Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2.0/2.1 <800€ für PC: Nubert Nupro A-100 und Subwoofer oder A-200?

+A -A
Autor
Beitrag
Herbert989
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 10. Apr 2016, 19:05
Hallo liebe Community,

ich bin auf der Suche nach einem Soundsystem (2.0 oder 2.1) für meinen Vater. Das Budget liegt bei maximal 800 Euro. Das System soll bei ihm im Büro (22 qm) Platz finden. Er ist dort die meiste Zeit und hört sehr gerne Musik (eigentlich permanent) und durchaus auch mal lauter (Pegelfest ist also auch wichtig). Auch guter, knackiger Bass ist recht wichtig.

Im Moment begnügt er sich noch mit einem ca. 10 Jahre altem 2.1 System von Creative (damals etwa 100 Euro gekostet). Der Klang ist einfach nicht wirklich gut. Ich möchte meinem Vater zum Geburtstag also mal etwas ordentliches schenken.

Problem wird wohl die Aufstellung. Die Lautsprecher müssen definitiv auf den Schreibtisch, welcher direkt an der Wand steht. Anders geht es leider nicht. Macht es bei dieser Aufstellung überhaupt Sinn, so viel Geld für Lautsprecher auszugeben?

Wichtig ist mir auch, dass es Aktivlautsprecher sind. 1., weil dadurch wenig Kabelgewirr entsteht und 2., weil die Lautsprecher dadurch deutlich portabler sind. Nach längerer Recherche komme ich einfach von den Nubert Nupro A-200 nicht mehr weg. Mich überzeugt einfach, dass man diese per USB einfach an den PC anschließen kann. Ansonsten könnte mein Vater nur analoge Signale verwenden. Leider sind sie momentan nicht Lieferbar (warum auch immer). Also wäre meine Idee, einfach die etwas kleineren A-100 zu kaufen. Diese werden allerdings nicht solch gute Tiefen haben, wie die A-200. Deswegen würde ich zu den A-100 noch eine aktiven Subwoofer dazu kaufen (maximal für 200 Euro). Was würdet ihr für besser halten, mal davon abgesehen, dass die A-200 im Moment garnicht lieferbar sind: entweder nur ein Paar A-200 oder ein Paar A-100 und Subwoofer?

Ich muss nochmal sagen: die Lautsprecher würden direkt an der Wand stehen. Wichtig wäre mir ein WOW-Effekt, wenn er das Soundsystem das erste mal hört. Ist das möglich mit dem Budget und der Aufstellung?

Kennt ihr vllt bessere Alternativen? Ich suche seid einiger Zeit, kann aber absolut nichts finden, besonders wegen des USB-Anschlusses.

Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.

Vielen Dank im voraus.
badera
Inventar
#2 erstellt: 11. Apr 2016, 03:37
Meine persönliche Meinung:
Ich habe die Teufel Motiv B - wollte ich eigentlich verkaufen, aber behalte sie nun, da ich sie zu keinem vernünftigen Preis verkauft bekomme - und die sind klanglich schon ziemlich ordentlich für so kleine PC-Lautsprecher, auch im Vergleich zu dem alten Concept E, welches ich bis dahin angeschlossen hatte. Und auch wenn ich keinen direkten klanglichen Vergleich hatte, war ich beim Hören der nuPro A-100 reichlich enttäuscht und weit entfernt von einem a-ha oder wow-Erlebnis. IMO werden die völlig überbewertet und zu sehr gehypt, ich finde die Teufel nicht schlechter. Sie beschallen einen 16qm Raum problemlos. Da ich jetzt keine Bass-Schleuder brauche, kam für mich auch kein Subwoofer dazu in Erwägung; hier müsste man schauen, ob bzw. wie man dazu einen Subwoofer betreiben kann.
Die Teufel werde ich weiterhin bei Geburtstagsfeiern einsetzen, die außer Haus statt finden und wo keine 120dB benötigt werden.
elwu
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Apr 2016, 12:20
Hallo,

falls es nicht neu sein muss: ich habe auf dem Schreibtisch ein Pärchen Behringer 3030A und unter dem Schreibtisch einen Mivoc Hype 10.
Gekostet hat das damals insgesamt so 500€. Deine Ansprüche dürfte es nicht nur erfüllen. Sondern weit übertreffen.
Der Klang, die Räumlichkeit und die sehr hohe Pegelfestigkeit sind sehr, sehr eindrucksvoll.
Für so wenig Geld dürfte es kaum was vergleichbares, geschweige denn Besseres geben.
Die Behringer gibt es immer mal wieder bei i-bäh Kleinanzeigen für 300-400 Euro pro Paar, den Mivoc Hype 10 G2 für unter 100€.
Dazu braucht man noch 2 Mono-Adapter von Cinch auf 6,3mm-Klinke, da die Behringer keinen Cinch-Eingang haben.

/elwu


[Beitrag von elwu am 11. Apr 2016, 12:21 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nubert nuPro A-200 oder A-300?
Tamashii am 16.02.2015  –  Letzte Antwort am 16.02.2015  –  3 Beiträge
Nupro A-20 oder Nupro A-10 ?
Sharky0819 am 29.12.2011  –  Letzte Antwort am 29.12.2011  –  2 Beiträge
2.0-2.1 für max. 500?
S.Akuma am 21.01.2013  –  Letzte Antwort am 22.01.2013  –  2 Beiträge
NuLine 24 oder nuPro A-20
HerrHorst am 12.07.2013  –  Letzte Antwort am 13.07.2013  –  18 Beiträge
2.0 oder 2.1? Budget ~200?
Bible_Black am 24.05.2013  –  Letzte Antwort am 24.05.2013  –  3 Beiträge
B&w a7 oder Nupro a-300?
Dewaguet am 26.01.2015  –  Letzte Antwort am 27.01.2015  –  19 Beiträge
2.1 oder 2.0 Kaufberatung
Goleo99 am 02.02.2016  –  Letzte Antwort am 02.02.2016  –  5 Beiträge
2.1 für PC max 500?
Rene_57 am 14.07.2011  –  Letzte Antwort am 15.07.2011  –  5 Beiträge
nuPro A-20 oder ARTist
user17 am 25.04.2011  –  Letzte Antwort am 13.08.2011  –  12 Beiträge
Kaufberatung für 2.1 oder 2.0
kiwi222 am 27.12.2012  –  Letzte Antwort am 28.12.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • Teufel
  • Mivoc

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 71 )
  • Neuestes MitgliedBabeola
  • Gesamtzahl an Themen1.344.856
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.164