Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung AVR bis max. 250 Euro mit Bluetooth

+A -A
Autor
Beitrag
carsten20de
Stammgast
#1 erstellt: 22. Jun 2016, 15:13
Hallo,

ich suche für mein Wohnzimmer (ca. 30 qm) einen AV-Receiver MIT BLUETOOTH und Front-USB bis max. 250 Euro. Bass und Höhen sollten per Knopf direkt steuerbar sein. An den Receiver sollen dann 2 Standlautsprecher (rechts und links neben den Schrank), die ich dann auch noch günstig irgendwo schießen muss. Meistens wird dann per Handy gestreamt per Bluetooth.

Ich bin kein Klangfetischist oder so aber der sound sollte schon richtig voluminös und laut sein. Das Bass muss präzise sein und nicht dröhnen. Und vor allen dingen darf der Hochton nicht ZISCHIG sein. Ich hasse diese TSCH und TZZZ Geräusche, da bin ich sehr empfindlich.

Kann mir jemand das was empfehlen? ich kenne mich da leider überhaupt nicht aus.

Das einzige was ich jetzt habe im WZ ist eine MICRO-Sony-Anlage (2x20 watt) über 3,5 Klinkenkabel an MICROLAB Aktivboxen SOLO 15.
Janine01_
Inventar
#2 erstellt: 22. Jun 2016, 20:50

carsten20de (Beitrag #1) schrieb:
Hallo,

ich suche für mein Wohnzimmer (ca. 30 qm) einen AV-Receiver MIT BLUETOOTH und Front-USB bis max. 250 Euro. Bass und Höhen sollten per Knopf direkt steuerbar sein. An den Receiver sollen dann 2 Standlautsprecher (rechts und links neben den Schrank), die ich dann auch noch günstig irgendwo schießen muss.

Und du denkst das du mit der Aussage hier eine vernünftige Beratung bekommst ?????
Dadof3
Inventar
#3 erstellt: 22. Jun 2016, 22:13

carsten20de (Beitrag #1) schrieb:
Bass und Höhen sollten per Knopf direkt steuerbar sein.

Mir ist kein Gerät bekannt, bei dem das geht.


Das Bass muss präzise sein und nicht dröhnen.

Das ist in erster Linie eine Frage der Raumakustik.

AVR mit guter Raumkorrektur können die Probleme etwas lindern, aber die liegen weit über deinem Budget.



Und vor allen dingen darf der Hochton nicht ZISCHIG sein. Ich hasse diese TSCH und TZZZ Geräusche, da bin ich sehr empfindlich.

Darauf hat der AVR keinen Einfluss.

Ich würde mir bei deinem Budget einen gebrauchten AVR holen und einen externen Bluetooth-Empfänger anschließen.
Reference_100_Mk_II
Inventar
#4 erstellt: 23. Jun 2016, 12:00
An meinem Yamaha RX-V595a, welcher trotz seines Alters immer noch ohne jegliche Probleme läuft, kann ich die Höhen und Bässe auf der Front für die Front regeln ^^
Tywin
Inventar
#5 erstellt: 23. Jun 2016, 15:17
Mein Marantz SR-5003 von 2009 hat auf der Fernbedienung Regler für Höhen und Tiefen:

https://images-na.ss...003_remote_large.jpg

Das Gerät hat seit seiner Anschaffung weit über 20.000 problemlose Betriebsstunden auf dem Buckel.


[Beitrag von Tywin am 23. Jun 2016, 15:19 bearbeitet]
Dadof3
Inventar
#6 erstellt: 23. Jun 2016, 18:01
Ok... Mir ist kein aktuelles Gerät bekannt...
Tywin
Inventar
#7 erstellt: 23. Jun 2016, 18:17
Das ist echt nicht zu glauben ... ich brauche so was zwar nicht, aber bei der Nachfrage hier im Forum nach solchen Features .... das kann doch nicht die Welt kosten solche Funktionen anzubieten.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung: Mobiler Bluetooth Lautsprecher bis 300 Euro
Niko26 am 27.04.2014  –  Letzte Antwort am 30.04.2014  –  3 Beiträge
Kaufberatung 2.0 + AVR bis ca 1000 Euro
method1523 am 20.12.2011  –  Letzte Antwort am 20.12.2011  –  4 Beiträge
Regallautsprecher bis max. 250 Euro das Paar
negon am 29.11.2003  –  Letzte Antwort am 09.12.2003  –  14 Beiträge
Kaufberatung Kompakt-Anlage bis max. 500 Euro
Tylon am 09.02.2006  –  Letzte Antwort am 09.02.2006  –  4 Beiträge
Kaufberatung Budget 250 Euro
Phonokalle am 27.03.2009  –  Letzte Antwort am 27.03.2009  –  4 Beiträge
Kaufberatung für gebrauchte Anlage max. 250 Euro
voripanter am 06.01.2011  –  Letzte Antwort am 06.01.2011  –  10 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecher bis 250?
mb691 am 21.12.2010  –  Letzte Antwort am 02.01.2011  –  9 Beiträge
Kaufberatung kleiner silberner CD Player (bis ca. 250 Euro)
Kotoko am 27.05.2014  –  Letzte Antwort am 02.06.2014  –  12 Beiträge
Küchenradio bis 300 Euro (DAB+, Internetradio, Bluetooth)
TheHellSite am 16.11.2016  –  Letzte Antwort am 06.12.2016  –  7 Beiträge
Kaufberatung bis max. 600E
xs880 am 29.04.2014  –  Letzte Antwort am 05.05.2014  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Advance Acoustic
  • Marantz
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 77 )
  • Neuestes MitgliedBiene74
  • Gesamtzahl an Themen1.345.588
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.314