Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Marantz SR5006 behalten oder ersetzen?

+A -A
Autor
Beitrag
Crashman
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Jun 2016, 20:53
Ich nutze seit einigen Jahren einen Marantz SR5006 Receiver. Mit dem bin ich auch nicht gänzlich unzufrieden, aber ein paar Komfortfeatures würden mich freuen.

Dazu gehören:
- Spotify Connect mit Lautstärkeregler über die Spotify App
- Sofortige Spotify Verbindung ohne Anschalten über FB
- gute Qualität bei der Wiedergabe digitaler Musik
- Unterstützung hochauflösendender Wiedergabe
- bessere Raumeinmessung
- geringerer Stromverbrauch im Standby und Betrieb

Wie nutze ich die Kiste:
- Tonausgabe für TV
- Streamen über Spotify
- AirPlay Streaming

Lautsprecher: nur Stereo, Duevel Enterprise

Ein Vermögen soll das Gerät nicht kosten. Max. 1000€.

Denkt ihr der Markt bietet was lohnenswertes? Muss auch kein AVR sein. Bei Größe und Stromverbrauch würden sich Geräte mit Cöass-D Endstufe anbieten, oder?

Grüße,
Sebastian
dawn
Inventar
#2 erstellt: 15. Jun 2016, 11:58
Bei dem Budget hast Du doch die freie Auswahl. Das günstigste Gerät mit XT32 ist der Marantz SR6010.
Dadof3
Inventar
#3 erstellt: 15. Jun 2016, 12:40
Anforderung 1 und 2 würden in leicht abgewandelter Form auch durch einen Google Chromecast bereitgestellt.

Anforderung 3 erfüllt dein AVR bereits heute, Anforderung 4 halte ich weitgehend für Voodoo und rechtfertigt keine Neuanschaffung. Anforderung 6 ist legitim, aber du wirst die Investition in 20 Jahren nicht auf deiner Stromrechnung amortisiert sehen.

Bleibt Anforderung 5 - XT32 ist sicherlich eine tolle Technik, aber wie sehr sie in deinem Raum wirksam wird und ob dir das Ergebnis damit besser gefällt, wird sich aus der Ferne nicht beantworten lassen. (Messungen wären aufschlussreich).
Crashman
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 16. Jun 2016, 20:57
Wie krieg ich eins und zwei hin? Und wenns geht - zuverlässig?

Grüße,
Sebastian
Dadof3
Inventar
#5 erstellt: 16. Jun 2016, 21:30
Nutzt du ein Smartphone oder Tablet mit Android oder iOS?

Damit kannst du Spotify (und viele andere Dienste) auf dem Chromecast steuern. Ziemlich zuverlässig.
Crashman
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 17. Jun 2016, 04:53
Nunja, ich habe beides zur Verfügung und auch ein FireTV, auf welches ich Spotify streamen kann.

Ich möchte aber den Prozess des Einschaltens vereinfachen. Das Empfangsgerät soll sofort ansprechbar sein, ohne mühsam mit der Fernbedienung ansprechen zu müssen und die Lautstärkekontrolle des Receivers soll direkt übe die Spotify-App erfolgen (mittels Lautstärketasten am Handy).

Das geht meines Erachtens nicht, wenn ich den Receiver mit einer Zwischenstation bediene, die über HDMI oder Chinch angeschlossen ist. Dafür muss die Funktionalität direkt implementiert sein.

Noch besser wäre es übrigens, wenn das Gerät auch wieder in Auto Standby geht, nach einer konfigurierbaren Zeit :-)

Grüße,
Sebastian
Dadof3
Inventar
#7 erstellt: 17. Jun 2016, 05:52
Der Chromecast funktioniert ganz anders als ein FireTV - nämlich viel besser von der Bedienung her.

Du musst ihn nicht per Fernbedienung einschalten; er hat gar keine, sondern ist immer an - es sei denn, du stellst ihm dem Strom ab, so wie ich es per Master-Slave-Steckdose an den AVR gekoppelt tue. Dann ist er binnen Sekunden wieder bereit, sobald ich den AVR anschalte.

Die Lautstärketasten des Handys steuern während der Wiedergabe über Chromecast dessen Lautstärke. Ich glaube nicht, dass das über Spotify Connect im AVR geht (weiß es aber nicht).

Von der Bedienung her ist das Gerät nicht von einer eingebauten Lösung zu unterscheiden.

Es gibt zwei Versionen des Chromecast (HDMI/Audio) mit jeweils kleineren Vorteilen und Nachteilen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bowers Wilkins Cm10 und Marantz SR5006
qwertzui85 am 17.03.2016  –  Letzte Antwort am 18.03.2016  –  9 Beiträge
Verstärker behalten oder durch AV-Receiver ersetzen?
Tester32 am 01.04.2007  –  Letzte Antwort am 02.04.2007  –  4 Beiträge
Verstärker neu oder Marantz 2270 behalten
Eiskurve am 16.02.2010  –  Letzte Antwort am 16.02.2010  –  6 Beiträge
Verstärker kaufen? oder behalten?
elC am 14.12.2003  –  Letzte Antwort am 21.02.2004  –  20 Beiträge
Marantz Pm7200 behalten oder Tausch gegen Dynavox Vr70?
mik123 am 05.03.2006  –  Letzte Antwort am 08.03.2006  –  4 Beiträge
Aktuelle Anlage behalten oder tauschen?
SubOne am 24.03.2012  –  Letzte Antwort am 25.03.2012  –  9 Beiträge
Alte Anlage behalten oder neue kaufen?
Tini72 am 09.11.2007  –  Letzte Antwort am 11.11.2007  –  6 Beiträge
Audience 62 + Marantz 15'er oder was Anderes?
Ameise71 am 29.12.2005  –  Letzte Antwort am 02.01.2006  –  4 Beiträge
Canton Ergo 609 oder 611 oder SC-L behalten ?
kallix am 14.12.2006  –  Letzte Antwort am 17.12.2006  –  6 Beiträge
Marantz NR1504 oder Yamaha RXV477?
duri_90 am 08.01.2015  –  Letzte Antwort am 09.01.2015  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Google
  • Duevel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.805