Stereo Receiver ohne Digitalausgang in Kombination mit modernem Bluray Player (Konverter?)

+A -A
Autor
Beitrag
Olaf900
Neuling
#1 erstellt: 20. Mai 2016, 22:28
Hallo Leute, seit gegrüsst!

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Ich habe vor ca. 5 Jahren den Onkyo TX-8030 (Rückansicht http://www.de.onkyo...._Rear_N4049x1638.jpg )
gekauft für meinen CD und meinen damaligen bluray Player mit analogem Audio 2channel Ausgang.

Der Player hat jetzt den Geist aufgegeben und ich habe mir neue Player angeschaut. Die haben aber nur noch Digitale Eingänge, einer hat 7.1ch Analog für surround was auch zuviel ist. 2channel analog finde ich nicht.

Den guten Receiver will ich natürlich beibehalten.

Macht es Sinn in dem fall einen Audio Konverter zu kaufen, der den digitalen input der bluray für den Receiver umwandelt und wenn ja welchen? Der Sound soll natürlich nicht beinträchtigt werden.

Danke schonmal!
Beste Grüße
euer Olaf
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 20. Mai 2016, 23:28
Servus.


Macht es Sinn in dem fall einen Audio Konverter zu kaufen, der den digitalen input der bluray für den Receiver umwandelt

Was mich etwas verwirrt: Du Schreibst Input für einen Ausgang?
Signale werden immer in der Richtung angegeben in der sie laufen. Also vom BluRay raus. Ist also ein Ausgang.

Du benötigst also einen DAC (Digital-Analog-Converter).
Sowas zum Beispiel.
Gibt´s bestimmt auch noch günstiger von einer anderen Marke.

Den BluRay dabei auf PCM-Stereo in den Settings umstellen.

Gruß
Georg
Olaf900
Neuling
#3 erstellt: 21. Mai 2016, 00:02
Danke dir!
Gleich mal bestellen.

Glaube dann den hier http://www.amazon.de...0W6ECAEDCP0Q7ASMB02M

oder denkst du, der presil. Unterschied macht sich dann bemerkbar?


[Beitrag von Olaf900 am 21. Mai 2016, 00:04 bearbeitet]
RocknRollCowboy
Inventar
#4 erstellt: 21. Mai 2016, 00:36
Ich hab das verlinkte Teil selber noch nicht gehabt.
Sollte aber genauso funktionieren.

Wichtig sind aber die Einstellungen am BluRay.
Ansonsten kommt kein Ton.

Gruß
Georg
Dadof3
Inventar
#5 erstellt: 21. Mai 2016, 01:16
Klangliche Unterschiede zwischen DAC gibt es kaum noch, daher sollte der vermutlich ebenso gut funktionieren.
Olaf900
Neuling
#6 erstellt: 21. Mai 2016, 01:58
Danke euch, Leute!
Olaf900
Neuling
#7 erstellt: 24. Mai 2016, 22:29
Converter ist da. Angeschlossen, auf PCM gestellt. Höre Sound, muss aber auf doppelte Lautstärke den Sound am Receiver aufdrehen, ist das normal? Und verbraucht das viel mehr Strom so, der Converter ist ja auch an Strom angeschlossen.

Hätte sonst den Player hier noch im Auge mit 2 channel Anschluss für ca. 70 Euro mehr.
Vielleicht ist das dann sinnvoller, was denkt ihr?

http://www.amazon.de...&smid=A3JWKAKR8XB7XF
JULOR
Inventar
#8 erstellt: 25. Mai 2016, 16:19
De Konverter benötigt vergleichsweise wenig Strom, unter 5W.
Mir persönlich wäre eine Lösung ohne Extrateil lieber, gerade bei Neuanschaffung. Auch für etwas Aufpreis.

Ist sonst wieder zusätzliches gekabel, zusätzliches Netzteil. Auch wenn das klanglich vielleicht keine Rolle spielt, sind so Adapterlösungen für mich nicht das Mittel der Wahl.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher Bluray-Player für Stereo?
Stalling am 18.02.2016  –  Letzte Antwort am 25.02.2016  –  14 Beiträge
Stereo Vollverstärker + Bluray Player gesucht
Vollie am 03.01.2013  –  Letzte Antwort am 04.01.2013  –  8 Beiträge
Tragbarer CD mit Digitalausgang?
DIVA am 20.12.2005  –  Letzte Antwort am 01.02.2006  –  3 Beiträge
Bluray-Player mit guter Stereowiedergabe für CDs
Enfis am 27.11.2012  –  Letzte Antwort am 15.03.2013  –  30 Beiträge
Konverter COAX -> Chinch
expatriate am 09.10.2014  –  Letzte Antwort am 10.10.2014  –  11 Beiträge
Stereo-Kombination: gut?
SuMMoN am 29.08.2007  –  Letzte Antwort am 31.08.2007  –  5 Beiträge
Stereo-Receiver mit DVD-Player?
tmf1980 am 20.10.2009  –  Letzte Antwort am 20.10.2009  –  8 Beiträge
Stereo Receiver + Dvd-Player
ZaO am 26.06.2007  –  Letzte Antwort am 27.06.2007  –  20 Beiträge
Cd-Player versus BluRay-Player
Amulett am 14.07.2014  –  Letzte Antwort am 14.07.2014  –  5 Beiträge
Guter Toslink -> Cinch Konverter?
fisch-li am 23.08.2012  –  Letzte Antwort am 04.08.2017  –  39 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.913 ( Heute: 53 )
  • Neuestes Mitgliedohle90
  • Gesamtzahl an Themen1.407.171
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.799.319

Hersteller in diesem Thread Widget schließen