Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Yamaha ax 1070 tauschen gegen yamaha a-s 700 ?

+A -A
Autor
Beitrag
tiquila012013
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Mrz 2016, 15:26
Hallo liebe Leute .
Ich habe in einem anderen Beitrag geschrieben daß ich Probleme mit meinem ax 1070 habe , kratzen im Hochtonbereich , unsauberer Klang . Jetzt hatte ich mir einige Angebote eingeholt von einer Reperatur bis zum Neuaufbau ?! Einer meinte jetzt zu mir , warum nicht neu kaufen ? Schlug mir den a-s700 vor . Dieser hat aber deutlich weniger Leistung . Wie seht ihr das , kann ein so neues Gerät verglichen werden ? Ich meine Watt ist Watt , oder ? Kennt einer den a-s700 ? Ich persönlich mag meinen " Dicken " und überlege nun , ein paar hundert investieren oder doch ein neues Gerät ? Erfahrungswert und Meinungen wäre jetzt vielleicht für eine Entscheidung hilfreich . Vielen Dank und Gruß . Roman
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 05. Mrz 2016, 17:30
Hallo Roman,

http://www.hifi-wiki.de/index.php/Yamaha_AX-1070

Dein Yamaha ist mit Verstärkern vergleichbar, für die man heute neu 1500 Euro und mehr ausgeben muss. Hier kann man nach meiner Meinung auch mal einige 100 Euro in die Hand nehmen und dem Geräte eine Revision gönnen.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 05. Mrz 2016, 19:07 bearbeitet]
basti__1990
Inventar
#3 erstellt: 05. Mrz 2016, 17:39
200 bis 300€ würde ich noch für eine Reparatur ausgeben. Darüber wird es dann Liebhaberei


Schlug mir den a-s700 vor

Wenn dann gleich den A-S701 das ist der Nachfolger und hat auch digitale Eingänge.
stoffgiraffe
Stammgast
#4 erstellt: 05. Mrz 2016, 17:58
Fanta4ever
Inventar
#5 erstellt: 05. Mrz 2016, 18:00
Hallo,

dein AX-1070 ist eine andere Liga als der A-S 700, wenn eine Revision keine Unsummen kostet würde ich die durchführen lassen.

So wie basti schon geschrieben hat 200 - 300 Euro max.

LG
tiquila012013
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 05. Mrz 2016, 20:06
Meinen "Dicken" behalten . Das klingt ja wie Musik in meinen Ohren ..... nettes Wortspiel . Nein im Ernst , ich habe auf solche Antworten gehofft . Ich möchte auch lieber an ihm festhalten .Aber was bitte umfast eine Revision ? Was ist eine Revision ? Auf was muss ich achten bei den Angeboten der Firmen ? Habe mir sagen lassen , kalte Lötstellen und Ruheströme seien bei den ax eigentlich nie ein Problem .
Tywin
Inventar
#7 erstellt: 05. Mrz 2016, 20:13
Den Revisionsumfang bestimmst Du. Schalter, Regler, Kondensatoren, Lötstellen, Ruhestrom ...

Hier habe ich meinen Luxman Amp i.O. bringen lassen:

http://www.luxman-forever.de/

Vielleicht können die Dir auch mit Deinem Yamaha helfen oder kennen jemanden der das macht?


[Beitrag von Tywin am 05. Mrz 2016, 23:42 bearbeitet]
Bendias
Stammgast
#8 erstellt: 05. Mrz 2016, 20:15
Eine Revision beinhaltet wohl alles, was einem Alterungsprozess unterliegt. Das können Kondensatoren sein, ausgelutschte Potis, Elkos, Lötstellen, Kontakte, etc.
tiquila012013
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 05. Mrz 2016, 20:32
Also bin ich darauf angewiesen jemanden zu finden der ehrlich und gut ist ?! Ich wünsche mir daß mein ax wieder neuwertig ist ? Oder wäre das zu hochgegriffen . Wünsche mir dann Spaß für die nächsten Jahre . Also nicht nur non provisorisch , will ja ihn noch Jahre haben . Andersrum keine Geldmacherei . Deshalb fragte ich euch .... . Bei Autos , da hätte ich jetzt deutlich mehr Ahnung , aber hier leider so garnicht .
Bendias
Stammgast
#10 erstellt: 05. Mrz 2016, 20:40
es gibt einige wenige Spezialisten für dein Anliegen. Einen hab ich dir per PM genannt. Frag einfach mal nach, das kostet dich ja nix.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha A-S 700 vs AX-892
silvaner123 am 02.04.2010  –  Letzte Antwort am 05.04.2016  –  17 Beiträge
Yamaha A-S 700 oder A-S 1000 + welche Boxen?
zoe318 am 02.03.2010  –  Letzte Antwort am 14.03.2010  –  40 Beiträge
Tuner passend zu Yamaha AX 1070
christoph1988 am 01.06.2014  –  Letzte Antwort am 06.06.2014  –  9 Beiträge
Yamaha ax 1070 passende lautsprecher
tanksbomber2 am 26.11.2015  –  Letzte Antwort am 26.11.2015  –  2 Beiträge
Kompaktboxen zu YAMAHA A-S 700
stepsc am 15.11.2008  –  Letzte Antwort am 16.11.2008  –  7 Beiträge
Alternativen zum Yamaha A-S 700
castellio am 26.02.2009  –  Letzte Antwort am 27.03.2009  –  10 Beiträge
Regallautsprecher für Yamaha A-S 700
l00p!n6 am 19.05.2010  –  Letzte Antwort am 04.06.2010  –  37 Beiträge
Nad 326Bee vs. Yamaha a s 700
Buddelbaby am 04.09.2012  –  Letzte Antwort am 02.02.2013  –  22 Beiträge
yamaha rx-v750 gegen onkyo 674e tauschen?
piedie28 am 21.01.2007  –  Letzte Antwort am 21.01.2007  –  2 Beiträge
Yamaha A-S 1000 vs. Yamaha AX-596
huarache am 14.02.2009  –  Letzte Antwort am 15.02.2009  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 102 )
  • Neuestes MitgliedsvenmaaanxD
  • Gesamtzahl an Themen1.345.903
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.626