kapitulieren)
CarstenO
Inventar
#4 erstellt: 03. Okt 2007, 14:10

xcelsior schrieb:
sind das hier die von dir erwähnten Highlights?
http://cgi.ebay.de/M...QQrdZ1QQcmdZViewItem


Nein. Ich meinte die 902i, nicht die ohne "i". Die Boxen benötigen übrigens recht lange zum Einspielen. Nicht vom ersten Eindruck im Laden täuschen lassen. Dort laufen solche Boxen eher selten.


xcelsior schrieb:
Was sind die von dir angesprochenen Schwächen?


Ich betreibe die MS 902i zurzeit mit einem Cambridge Azur 540-Verstärker. Damit erreichen die Boxen eine Detailtreue, zu der ein Einsteiger-Surroundreceiver nach meinen Erfahrungen nicht imstande ist.


xcelsior schrieb:
... und denke dass ich dann mittelfristig mit einem vernünftigen Verstärker/Receiver nachziehen kann, dachte da an den Denon PMA-500AE (meine hier im Forum relativ viel gutes [für diese Preisklasse] gelesen zu haben), oder den Onkyo A-9155.


Ich sehe mit unterschiedlichen Ausprägungen beide von Dir genannten Verstärker auf gleichem Niveau. Der Denon macht im Baßbereich etwas mehr Fülle, der Onkyo spielt im Mittelton- und Präsenzbereich etwas "leichter". Es ist m.E. Geschmacksache, welche Schwerpunkte man setzt. Nicht am Abspielgerät sparen!


xcelsior schrieb:
Wenn es bestimmte gebrauchte Modelle gibt nach denen es sich lohnen würde Ausschau zu halten, wäre ich auch hier für eine Auflistung sehr dankbar!


zur KEF iQ 3:
Yamaha AX-500 (auch den hätte ich über ...), JVC A-X 2, Kenwood KA-4020, 5020, 7020

zur Mordaunt Short 902i:
Cambridge A 500, NAD 302, Mission Cyrus One, Rotel RA 820

Ich sehe die Gebrauchtverstärker allerdings nicht über dem klanglichen Niveau von PMA-500 AE oder A-9155. Einzelne Modelle der Gebrauchten haben mehr Leistung.

Carsten
xcelsior
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Okt 2007, 20:27
Abermals vielen Dank für die rasche Antwort! Ich werde mich morgen mal ein bisschen in den lokalen Geschäften umsehen bzw. hören
xcelsior
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Okt 2007, 14:02
Habe heute die Mordaunt-Shorts 902i gehört...
Die sind gerade auch dabei mich zu beschallen

Habe mich beim Verstärker für den Denon entschieden und das ganze Paket für 400 Euro bekommen. Noch einmal einen herzlichen Dank Carsten für deine Tipps!

Da ich so das Budget ziemlich ausgereizt habe, würde ich jedoch noch kurz wissen wollen, ob es bestimmte (gebrauchte?) CD-Player gibt, zu denen du raten kannst?

Viele Grüße
Patrick
CarstenO
Inventar
#7 erstellt: 04. Okt 2007, 14:17
Hallo Patrick,

bei CD-Playern vom Gebrauchtmarkt bin ich eher skeptisch. Siehe auch hier:

http://www.hifi-foru...um_id=100&thread=951

Ich bin der Meinung, dass sich bei CD-Playern, auch im Einsteigerbereich sehr viel getan hat. Als neue Einsteigerplayer würde ich in jedem Fall Denon DCD-500 AE und Onkyo DX-7333 in Betracht ziehen.

Unter den Gebrauchten eher nicht die beliebten Marantze und Pioneers, sondern

Onkyo DX-6850, 6950 und neuer
Kenwood DP-5090, 7090, DPF-3030
Denon DCD-1450

Carsten
xcelsior
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 04. Okt 2007, 17:56
Abermals vielen Dank!

Werde dann denke ich am Ende des Monats sehen was das Budget noch hergibt, bzw. mir dann Anfang nächsten Monats den Denon kaufen.
CarstenO
Inventar
#9 erstellt: 04. Okt 2007, 18:18
Ich finde 7090 von Kenwood besser ...
canphon
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 04. Okt 2007, 21:34
Hallo Carsten,

meinst du die MS Avant 902i oder habe ich da was verpasst ?

Grüße canphon.
xcelsior
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 04. Okt 2007, 21:46
Ich habe hier jedenfalls die Avant 902i stehen
canphon
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 04. Okt 2007, 22:13
Na xcelsior, dann wird er die wohl gemeint haben .

Ich habe mal 'ne 904 beim Händler fast gekillt . Die hing an so 'nem Blechding von Denon Verstärker, glaube ich, und ich war gerade beim Testen. Ich hatte irgendwie feuchte Hände (vielleicht vom Sound ) und wollte gerade richtig aufdrehen; fasse also den LS-Regler an ... und krach blitz und bum: die Anlage sagt keinen Ton mehr . Der Händler, blass im Gesicht, eilt herbei. Ich entschuldigend mit den Händen gefuchtelt; beide sprachlos. Er greift behutsam den Regler, dreht auf und ... ohne Blitz und Stromschlag funktioniert wieder . Erleichtertes Grinsen auf beiden Seiten. Habe ihm dann noch mal versichert, wie gut das kleine Ding (die MS) doch klänge und mich diskret ohne weiteres Probehören aus seinen Räumlichkeiten entfernt.

Grüße canphon.


[Beitrag von canphon am 04. Okt 2007, 22:14 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo-Kaufberatung Surround-Kaufberatung
Denjogo am 19.08.2012  –  Letzte Antwort am 21.08.2012  –  4 Beiträge
Kaufberatung Stereo/Surround
pomes95 am 17.12.2011  –  Letzte Antwort am 19.12.2011  –  4 Beiträge
Stereo/Surround Kaufberatung
soliver94 am 27.09.2014  –  Letzte Antwort am 27.09.2014  –  22 Beiträge
Stereo/ Surround- Hybrid Kaufberatung
hardtofindaname am 02.12.2015  –  Letzte Antwort am 09.12.2015  –  38 Beiträge
Kaufberatung: Stereo + Surround mit Schallplattenspieler
Vineo am 19.09.2012  –  Letzte Antwort am 19.09.2012  –  2 Beiträge
Stereo-Kaufberatung
Klaus323 am 04.08.2012  –  Letzte Antwort am 19.08.2012  –  31 Beiträge
Kaufberatung zum aufrüsten meiner Stereo/Surround-anlage
rabbit1234 am 19.04.2012  –  Letzte Antwort am 22.04.2012  –  11 Beiträge
Von Surround auf Stereo
g0dy am 12.07.2015  –  Letzte Antwort am 13.07.2015  –  8 Beiträge
Stereo/Surround Beratung!
rufster24 am 12.02.2011  –  Letzte Antwort am 22.02.2011  –  8 Beiträge
Kaufberatung günstiger Stereo-Receiver
Stranger284 am 14.11.2008  –  Letzte Antwort am 17.12.2008  –  69 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Kenwood
  • Onkyo
  • Mordaunt Short
  • Denon
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedMaik.ttl
  • Gesamtzahl an Themen1.345.846
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.185