Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo Upgrade Beratung

+A -A
Autor
Beitrag
JulianS1987
Neuling
#1 erstellt: 11. Aug 2013, 18:52
Hallo zusammen,

kurz zu aktuellen Situation. Ich betreibe momentan ein harman kardon hkts 11 an einem Onkyo Tx sr 507. Bin mit dem System auch eigentlich ganz zufrieden, möchte aber, jetzt nach ca 4 Jahren dem ganzen ein kleines Stereo Upgrade in form von zwei Standlautsprechern spendieren. Der Raum in dem das System betrieben wird ist ca 30 qm groß und das Budget beträgt 500-600€. Primär höre ich eher Bass lastige Musik und die Boxen sollten im 2.0 betrieb schon ein wenig Rums machen 😁

Über ein paar Vorschläge würde ich mich sehr freuen.
JulianS1987
Neuling
#2 erstellt: 11. Aug 2013, 18:56
Was ich noch vergessen habe, es können auch gerne gebrauchte sein, falls jemand da zufällig ne Empfehlung hat welche man hier und da mal zu dem genannten Budget bekommt.
Diphthong
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Aug 2013, 19:30
Gut und recht günstig zu bekommen sind zum Beispiel die Audio Physic Yara II Evolution.
Habe ich kürzlich Freunden empfohlen und die sind sehr zufrieden - gute Auflösung, recht straffer Bass.
Tywin
Inventar
#4 erstellt: 11. Aug 2013, 21:47

Primär höre ich eher Bass lastige Musik und die Boxen sollten im 2.0 betrieb schon ein wenig Rums mache


Teufel Ultima® 40 Mk2

Nach meiner Meinung wurde hier erst die Tieftoneinheit entwickelt und dann der Rest so hinzugefügt, das es nicht stört.

Sehr gute Tieftonwiedergabe, ansonsten warm und angenehm klingend. Es fehlt aber deutlich am Auflösungsvermögen in den höheren Tonlagen. Die sehr günstige Magnat Vector 207 ist insgesamt die bessere Wahl, aber im Tiefton ist die Teufel klar vorne.


[Beitrag von Tywin am 11. Aug 2013, 21:47 bearbeitet]
Diphthong
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 11. Aug 2013, 22:04
Ah, das "basslastig" hatte ich irgendwie überlesen.
Da evt. der Onkyo der Flaschenhals werden könnte, sind bei der Anforderung "guter Bass" vielleicht auch Aktivboxen interessant. Das wären dann allerdings Kompakte.
Zum Beispiel:
Elac AM 150
Adam Artist 5

Beide gebraucht locker im Budget.
JulianS1987
Neuling
#6 erstellt: 12. Aug 2013, 17:47
Also Kompakte sollten es nicht sein.

Habe jetzt mal etwas geguckt und mir folgende Modelle raus gesucht.

Canton GLE 490.2
Teufel T400 MK2
Boston Acoustics A 360
und ein Paar Canton Karat 709 DC (gebraucht).

da alle im Preisrahmen liegen wollte ich mal fragen ob jemand evtl. ein paar Erfahrungen mit den oben genannten hat.
dr.dimitri
Stammgast
#7 erstellt: 14. Aug 2013, 09:15
Ich würde noch die nuBox 481 in die Liste aufnhemen.
Andre__88__
Stammgast
#8 erstellt: 14. Aug 2013, 11:11

Habe jetzt mal etwas geguckt und mir folgende Modelle raus gesucht.


Du solltest zunächst einmal die genannten Kandidaten Probehören. Deine eigene Erfahrung wird Dich eher weiterbringen, als die Erfahrung der Forumskollegen.

Mir sagt bspw eine Canton GLE überhaupt nicht zu. Das muss jedoch nicht für Dich gelten. Will heißen: Deinen Geschmack kennt hier (noch) niemand.

Du kannst bspw. auch erstmal die großen Elektromärkte abklappern und Dir einen ersten Eindruck verschaffen. Dann weißt Du schon eher in welche Richtung es gehen soll.

Wo kommst Du her? Dann kann man Dir ein paar Händler empfehlen. Vllt ja auch Gebrauchte, falls das in Frage kommt.

Ein paar Infos (Skizze,Fotos) deines Hörraumes wären auch gut. Oftmals ist die Möglichkeit zur Aufstellung der Lautsprecher begrenzt, sodass einige Lautsprecher bezüglich Hör- oder Wandabstand evtl. gar nicht mehr allzu empfehlenswert sind.
JulianS1987
Neuling
#9 erstellt: 15. Aug 2013, 20:39
So , hab mal meine Paint Künste spielen lassen

Ist nur ne grobe Skizze aber vllt. könnt ihr eure Empfehlungen damit etwas verfeinern.

Ich komme aus Dortmund und gebrauchte Boxen würden für mich auch in Frage kommen, falls da jemand ne Empfehlung hat.

Vielen Dank im voraus.

skizze
JulianS1987
Neuling
#10 erstellt: 15. Aug 2013, 20:41
Als kleine Ergänzung: zwischen Regal(links) und Regal(Receiver) sind es 1,70m abstand und von der Tür bis Regal(Receiver) sind es 70cm
JulianS1987
Neuling
#11 erstellt: 25. Aug 2013, 11:12
So war jetzt ein paar Lautsprecher probe hören und die Wahl ist auf die Dali Zensor 7 gefallen. Preislich waren die zwar eigentlich nicht ganz im Budget, aber naja So jetzt ist die Frage, würde es sin machen von meinem Onkyo TX SR 507 noch auf einen gescheiten Stereo Verstärker umzusteigen? Wenn ja gibt es evtl. ein paar Empfehlung was man da so kaufen sollte bzw. ob man für 200 -300 Euro überhaupt was gescheites bekommt was einen Mehrwert zum jetzigen Setup hat? Eine andere Möglichkeit wäre laut Verkäufer wohl eine Stereo Endstufe die per Bypass an den vorhanden 5.1 Verstärker angeschlossen wird. Allerdings weiss ich noch nicht einmal wonach ich da googlen soll um mir ein paar Infos einzuholen. Vllt. könnt ihr mir da ja weiterhelfen.

Vielen Dank im voraus
Fanta4ever
Inventar
#12 erstellt: 25. Aug 2013, 11:44
Hallo,

da gehen die Meinungen ziemlich auseinander

Ich hatte den Onkyo TX SR 507 selbst und fand ihn bei Stereo grottenschlecht.

Mein Tip NAD C 326 BEE für € 269.-

Gruß Karl


[Beitrag von Fanta4ever am 25. Aug 2013, 12:02 bearbeitet]
ingo74
Inventar
#13 erstellt: 25. Aug 2013, 11:48

JulianS1987 (Beitrag #11) schrieb:
So jetzt ist die Frage, würde es sin machen von meinem Onkyo TX SR 507 noch auf einen gescheiten Stereo Verstärker umzusteigen?

warum probierst du es nicht aus, ob dir der 507 in verbindung mit den dali und deinem raum gefällt..?
Fanta4ever
Inventar
#14 erstellt: 25. Aug 2013, 11:52

ingo74 (Beitrag #13) schrieb:

warum probierst du es nicht aus, ob dir der 507 in verbindung mit den dali und deinem raum gefällt..?

Oh, ich dachte das hätte er schon

Das solltest du natürlich tun, wenn es dir gefällt ist alles ok

Gruß Karl
manitou0482
Stammgast
#15 erstellt: 25. Aug 2013, 11:57
Ich würde was gebrauchtes kaufen. Da bekommst du für 200 Euro schon was gescheites.
kölsche_jung
Inventar
#16 erstellt: 25. Aug 2013, 12:02
ich würde mir die dalis auch erstmal mit dem alten avr anhören
die dalis sind mit 6ohm/90dB angegeben ... damit sollte der onkyo prima klarkommen
Crazy-Horse
Inventar
#17 erstellt: 25. Aug 2013, 12:11
Eine Endstufe macht dann Sinn, wenn du so laut hörst das dir die Ohren abfallen, bis dahin ist dein AVR ausreichend.

Spare dir das Geld also erstmal und stecke das lieber in Verbesserungen der Raumakustik, ein Vorhang hier, ein Absorber da bewirken Wunder.

Raum und LS sind das wichtigeste, alles andere liegt im einstelligen % Bereich.

Zum Sound vom AVR ist zu 95% die Vorstufe verantworlich, also kannst du dir ausreichnen wie viel dir das bringen wird.
JulianS1987
Neuling
#18 erstellt: 25. Aug 2013, 13:44
Vielen Dank für eure Antworten. Die Boxen hole ich am Samstag ab, dann werde ich sie erstmal mit dem aktuellen setup testen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beratung Stereo system (20 qm raum)
ECM am 29.09.2008  –  Letzte Antwort am 30.09.2008  –  11 Beiträge
2.0 Stereo System um 500?
Galaxy345 am 18.01.2012  –  Letzte Antwort am 12.02.2012  –  46 Beiträge
Kaufberatung (Upgrade) Surround -> Stereo
xcelsior am 02.10.2007  –  Letzte Antwort am 05.10.2007  –  12 Beiträge
Beratung: unauffälliges Stereo System mit schönem Bass
s._jobs am 27.09.2015  –  Letzte Antwort am 08.10.2015  –  53 Beiträge
Welche Regallautsprecher für Onkyo TX SR 507 ?
Ajax am 08.12.2009  –  Letzte Antwort am 09.12.2009  –  12 Beiträge
Verstärker Upgrade?
Pintolus am 08.04.2014  –  Letzte Antwort am 08.04.2014  –  4 Beiträge
2.0 System für 600?
arnibit am 21.09.2013  –  Letzte Antwort am 22.09.2013  –  12 Beiträge
Wohnzimmer 30qm Stereo (2.0/2.1) Beratung; Budget ca. 1000?
Giggle am 10.11.2012  –  Letzte Antwort am 04.12.2012  –  12 Beiträge
2.0 oder 2.1 Stereo "System" für 400 - 600 ?
D-boy am 02.11.2011  –  Letzte Antwort am 04.11.2011  –  17 Beiträge
Lohnt sich ein Upgrade?
A.B27 am 11.11.2015  –  Letzte Antwort am 12.11.2015  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Canton
  • Magnat
  • Teufel
  • Harman-Kardon
  • Stax
  • Nubert
  • Audiophysic
  • Elac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 29 )
  • Neuestes MitgliedDrChippy
  • Gesamtzahl an Themen1.344.828
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.637