Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Heco Aleva GT 602 oder Teufel T500 Mk2?

+A -A
Autor
Beitrag
Stereofreund_2.0
Neuling
#1 erstellt: 25. Jun 2016, 15:59
Hallo ihr Musikverrückten,

ich bin ganz neu hier im Forum.
Ich habe vor mir 2 schöne Standlautsprecher und einen Stereoreceiver zu kaufen.
Derzeit habe ich die Heco Aleva GT 602 und die Teufel T500 Mk2 probegehört (leider nicht in den eigenen 4 Wänden).
Als Receiver hatte ich mir den Onkyo TX-8130 ausgesucht. Jetzt meine Frage. Welche Boxen würdet ihr vorziehen oder gibt es noch Alternativen? Für Standlautsprecher habe ich 600€ und für den Receiver 350€ angedacht. Ich möchte ausschließlich Musik hören und das sehr gemischt. Quellen sollen CD, TV oder Bluetoothgeräte sein.
Der Hörraum ist sehr klein (15-20Quadratmeter)wird später aber vielleicht größer.

Vielen Dank im Voraus!
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 25. Jun 2016, 16:11
Hallo,

höre Dir doch mal die Aleva 200/202 auf Ständern (oder Stühlen + Büchern mit genügend Freiraum zu allen Seiten) bei Dir zu Hause an und denke Dir dann den zusätzlichen Tiefton den die 602 absondern wird dazu. Das wäre aus meiner Sicht eine erste sehr wichtige Erfahrung für Dich. Kompaktlautsprecher lassen sich zur Not auch viel leichter retournieren.

Die T500 kannst Du Dir dann fetter, tiefer, voller und weniger brillant/detailliert klingend vorstellen.

Vielleicht willst Du danach es lieber mit kleinen schlank klingenden Boxen + ggf. Subwoofer probieren, was sich dann mittels AVR/Einmessprogramm an die örtlichen Gegebenheit mehr oder weniger gut anpassen lässt.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 25. Jun 2016, 16:13 bearbeitet]
Stereofreund_2.0
Neuling
#3 erstellt: 25. Jun 2016, 16:20
Und weshalb die kleinen?
Asgard2014
Stammgast
#4 erstellt: 25. Jun 2016, 16:53
Tywin hat die t500 gut beschrieben, da ich diese selber mal hatte.
Wenn du mehr Rock, Pop und Musik in dieser Richtung hörst könnte die T500 dir gefallen.
Solltest du aber mehr Jazz, Klassik usw. hören solltest dann würde ich die T500 nicht nehmen.
Was auch wichtig ist die T500 brauchen Platz zu den Seiten sonst dröhnt es ganz schnell.
Stereofreund_2.0
Neuling
#5 erstellt: 25. Jun 2016, 17:29
Danke für den Tipp.
Beim Probehören standen die Hecos ungünstig in der Ecke und hatten auch das Problem mit den dröhnenden Tiefen.
Sonst waren sie aber dynamischer und etwas “verspielter”.
Ist den der Onkyo eine gute Wahl?
Der hat ja genügend Reserven und Anschlussmöglichkeiten.
Dirk_He
Stammgast
#6 erstellt: 26. Jun 2016, 08:53
Überleg nochmal ob du diese in Betracht ziehst?
Saxx CX20 / CX30
Saxx CS130
Und unter Umständen einen Subwoofer dazu (CX20). Aus meiner Sicht bei der Raumgröße eine super Lösung. Ich hab knapp 20m² und gerade CX20 plus Subwoofer da. Abgesehen von etwas Limit in der Lautstärke, welche aber immernoch Ärger mit Nachbarn bringen kann, ziehe ich das der Variante Magnat Vector 207 oder Quadral Argentum 490 (Beispiele bei mir) vor.

...wie laut soll es denn werden? Wirkungsgradmonster sind es nicht.

...mit dem "wird später aber vielleicht größer" ist das wohl schwer zu sagen. Ist ja auch die Frage wieviel größer?
Stereofreund_2.0
Neuling
#7 erstellt: 29. Jun 2016, 19:04
Ich möchte nochmal DANKE sagen.
Es kam für mich aber ganz anders als geplant ... undzwar bin ich jetzt Besitzer von 2 Nubert nuBox 511.
Asgard2014
Stammgast
#8 erstellt: 29. Jun 2016, 19:44
Ja so kann es gehen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
sind die Heco Aleva GT 602 die richtigen für mich
MiseryIndex84 am 02.12.2014  –  Letzte Antwort am 22.12.2014  –  25 Beiträge
HECO Standlautsprechern ALEVA GT 602 - 2 bzw. evtl. 4 Stück.
Rudiiyy am 28.10.2016  –  Letzte Antwort am 30.10.2016  –  7 Beiträge
Heco Aleva GT 602 + Yamaha rxv 475 ?
sangreloca am 23.02.2014  –  Letzte Antwort am 15.05.2014  –  13 Beiträge
Heco Aleva GT 1002
toydoll242 am 03.01.2015  –  Letzte Antwort am 03.01.2015  –  2 Beiträge
Monitor Audio oder Heco Aleva
snowblind89 am 28.04.2015  –  Letzte Antwort am 15.05.2015  –  39 Beiträge
Heco Aleva GT 402 oder Canton sp 706
micfus am 04.04.2016  –  Letzte Antwort am 04.04.2016  –  2 Beiträge
Heco
triskel am 09.10.2015  –  Letzte Antwort am 13.10.2015  –  21 Beiträge
Kurze Frage: Teufel Ultima 40 MK2 oder Heco Aleva 400 TC?
Gidian am 23.11.2014  –  Letzte Antwort am 24.11.2014  –  10 Beiträge
Hilfe Kaufberatung KEF Q500 oder T500 mk2 Teufel
HifiFFM069 am 22.03.2014  –  Letzte Antwort am 22.03.2014  –  3 Beiträge
Dali Ikon VS. Teufel T500 / Ultima40
heilchr am 01.03.2014  –  Letzte Antwort am 04.04.2014  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Nubert
  • Quadral
  • Onkyo
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedNico2607
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.038